Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Karsten Socher Fotografie


Free Mitglied, Kassel-Nordshausen
[fc-user:416944]

Über mich

DIE NEUE WEBSEITE IST DA :)
http.//www.KS-FOTOGRAFIE.net

UND DER NEUE BLOG AUCH - HIER GIBT ES TIPPS UND TRICKS ZUR FOTOGRAFIE UND INFORMATIONEN AUS MEINEM FOTOGRAFEN-ALLTAG
http://blog.KS-FOTOGRAFIE.net

Mehr
- auf Facebook: https://www.facebook.com/KarstenSocherFotografie
- auf Twitter: https://www.twitter.com/KarstenSocher
- auf Google+: https://plus.google.com/+KSFotografieNetKarstenSocher
- auf YouTube: https://www.youtube.com/c/KSFotografieNetKarstenSocher
- auf Pinterest: https://www.pinterest.com/karstensocher

IMPRESSUM: http://www.KS-FOTOGRAFIE.net/IMPRESSUM/1

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kreativität, Einfühlungsvermögen, das Gespür für den buchstäblich richtigen Augenblick, das ist es, was den professionellen Fotografen vom Knipser unterscheidet.


Aber nicht nur. Fotografie, also die Abbildung des realen Lebens auf Film oder digitaler Speicherkarte, ist auch Handwerk. Karsten Socher, am 25. September 1974 in Düsseldorf geboren, hat dieses kreative Handwerk von der Pike auf erlernt. 14 Jahre lagen zwischen seinen ersten Versuchen mit der Kamera und der Verleihung jener Urkunde, die ihn als Meister seines Fachs ausweist – mit 24 Jahren war Karsten Socher Ende der 1990er-Jahre einer der jüngsten Fotografenmeister in Deutschland. Die Kombination aus solidem handwerklichen Fundament, beeindruckender Kreativität und dem stets angemessenen Umgang mit den Menschen und Situationen vor dem Objektiv wissen seit Jahren zahlreiche Auftraggeber des freien Fotografen zu schätzen.

Karsten Socher ist bundesweit im Einsatz:
als Fester freier Fotograf für die Hessische/Niedersächsische Allgemeine (HNA), weitere Tages- und Boulevardzeitungen, im Auftrag von Industrieunternehmen sowie als Event- und Bühnenfotograf. Auch den schönsten Tag des Lebens, die Hochzeit, setzt Karsten Socher in Szene. Als Dozent gibt er sein Wissen und seine Ideen weiter. Und bei Wettbewerben misst er sich immer wieder mit seinen Berufskollegen – mit großem Erfolg.

„Flexibel, ehrlich, ein Fotograf aus Leidenschaft“ – das sagen Auftraggeber und Kollegen über Karsten Socher. Er selbst ist bescheidener. „Mein Beruf ist mein Hobby.“
(von Peter Ketteritzsch)

Ich bin…

  • Fotograf (Profi)
  • Bildbearbeiter/Designer
  • Fotointeressiert

Kommentare 32

  • N. Nescio 18. September 2016, 10:56

    Beeindruckend Konstante Qualität.
  • esfit 15. Juli 2012, 3:16

    War nächtlingerseits auf deiner Seite und kann nur sagen, deine Fotos sind ein GENUSS. Ich werde ganz bestimmt hier noch oft hereinschauen.
    LG Edith
  • The Atlantic Coastline 18. Januar 2012, 21:42

    Schöne Grüße aus der Nachbarschaft (Oberzwehren, Dönche :-)) Schöne Bilder von dir ! Respekt !
    Gruß Reinhard
  • Kai Scharschmidt 16. Oktober 2010, 22:32

    Hallo Karsten,
    hab mich in Deiner Fotogalerie umgeschaut, und bin begeistert von den vielen schönen Motiven, die Du in wunderbaren Farben, Stimmungen und Schärfe festgehalten hast. Wie man sieht ist hier ein Profi am Werk. Ich steh noch relativ am Anfang der Fotografie und es wäre mein Traum, einmal professionell Bilder zu machen, wie Du es machst. So zu sagen bist Du ein Vorbild für mich. Ich muß aber noch viel lernen.

    Viele Grüße Kai
  • GERRYS PHOTOS 31. Dezember 2009, 12:19



    HAPPY NEW YEAR
  • Thomas . Lanz 24. Dezember 2009, 14:16

    Hallo Karsten,
    ich wünsche Dir eine schöne Weihnachtszeit,
    und weiterhin immer gutes Licht!

    Beste Grüße
    Thomas
  • Cathrin K. 25. August 2008, 21:12

    Hallo!

