Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jürgen Freyer


Free Mitglied, Köln
[fc-user:534229]

Über mich

Mit 15 hab ich von selbst erarbeitetem und gespartem Geld meine erste Kamera gekauft, die ich aber nicht behalten durfte - weil nicht geschäftsfähig
Als ich dann volljährig war, bin ichs wieder angegangen, Minolta XG + Minolta 700 + einige Objektive von 24mm - 200mm, sw selbst entwickelt - Schwerpunkte: Menschen - Akt - "bundesdeutsche Wirklichkeit" - technische Dokumentation (neben dem Studium E-Technik und Rock-Band)

mit ca. 30 habe ich mir dann eine 6x6 Zenza Bronica, 3 x Multiblitz 500 + Hintergrundswand gekauft - aber leider bald keine Zeit mehr, diese wirklich zu nutzen - somit lag das Equipment ziemlich lange eher in der Ecke, *g*

Für Dokumentation auf Baustellen (Montage und Inbetriebnahmeleitung Kraftwerke) dann erstmal ne Ricoh TF-900, mit aufkommen der digitalen Minolta Dimage-EX (war im Grunde viel zu groß für den Zweck) - Minolta Dimage-X, leider kaput gegangen im rauhen Baustellenbetrieb, Ersatz durch Dimage Xt..

Hatte mir dann eine Casio EXILIM Pro P-600 gekauft, weil ich die Blitzanlage wieder ausgepackt habe, und die kleinen Digis mit der Blitzanlage nicht funktionieren wollten - na ja ganz so einfach ist es damit auch nicht *g*

zwischenzeitlich war ich mit dem Casio - Spielzeug nicht mehr zufrieden - trotz Blitzkontakt war es ziemlich schwierig, damit brauchbare Bilder mit der Blitzanlage zu machen.
Ich habe mir nach längerem abwägen Anfang 2007 ne Nikon D200 gekauft. Die Blitze hängen (endlich) seit Anfang Dezember an einer Richter-Schienen-Anlage in meinem Dachzimmer - in der Mitte die Schienen - eine Seite hinter der Aufhängung für Hintergrundpapierrollen und Stoffhintergründe (jeweils sw/ws) ein 2m Bett - auf der anderen Seite unter der Schräge ein Quatrosofa

mal sehen, was sich damit anstellen lässt - wer weiß, vielleicht kommt ja die Zenza sogar wieder in Einsatz...

Meine Statistiken

  • 0 0
  • 0 0
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse