Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jenz B.


Free Mitglied, Niemandsland
[fc-user:481616]

Über mich

20051018
Harmonie findet immer noch im Fotografen statt und projeziert sich in seine Bilder und unterliegt nicht mathematischem Kalkül, deshalb ist es schön einen Lehrer zu haben der Meister ausbildet und nicht Schüler (Konfuzius), Meisterschaft ist immer an (D)eine Person gebunden und lebt von der gemachten Erfahrung.
20051017
Wer neue Dinge sehen und erleben will, der muß manchmal die ausgetretenen Pfade verlassen und bereit sein ein Wagnis einzugehen. Ich war nun eine Woche Fasten auf dem Darß, und nicht nur das mir einige schöne Fotos gelungen sind, habe ich doch auch interessante neue Menschen kennen gelernt. Am Überraschensten ist aber, daß man ohne Essen keinen Hunger hat :-)
Aber bitte nicht allein probieren...
20050929
Jeden Tag gibt es etwas Neues zu entdecken und neue Erkenntnisse überraschen uns unerwartet. So fand ich gestern eine Seite im WWW die mich belehrte, daß ich über den 'Golden Schnitt' gar nichts weiß und das unsere Künstler der Vergangenheit soviel mehr über Arithmetik und Physik wußten, als heute unsere Ingenieure und Architekten...
http://www.izynews.com/de_l/Goldener_Schnitt
Pläne sind der Tod der Lebensfreude, denn auch wenn Vorfreude angeblich die schönste Freude ist, so sind doch unerfüllte Erwartungen von heute, die Meuchelmörder an unseren Hoffnungen für morgen.
20050809
Ich war immer der Überzeugung, daß Gegensätze einander bedingen und verehre die asiatische Kultur, weil Yin und Yang der Inbegriff von ewiger Wandlung und dem Ausgleich der Kräfte ist. Wir in Mitteleuropa neigen sehr zu Extremen, entweder sind wir melancholisch oder heiter, fett oder mager. Die Angst vor unserem Gegenpol ist das größte Hindernis auf dem Weg zum Menschsein. Man könnte sich ja zu nahe treten und müßte eventuell auch mal teilen.
Schreckliche Vorstellung nicht wahr?!
20050801
Reifung ist ein langsamer Prozeß und die Menschen hier in der fc haben mir einen Schritt weiter geholfen. Es waren aber ganz andere als die, welche ich zu Anfang zu erkennen meinte, sondern jene die still und mit Beispiel mir meine Möglichkeiten aufzeigten.
Mein Eintritt in die fc vor fast einem Jahr war mit der Idee verbunden Gleichgesinnte finden zu wollen für gemeinsame Gespräche, für die Begegnung überhaupt. Ich hatte Glück und ich veränderte meine Maßstäbe und die Zielsetzung.
Ich habe nun viel weniger Erwartungen, doch mein Wunsch nach Gesprächen ist geblieben und hat sich noch verstärkt.


Kommentare 9

  • BACEK JIEHuH 6. August 2005, 21:28

    Hallo Jens,
    danke für die nette Anmerkung in meinem Profil und auch dafür, dass Du Dir Zeit genommen hast meine Bilder auch in Minolta-Forum anzuschauen. Es stimmt, ich fotografiere ohne Schwerpunkt, vielleicht erreiche ich damit nicht die Tiefe, die mit einer konzentrierten Fotografie erreichen kann, dafür bin ich nicht eingeschränkt (ich denke, wir sind schon eingeschränkt genug, wozu noch mehr?).
    Gruß
    BACEK
  • Irene W. 1. August 2005, 18:01

    sei aufs neue herrzlichst gegrüßt!
    lieben gruß, irene
  • Veronika Zanke 8. Juni 2005, 22:20

    Hallo Jenz,
    danke für Deine Anmerkung!
    Ich finde es bemerkenswert, dass Du der Einzige bist, der gerade den Menschen als Größenkontrast in diesem Bild siehst. Dabei war auch genau das von mir beabsichtigt!
    Ich sehe, Du kennst Dich in dieser Materie sehr gut aus.
    Werde mich jetzt mal in Deine Bilder vertiefen!
    Liebe Grüße
    Veronika
  • Thomas Jansen510 30. Mai 2005, 17:19

    Hallo Jenz,

    was soll man dazu sagen. Ein Bild so gut, dass man nur genießt und nicht ans schreiben denkt. Vielen Dank für dieses Kompliment. Auch für die gute Werbung möchte ich mich ganz herzlich bei Dir bedanken. Als kleiner Dank ist nun noch "Smalltalk" hinzu gekommen.


    Viele Grüße
    Thomas
  • Gaby J. 4. Februar 2005, 13:51

    deine traum algarve bilder können nur von lagos und porto de mos richtung san juan de luz sein, stimmts? dort ist es wie im märchen....spreche aus erfahrung...ende märz folgen dann fotos.....
    weiter so
    :-) Gruß GJ
  • Annette Ceracki 13. Dezember 2004, 17:36

    Hallo Jenz,
    ganz herzlichen Dank für deine ausführliche Anmerkung unter meinem Bild aus der Toskana.
    Annette
  • Josh von Staudach 26. Oktober 2004, 12:48

    Danke Jenz für deine Anmerkung in meinem Profil! Ja, mir liegt Architektur am ehesten, bzw. alles, was nicht gleich wegläuft, wenn ich die Kamera zücke... ;-)

    Du scheinst dich in Landschaften wohl zu fühlen. Siehst interessante Details und komponierst gute Ausschnitte. Mach weiter so, werde mal wieder reinschauen!

    Viel Spaß und LG
    Josh
  • Joerg Treese 4. Oktober 2004, 13:36

    Hallo Jenz,

    Kompliment an Deine Lanschaftsbilder!
    Teilweise sind sehr emotionale Bilder dabei...
    Mal schauen, ob ich in nächster Zeit auch mal wieder nach Norwegen komme, und etwas vergleichbares bringen kann... :-)

    Liebe Grüsse aus dem Sauerland,
    Jörg.
  • Karl Peisker 21. September 2004, 17:26

    Jenz, danke, eines der stärksten Komplimente für eines meiner Bilder für dieses:

    Im Mittelalter gab's freilich aber noch keine Eisenbahnbrücken, Swimming-Pools und Wohnwagen (jedenfalls keine weissen zum Urlaub machen)
Vergeben
  • 106 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 609 Kommentare
Erhalten
  • 2 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 87 Kommentare