    Tolle Bilder, die muss ich mir in Ruhe noch mal alle anschauen. :)
    besonders die vom Magic Circle freuen mich, da ich auch dort war, aber natürlich nicht in so exklusiver Position :)
  • Eckhard Pech 30. Juli 2008, 11:48

    Hatte mich gerade in der Konzertecke durch Deine zahlreichen Uploads geklickt und mir vor Begeisterung die Finger wundgetippt !
    So .....und nicht anders sollten gute Konzertfotos aussehen !!!
    Würde mich über Erfahrungsaustausch freuen und setzte Dich mal auf meine Buddy-Liste wenn es recht ist. Gibt ja noch viel zu sehen bei Dir !
    Grüße !
  • Christoph Dmytrzak 2. Juni 2008, 8:40

    hallo,
    deine Bilder gefallen mir sehr gut. Vorallem die pressebilder. Ich werde mal öfters hier reinschnallen.
    Weiterhin viel Glück.
    Viele Grüße Christoph
  • Ich als Konzert-Photographeur 18. Mai 2008, 22:39

    Hallo Karsten,

    habe gerade in deinen Konzertfotos gestöbert - Hut ab, verdammt gut!! Wollte schon das aufdringliche Logo kritisieren, nur nachdem ich jetzt den Hintergrund weiss, versteh ich dich voll und ganz. So eine Schweinerei hätt ich nicht für möglich gehalten!
    Alles Gute & LG,
    Markus
  • Thomas Krämer 18. Mai 2008, 22:36

    Hi Karsten,
    herzlichen Dank für deine Anmerkung zu meinem Stolle-Bild. Das Foto ist in unserem lokalen Jazz-Club in Langen etwas südlich von Frankfurt entstanden.
    Stolle gab dort im Herbst 2006 ein tolles Konzert.
    Aktuelles Programm unter http://www.jazz-langen.de

    An die Qualität deines Fotos komme ich damit aber nicht ran :-(
    Gruß - Thomas
  • Matthias Endriß 5. Mai 2008, 20:32

    Hi Karsten,
    was ich da oben lese mit dem "Doppelgänger", das verschlägt mir ja wirklich die Sprache... Ist ja schon kriminell, sowas... Lass' Dich nicht unterkriegen. Starke Arbeiten hast Du auf alle Fälle.
    LG aus Franken
    Matthias
  • Günter von Fleisbach 21. März 2008, 11:09

    Guten Morgen Karsten, vielen Dank für Deine ausführliche und vor allem sehr freundliche Anmerkung.
    Nun, tatsächlich ist das nicht imer einfach, Tiere zu finden und dann auch noch abzulichten. Ich bin es gewohnt, mich oft irgendwo in der Wildnis herumzutreiben. Manchmal mit einem einheimischen Führer. Wie will man sonst wissen, wo in der weiten Wildnis bespielsweise Luchse zu finden sind. Meistens bin ich jedoch allein unterwegs. Dies sehr zum Schrecken meiner Frau, die immer befürchtet, dass ich eines schönen (unschönen) Tages nicht nach Hause komme. Der nächste Tripp geht in die Wüste nach Amerika um späktakuläre Landschaften abzulichten. Mit den Tieren ist das wohl zu gefährlich, zumindest allein. Also nochmals dankeschön. Dir wünsche ich für Deinen Berufsalltag und Deine privaten Aktivitäten alles Gute und stets das Licht, dass Du dir wünschst. Ein schönes Osterfest. Herlichst Günter
  • Michael Jo. 25. Februar 2008, 0:05

    naja, so ist das halt mit dm Futterneid ect.
    und Besserwisserei und .. pp
    Ist aber toll, dass Du Beruf u. Hobby unter
    einen Hut bekommen hast, gratuliere (ganz ehrlich !).
    Habe sowieso weitaus mehr Respekt vor den Leuten, die statt's (nur's) Maul aufreissen, ihr Metier beherrschen.
    Und auf das Fotografieren bezogen: wer's
    "von der Pike auf" gelernt hat (Analoglabor,
    Handbeli-Messer, ect. pp ..), der muß sich
    nicht erst "beweisen" in digitaler Zeit ..!).
    Insofern fällt mir hier in der FC leider so
    manche Schnöseligkeit auf von Leuten,
    die ohne Digitalautomatik und PC vermutlich sehr blass aussehen ..
    Macht Spass, hier auf deinen seiten zu stöbern !
    Lb. Gr., Michael
  • Karsten Socher Fotografie 15. September 2007, 9:07

    Dieser Eintrag bezog sich auf eine unschöne Diskussion mit Dark Photos , leider hat er seine Kommentare nach einem Statement wieder gelöscht:

    „Arbeite bei nem Top Fotografen“ – Verstehe, jetzt weiß ich woher diese Stichelungen kommen, ist einfach nur traurig in dieser Branche, und Schade dass Du dich vor diesen Karren spannen lässt. Aber ich habe das schon von anderer Seite gehört, dass da wieder mit Methoden aus der unteren Schublade gearbeitet wird.

    „wenn du meine Bilder anguckst, weist du, ds ich was von EBV verstehe ;)“ – Deine Arbeiten sind nicht mein Fall, daher erlaube ich mir darüber kein Kommentar, und wenn, dann nur sachliche Art und nicht in einem Ton oder so einer Ausdrucksweise wie Du Dich bedienst. Aber bei Gelegenheit werde ich mal durch schauen.

    „EBV ist heutzutage eben alles, ohne die richtige Bearbeitung, gibts kaum Aufträge udn wenn, dann nur Minderwertige!“ - Witzig nur, dass Du so sehr auf die EBV schwörst und immer nur darüber meckerst. Schade, dass die Leute, die heute alle auf Digital und EBV schwören, nicht zu Zeiten der Analogen Fotografie tätig waren. Die hätten schnell gelernt, dass zur Fotografie noch viel mehr zählt – das Make-Up, die Umsetzung, die Präsentation, etc. Die EDV ist nur die Nachbearbeitung, also was frührer im Labor notwendig war. Heute geht die EBV zwar darüber hinaus. Aber eine Aufnahme entsteht mit der ersten Idee, mit der Gestaltung, der Wahl der Optik etc. Wenn man die Aufnahme verhaut, dann bringt die EBV auch nichts mehr. Sie kann vielleicht retten. Aber zurzeit der Analogen Fotografie, war es dann mit der Aufnahme. Und Aufträge ohne EBV gibt es sehr wohl, und das sind keine Minderwertigen. Es gibt Auftraggeber (Agenturen, Versandhäuser), die wollen eine gute Aufnahme haben ohne EBV, weil Sie diese Aufnahmen selber in ihrer hauseigenen Abteilung nachbearbeiten. Aber nicht, weil sie den Fotografen unterstellen, er könne keine EBV. Nein, weil Sie gewährleisten müssen, dass wenig manipuliert wurde (Erinnere dich mal die Aufnahme von Bundeskanzlerin Merkel, deren Schweizflecken retuschiert wurde, an die gefakten Kriegsbilder, etc). Und diese Auftraggeber zahlen gut. Schlimm ist heutzutage, dass sich jeder eine Digicam kaufen kann, einwenig fotografiert und dann die Aufnahmen am PC bearbeitet und meint, er wer der Größte, weil die Aufnahme gut aussieht.

    „Kenne einige deiner Arbeiten, und naja muss man nicht haben“ – Mir ist egal, ob sie Dir gefallen oder nicht, Hauptsache es gefällt den Auftraggebern und die kommen schließlich immer gerne wieder. Und das ist für mich das Wichtigste, die wissen, dass meine Arbeiten nicht minderwertig sind und schätzen diese.

    „Auf Potriatfotografen24 hast du zwei hübsche Jungs drin, aber so vollkommen unbearbeitet würde ich sowas doch nicht als Werbung im Netz stehen lassen.“ – Du muss echt langweile haben, wenn Du im Internet nach meinen Arbeiten bzw. Auftritten und Präsentationen suchst. Aber da sind wir wieder bei dem ersten Punkt, den Sticheleien. Wenn Du die Originalaufnahmen kennen würdest, würdest Du hier nicht so reden. Und vielleicht hat Dir dein „Top Fotograf“ auch gesagt, dass zu viel EBV zu sehr übertrieben wirken kann und somit würden sich die Personen nicht mehr als sich selbst wieder erkennen. Kommt immer darauf an, für wen man die Aufnahmen macht, Übrigens: Die Aussage der von Dir angesprochenen Aufnahme zielt auf eine ganz andere Aussage hin  Jeder kann sich fotografieren lassen, egal wie er aussieht. Aber das nur so am Rande. Und die FC dient für mich in erster Linie als Experimentierfläche.

