Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maik Rauscher


Free Mitglied, jena
[fc-user:579703]

Über mich

ankündigung für alle katzenliebhaber:

hiermit gebe ich meinen (vorläufigen) rücktritt von katzenfotos bekannt. ich habe eingesehen, dass ich nach drei katzenfotos schon die perfektion erreicht habe und mich nun anderen fotografischen herausforderungen stellen sollte.
alle katzen, denen ich im übertragenen sinn auf den schwanz getreten bin, möchte ich hiermit um verzeihung bitten.

ps: dennoch gibts sonntag wieder ein neues foto von mir zu sehen, nur halt ohne katze...

--------------------------------------------------------------------

hallo liebe fotofreunde,

in den letzten tagen haben mich viele gefragt,
wie ich meine fotos mache. also ich lüfte hier
jetzt das geheimnis: ich besitze eine gameboy-
camera mit drucker. das ausgedruckte bild
scanne ich dann mit meinem highscreen-
handscanner ein um es dann per ebv
(paintbrush für win3.1) zu perfektionieren.
das ist eigentlich alles.
aber auf längere sicht beabsichtige ich den kauf
eines carena-digitalboliden. denn vom preis-
leistungsverhältnis halte ich das für absolut
unschlagbar. wo kriegt man sonst noch so über-
legenes equipment: massig megapixel, viele
motivprogramme, eingebauten rote-augen-blitz,
optischen digitalzoom und gürteltasche für
schlappe 150 ocken. aber bis es soweit ist, freue
ich mich über jede ernstgemeinte kritik, die mich
künstlerisch vorwärtsbringt. denn wenn ich dann
endlich meine carena hab, will ich sofort voll
loslegen mit fotografieren und digitaler
postnachbearbeitung. wie ihr seht, sind meine
vorlieben naturfotografie, architektur und
stilleben, und das bevorzugt in schwarz-weiß.
meiner ansicht nach kann man sich nur in s/w
künstlerisch ausdrücken. aus der bibliotek habe ich mir in letzter zeit viele fotobücher ausgeliehen und versucht, mir soviel wie möglich gestalterisches und technisches wissen anzueignen. aber trocken ist alle theorie, deshalb bin ich jetzt hier und hoffe auf eure unterstützung.

also, blende hoch und allzeit gut belichtet,
gruß, euer maik


Kommentare 18

  • Back to live 16. Juni 2005, 19:53

    Ja, heisse Diskussion. Aber das zeigt wieder mal, wohin blinder und dummer Fanatismus führt. Er führt zu Lösung von sozialen Strukturen, Hass und Missgunst. Zu Teilung und Bündelung verschiedener Potentialen auf beiden Seiten der Ansichten ... bis es kracht! Siehe Anno 1939.

    Schön, das wir das heute frei diskutieren können. Ein wahrer Performancekünstler, der die Seiten der Macht Polarisiert. Ein Darth Rauscher am Gameboy. Ein Profi in Sachen Pixeldesign.

    Gruß, Michael. :-)
  • Jörg Bob 15. Juni 2005, 13:12

    Kaum macht jemand gute Bilder, wird hier gelöscht.

    Die anderen hatten wohl Angst, aber verständlich bei der Qualität
  • Power-Member Matthias Spandolf 14. Juni 2005, 11:07

    Was ist los, ich kann Deine Bilder nicht mehr sehen???
  • Stefan M. Prager 9. Juni 2005, 12:55

    Maik,

    danke für die Anmerkung zu
    Maria und Margot Hellwig
    Maria und Margot Hellwig
    Stefan M. Prager



    Unter uns: Wenn man das richtige Motiv vor der Kamera hat ist es vollkommen egal, welches Equipment man benutzt.
    Es gibt hier in der FC viel zu viel Technikfreaks, die viel Geld in eine professionelle 300d von Marktführer Canon investieren und trotzdem kein ordentliches Foto zustande bringen.

