Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Karl-Heinz Fritschek


Pro Mitglied, Neubrandenburg
[fc-user:666976]

Über mich

Meine Interessen gelten der Tier- und Naturfotografie. Seit meinem 18.Lebensjahr beschäfige ich mich hobbymäßig damit.Camera Canon 500, Objektive Pentacon 4/300,5,6/500 mit Adapter M42/Bajonett Canon,Sigma 70/300,Canon 35/105.
Alle meine Bilder sind echte Wildlifebilder. Darunter verstehe ich Aufnahmen in freier Natur u. nicht im Gatter oder anderen Gehegen.
Wildlifebilder erfordern einigen Aufwand an Zeit und Anstrengung. Sie gelingen einem oft nicht so wie mann es sich vorgestellt hat.Aber es verbindet einen doch sehr mit allen Aufnahmen,auch wenn sie nicht optimal sind.
Alles andere ist kein Wildlife.
Im Gatter oder Gehege ist das Wild vertraut u. hat keine Fluchtdistanz. Mann kann sich das Wetter u,die Lichtverhältnisse aussuchen.Somit braucht mann nur zu warten bis eine günstige Situation eintritt. So kommt es meistens zum Erfolg.Die Bilder können mit Schlips u. Kragen geschossen werden,ohne jegliche Anstrengung,die ein echter Wildlifefotograf auf sich nimmt. Hitze, Kälte, Regen, Schnee u. sonstige Einflüsse der Natur. Dazu ist das Wild meistens ,durch die Jagd , Dämmerungs- u. Nachtacktiv,hat eine hohe Fluchtdistanz u. sieht im Menschen immer seinen Feind. Unter solchen Bedingungen einige brauchbaren Fotos zu schiessen, das nenne ich Wildlife.
Mit dieser Aussage zu Wildlife habe ich mir bestimmt nicht viel Freunde gemacht. Allen die trotzdem eine Anmerkung zu meinen Bildern verfassen sei schon im voraus gedankt.
Habe nichts gegen Gatter und Wildpark Aufnahmen.Aber nicht unter der Rubrik Wildlife.Dort haben auch Biler von Haustieren die in der freien Natur aufgenommen wurden nichts zu suchen.
Hallo Leute binn ab dem 01.04.2006 der Besitzer einer Canon 350d (kein Aprilscherz).
Hoffe das nach der Erprobungsphase noch qualtativ bessere Fotos gelingen.
Neues Profilfoto von Ballof erstellt. Vielen Dank.
Viele Aufnahmen entstehen in der letzten Zeit mit dem Swarovski Spektiv
Habicht 80 und Fotoaufsatz 800 mm. Sind an der 350D ca 1280 mm.
BINN SEIT HEUTE 08.08.2011 IM BESITZ EINER EOS 60D.
Nun beginnt die Einarbeitungzeit.
Neues Profilfoto von Ballof erstellt am 10.01.2012 .
Neues Profilfoto erstellt bei der Rapsmahd 25.07. 2012 von Ballo...
Seit gestern den 02.08.2012 neues Objektiv Sigma 150-500 mm zugelegt.
Gruß Karl-Heinz.

Kommentare 116

  • berkelfert 12. Juni 2017, 10:19

    danke für deine Berichtigung , hast Recht es is Dammwild.
    greez Berkel
  • bavare51 15. März 2017, 20:06

    Habe heute bei deiner vernisage kurz vorbeigeschaut. Schöne Wildlifefotos hast du geschossen, die man nur machen kann, wenn man ein besonderes verältnis zur natur hat und sich auch mal damit abfindet ohne den schuß nach hause kommt. Ein bekannter wildlifefotograf sagte mal, das ein gutes bild weh tun muss. Du hast es gut gemeistert, denn dein gesicht strahlte und war nicht schmerzverzerrt...weiterhin gute tierfotos.
    Vg bavare
  • bavare51 15. März 2017, 20:06