    „Wenn du nichts von EBV verstehst, okay, eine Sache, aber das kann man sich aneignen“ – Dass ich von EBV nichts verstehe, würde ich nicht sagen, Du kennst halt nicht meine aufwendigen Arbeiten für meine Kunden. Mein Eindruck ist auch, dass Du ein ganz anderes Bild von Fotografie und EBV hast. EBV ist nicht alles, sondern nur ein Hilfsmittel

    „Kann dir immer mal Tipps geben, falls diese erwünscht sind.“ – Nobody is perfect, ich erhebe nicht den Anspruch der Experte und Alleskönner zu sein. Ganz im Gegenteil. Auch ich habe meine Mängel, dass gebe ich offen und ehrlich zu. Und da wo ich nicht kann, schicke ich gerne die Kunden zu meinen Kollegen. Und umgekehrt. Die Kunden schätzen diese Offenheit und wie gesagt, kommen gerne immer wieder. Für Tipps, Tricks, Ratschläge und Hilfe bin ich immer offen, im Gegenzug helfe ich ja auch immer gerne wieder. Darüber können wir gerne also reden. Aber bei Dir warte ich erst mal, bist Du deine Tonart geändert hast auf die sachliche Ebene und deine Zeit bei deinem „Top Fotograf“ vorbei ist, dann bist Du nicht mehr vor diesem „Karren“ gespannt. Vielleicht irre ich mich auch mit dem „Karren“, aber diese Art und Weise spricht aus guter Erfahrung dafür.
  • Michael Ukas 28. Mai 2007, 0:07

    Hey Karsten,

    Echt Klasse Aufnahmen ahst du!!!
    Gefallen mir sehr Gut.
    Vorallem die Feuerwehr Foto
    Weiter so.

    MFG Michael Ukas
  • silent film 11. Oktober 2006, 22:53

    Danke für deine Begrüßung in der FC, kommen tue ich aus der Nähe von Frankfurt :-), habe mich mal durch deine Bilder geklickt - klasse Bilder muss ich schon sagen.

    LG Michael
  • Juan Martinez 2. Oktober 2006, 17:32

    Hi Karsten,

    möchte mich für dein Kommentar unter meinem Foto bedanken.
    Weiterhin viel Erfolg als Profifotograf !

    lg.juan
  • Mick DAVID 20. September 2006, 23:44

    HALLO KARSTEN,

    sehe du hast gleich zwei Zooms 70-200 er. Ist es besser mit oder ohne IS ??

    Gr.Micky
  • MiGel 14. Juli 2006, 14:33

    Hi!

    Hat mich gefreut, Dich und Deine Frau auf dem Treffen kennen zu lernen. Denkst Du an den Vertrag?
    Vielen Dank!

    LG
    Micha
  • S. Dietrich 30. Juni 2006, 10:05

    Hey Karsten,

    habe mir gerade ein wenig deine Arbeiten angesehen. Da sind interessante Fotos und Motive dabei. Werde dich im Auge behalten ;-)
    Stefan
  • Photo E.K.Richter 28. Juni 2006, 19:06

    Hallo
    Interessante und informative Fotos .
    Ich betreibe diese Fotografie ebenfalls , doch lange nicht so professionell und in einer kleineren Zeitung.
    Aber die Konzertfotografie ist auch mein privates Hobby und es macht Spaß Leute und auch Prominente kennzulernen.
    Freue mich auf mehr von Dir.
    Schöne Grüße aus dem Norden
    Konzertfoto
    Konzertfoto
    Photo E.K.Richter
  • Karl Rink 7. März 2006, 18:04

    Hallo Carsten,

    sehr schöne Theaterserie von Dir!
    alle Achtung!!

    Vg Kalle
  • Oliver Böse 6. Februar 2006, 13:19

    Einen freundlichen Gruß aus der Nachbarschaft !
    Deien Bilder informieren einen ja recht gut über das ein oder andere Ereignis in der nordhessischen Metropole.
    Dafür gibt's nen Buddy-Status...
    Auch nach langer Zeit wünsch ich dir auch weiterhin viel Spaß am Fotografieren und viele gute Momente zum Einfangen.

    LG, Olli B.
  • Dy Tammy 2. Dezember 2005, 10:41

    Hallo, bin heut eher zufällig über Dein Account gestolpert und irgendwie hängen geblieben.
    Tolle Arbeiten quer Beet, von allem was dabei.
    Und, Hobby zum Beruf, beneidenswert!
    LG Dy
Vergeben
  • 793 Favoriten
  • 22 Lobe
  • 872 Kommentare
Erhalten
  • 143 Favoriten
  • 3 Lobe
  • 1.767 Kommentare

Ausrüstung

Es kommt nicht auf die Ausrüstung an. Ein gutes Auge für das Motiv, das richtige Gespür für den passenden Moment, das Talent die Idee umzusetzen, dass sind die Grundlagen, die ein gutes Bild ausmachen. Nicht die Technik, sondern der Fotograf macht das Bild.

Aber wer diese Informationen haben möchte:
- analoge und digitale Fotoausrüstung (Kleinbild und Mittelformat)
- mobiles Studio inkl. Hintergründe und Blitzanlage
- Laptop für digitale Bildübermittlung per FTP, CD oder E-Mail