    Du bist eine rühmliche Ausnahme.
    Deinen Bildern sieht man an, dass Du ein Meister der Gestaltung bist, da spielt es auch keine Rolle, dass Du eine Gameboy-Kamera benutzt.

    Weiter so!

    Gruss Stefan
  • Mario Wotawa 6. Juni 2005, 15:55

    Hallo Maik aus Jena!
    Wie ich sehe, bist du ein richtiger Schutzengel der Katzen, da du nicht nur mich vor dem Blitzen von Katzen warnst. Da ich leider nicht weiß, ob du veterinärmedizinisch die beste Ausbildung genossen hast, war ich mir nicht sicher, wie glaubwürdig deine Aussage nun wirklich ist. Also bin ich samt geblitzter Katze und voller beunruhigender Fragen zum Tierarzt. Was für ein Glück! Der kam nämlich gerade vom "Katzen-blind-durch-Fotoblitze-Kongress" zurück, wo er einen 2 stündigen Vortrag darüber hielt. Er hat mir dann erstmal ne kräftige Standpauke gehalten über das ganze Thema und mir gesagt, dass ich diesem ominösen Maik danken soll, dass er mich gewarnt hat. Also dann: dankeschön! Du bist mein Held! Maik!
    lg mario
  • Jule K. 5. Juni 2005, 16:35

    doll....weißtewat...ich hab paar gaaanz nette audrücke für dich..aber will ich lieber nich in der öffentlichkeit machen;-)
    @adrian: wat solln dat nu wieder??

    maik willn paar aufs maul:D
  • Adrian Sommer 4. Juni 2005, 2:20

    Uuuaaah, es ist passiert...

    (Foto ID):
    Maik wirds so richtig besorgt
    Maik wirds so richtig besorgt
    Adrian Sommer
  • Adrian Sommer 4. Juni 2005, 1:49

    Wilfried, verstehst du nicht. Dieser Typ ist genial! Er ist der Messiahs der Fotocommunity. Er kann uns einen neuen Weg zeigen!

    Ich habe noch nie so bewegende Bilder gesehen.
    Stell dir nur vor was er erst machen wird wenn er die neue Carina sein eigen nennt. Evtl. sogar die Farbversion mit Farbprofilen.
    Es ermöglicht einen durchgehendes Farbmanagement von Aufnahme über Scanner und Drucker (erst ab CaCapv8.1 und wenn die Kamera neueste Firmare, erh. auf der US-Website, hat).

    Ich will mehr von diesen Bildern. Vielleicht sehen wir ja noch überfahrene Menschen oder gar einen platten Hund :-0

    ps: ich hätte auch gerne eine süße Katze - die soll aber nie tot gehen.
  • Wilfried 1 2. Juni 2005, 22:01

    Also in einem Punkt möchte ich Irma und Kai widersprechen, es ist kein östliches Problem. Ansonsten leider zutreffend. Was Du hier bietest ist weder Kunst noch Foto sondern einfach Scheiße. Wer einen solchen primitiven Zynismus an den Tag legt sollte sich lieber damit begnügen seine Schmierereien in einem U-Bahn-Schacht zu verewigen, hier in der fc aber nicht. Habe schon etliches hier gesehen, bin selber auch nicht zimperlich und der Satire durchaus zugetan aber es gibt Grenzen und die hast Du eindeutig überschritten und die lol- und wow- Befürworter auch.
  • Oliver Barnola 2. Juni 2005, 21:04

    Deine Bilder sind einfach köstlich, und die Reaktionen darauf (manchmal ungewollt) auch. Weiter so, lass dich nicht von den manchmal rüden Kommentaren beirren.
    Ich wünsche dir immer durchdringendes Licht bei deinem Röntgenblick und satirische Inspiration bei deinen "Gameboy-Fotos". ;-)
    LG, Oli
  • Maik Rauscher 1. Juni 2005, 12:49

    @erika

    in dir steckt ja ein kleiner detektiv.
    also warum sollte ich mich nicht mit meiner
    gameboycamera auf richtiges fotografieren
    vorbereiten können? die bildgestaltung bleibt doch
    gleich.
    das katzen ein blitz wehtut, vermute ich mal einfach
    so. wenn mich jemand im dunkel blitzt, ist das auch
    nicht angenehm. und katzenaugen sind ja noch empfindlicher.
    ach ja, stichpunkt katzen:
    wer sagt denn, dass ich katzen hasse? ich habe sie sogar sehr, sehr gerne (demnächst lade ich ein bild hoch, woran du sehen kannst, wie gern ich katzen habe). allein die nachbarskatze mochte ich nicht, weil
    sie immer in meinem garten ihr revier markiert hat.
    ich denke, jeder weiss, wie das riecht.
    ach ja, und überfahren habe ich sie nicht. ich besitze
    nichtmal einen führerschein. soviel zu meinen persönlichen angaben.
    im übrigen finde ich es erschreckend, wie ich hier (nicht von dir) beleidigt werde. mein bild fällt unter die
    künstlerische freiheit und wems nicht gefällt, darf das auch gerne schreiben, aber kommentare wie "maik aufs maul" sind keine bildkritik.
  • Ulla Stumpf 31. Mai 2005, 17:31

    Wenn einer mit dem Tierschutzverein ärger bekommen sollte, dann doch wohl du..wie sehr du dich freust, dass die katze überfahren worden ist. naja vielleicht warst du es ja sogar selbst. aber wenn dir meine bilder nicht passen, dann mal mir doch auch welche von deinen tollen gameboy bildern.. *ironie*
    abgesehen davon, haben die babys keinen schaden von dem fotografieren bekommen
    Geschwisterliebe
    Geschwisterliebe
    Ulla Stumpf
  • Erika Sonntag 31. Mai 2005, 13:26

    Irgendwie bist du schon ein komischer Kauz oder? Ich hab mir alle Kommantare die du bekommen und geschrieben hast durchgelesen. Scheinbar zeichnest du Bilder mit deinem Gameboy und lädst sie dann im Internetcafé hoch. Was hat das mit vorbereiten auf deine Carenakamera - also aufs fotografieren zu tun?
    Was mich mal interessieren würde: Wie alt bist du? Wär mal schön was über dich zu erfahren und nicht nur über deine komischen Bilder! - die allerdings durch die Beschreibung bereits ein bisschen fotografiesches Wissen zeigen.
    Und woher weißt du, dass Katzen der Blitz weh tut, wenn du dich nach deinen Kommentaren noch freust wenn sie überfahren werden.
    Viele Grüße Erika
  • Erika Sonntag 31. Mai 2005, 13:05

    Danke! Ich weiß, dass es den Tieren weh tut. Deswegen fotografiere ich sie auch nur selten mit Blitz. Viel mehr Bilder als die hier drinnen habe ich nicht von ihnen gemacht und auch an mehreren Tagen.
    Viele Grüße Erika
  • Jule K. 30. Mai 2005, 14:48

    pff,dich nervt es wenn ne katz durch garten läuft?bist genauso wie unser nachbar,ein richtiges a...
  • Maik Rauscher 18. Mai 2005, 12:10

    bis ich mir infrarot zutraue, muss ich erst noch mehr
    erfahrung sammeln. aber ich will mich demnächst mal
    an s/w-crossen heranwagen.
  • Tendenziell Geplündert 18. Mai 2005, 11:55

    jau, zeig allen wo der hammer hängt...
    bin schon auf deine infrarot experimente gespannt ...

    ;o)
  • Thomas Reusch 18. Mai 2005, 0:23

    So, Erster!!
    Hast Recht!! Bin auch froh, dass ich mal einen Kommentar zu dem Bild bekommen hab!!!!
    Wann kommen Farbbilder?

    LG
    Thomas
Vergeben
  • 0 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 157 Kommentare
Erhalten
  • 0 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 0 Kommentare