    Habe heute bei deiner vernisage kurz vorbeigeschaut. Schöne Wildlifefotos hast du geschossen, die man nur machen kann, wenn man ein besonderes verältnis zur natur hat und sich auch mal damit abfindet ohne den schuß nach hause kommt. Ein bekannter wildlifefotograf sagte mal, das ein gutes bild weh tun muss. Du hast es gut gemeistert, denn dein gesicht strahlte und war nicht schmerzverzerrt...weiterhin gute tierfotos.
    Vg bavare
  • Demonical1349 22. Januar 2017, 16:25

    Hallo,

    Danke für den Kommentar, war mir nicht ganz sicher.
  • Blitzer 74 22. Januar 2017, 14:11

    Hallo Karl -Heinz
    Vielen dank für deine nette Anmerkung zu meinem Luchs Foto .
    Ich habe mich sehr darüber gefreut .
    LIebe Grüße
    Markus
  • Ralf Huesges 20. Januar 2017, 21:11

    Danke für die Erklärung zum Buchfink.
    Viele Grüße Ralf
  • 00c 17. Januar 2017, 20:20

    Moin Karl-Heinz,

    viele wunderschöne Fotos zeigst du hier -
    allerdings musst du dafür in die unberührte Natur vordringen...
    Denk mal nach;
    was geschieht wohl, wenn alle Fotografen so handeln wie du...
    und das müsstest du ihnen allen ja auch zugestehen, oder?

    LG Jens
  • Christian P. 16. Januar 2017, 22:30

    Hallo Karl-Heinz, ich stimme Dir vollkommen zu, was das Wildlife angeht. Kann mir gar nicht vorstellen, dass man da drüber diskutieren kann. Ich selbst bin bisher allerdings nur bedingt zum Wildlife vorgedrungen. Zumindest was Wild und Vögel anbelangt. Leider bin ich noch nicht draufgekommen, wie ich an Infos zu lohnenden Jagdplätzen komme. Da ich auch nur selten Zeit habe, macht es keinen Sinn mich einfach irgendwo auf die Lauer zu legen - denke ich - man sollte wohl schon wissen, wo die Tiere unterwegs sind, sonst kann man wohl lange warten.
    Wie machst Du das? Was waren Anfangs deine Quellen zu Beobachtungsplätzen? Gerade auch die Luderplätze, wie bei dem Bussard...
    LG
    Christian
  • Cristina25 2. Januar 2017, 18:14

    Danke für die Berichtigung von meiner vermeintlichen Rehkitz Aufnahme. Habe es sofort in Damkalb geändert.
    LG Cristina
  • Hubert J. 22. Dezember 2016, 20:57

    Hallo Kalle, vielen Dank für den netten Kommentar zu meinem Iltis Bild.
    Ich habe mich sehr darüber gefreut.
    LG Hubert
  • Udo Kreulich 21. Dezember 2016, 17:16

    Hallo Kalle, dankeschön fürs Kommentieren und deine Artenbestimmung.
    lg. udo
  • sewy 4. Dezember 2016, 19:42

    Danke für Deine Artenbestimmung.
    LG
    Patricia
  • G Goldbach 6. Juli 2016, 22:15

    Danke für die Anmerkung mit sachlicher Artenbestimmung.
    Hab gleich den Titel korrigiert.
    Haubentaucher
    Haubentaucher
    G Goldbach


    Besten Gruß Guido
  • Peter A. Reichart 26. Februar 2016, 17:19

    Hallo Karl-Heinz,

    Pflaumenkopfsittiche kommen in Thailand NICHT vor. Siehe auch mein Kommentar unter meinem Foto.
    Gruss

    Peter
  • wannc 25. November 2015, 16:57

    Genau. Eine Maus....
    Nach gut einer Stunde "knien" auf meiner Arbeitsplatte hat sie sich vor meinem Küchenfenster doch noch ablichten lassen. Siehe Bild 2.....

Meine Statistiken

  • 45 3
  • 3.703 1.567
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse