Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hrundi V. Bakshi


Free Mitglied, Hamburg
[fc-user:641487]

Über mich

heiliger brahmaputra, ich habe einen account.

in indien geben wir dem moment keinen namen,
deshalb bekommen meine bilder lediglich nummern, in der reihenfolge des hochladens.

ich bin schauspieler, naja filmkomparse, aus calcutta, inden. ich stand kurz vor dem durchbruch in hollywood. doch der produzent des films, charlie s. divot, rief seinen chef an, fred clutterbuck, damit der mich auf die schwarze liste setzen möge.

während ich nun in hamburg auf neue filmangebote hoffe, verbringe ich die zeit des wartens - vereinzelt - mit dem photographieren.
nach einer langen, glücklichen beziehung mit einer MINOLTA7000af, habe ich diese nun für eine jüngere verlassen - OLYMUSe300.

den rest der zeit warte ich auf einen rückruf von fräulein michele monet. wir lernten uns auf einer party der clutterbucks kennen. dort war auch wyoming bill kelso - der grosse westernheld. ich habe alle seine filme gesehen.
ich liebe elefanten - ein symbol meines landes, aber man darf sie nicht anmalen -, fernbedienungen, meinen morgan (ein fabelhaftes auto), das tanzen zur jazz oder russian folk music und natürlich alles von claudine longet, henry mancini und die filme von blake edwards ..


wir inder sagen:
bloss weil du nicht paranoid bist,
heisst es noch lange nicht,
dass sie nicht hinter dir her sind.

und sollte jemand von euch die handynummer von WIONA RYDERS haben, ...

mögen die indischen götter ihre schützenden hände über euch halten.

.. und danke, keinen akohol für mich.

euer
Hrundi V. Bakshi









nachfolgend ein beispiel über toleranz in der f.c.

besprochen wird ein bild von jutta schär 30.08.06 - 20:33h
das bild zeigt einen mann, der mutmasslich am rande der gesellschaft lebt.
ob er einer veröffentlichung und besprechung seiner person zugestimmt hat, ist nicht ersichtlich.

-auszüge:
"..sein blick hat was von aufgegeben. .."
jörg ackermann
"..ein müder bergschrat .."
andre freud
"..hilflose, armseelige randfigur dieser gesellschaft .."
alfons fries
"..sollte .. zum hautarzt gehen, ..pickel an der nase kann .. bösartig werden.."
christine sch
"WENN DU GENAU HINSIEHST, seine ganze haut ist kaputt. erst recht am körper. in farbe sieht man es noch viel deutlicher"
jutta schär
(sie machte das bild und schreibt im account über sich: "die kunst der toleranz beginnt damit, zu akzeptieren, dass der andere anders ist.")











ps
ich widme diesen account meinem onkel paul, abiturient und leica-photograph, geboren am 30.10.1924 - verstorben am 15.11.1943 in einem feldlazarett nahe makanowitschi. es sind weder bilder von ihm, noch mit ihm erhalten.
ich nenne ihn stellvertretend für alle opfer von krieg und gewaltherrschaft.
unsere verteidigung beginnt nicht am hindukusch, sondern bei guter bildung, recht und toleranz.

(m./geb.1967/amateur)

Kommentare 7

  • Kasdorff-Foto 18. Januar 2007, 11:53

    Deine Fotos sind hoch interessant und Deine Sprache hat mich fasziniert und auch ein wenig amüsiert, herrlich der Ausspruch mit dem paranoid sein! Aber warum habe ich Zweifel daran, dass Du Inder bist? *grübelnd lächelt* Aber eh egal, ich freue mich, dass Du auf mein Foto geschaut und ich so auf Deine Seite aufmerksam werden durfte. Ich werde Deine Bilder weiter "verfolgen"! Danke.
    HG Gabi
  • Reinhold Jakob 11. Januar 2007, 0:38

    Omnama Shiva Ya, H.V.B. Das ist ja mal ein Kommentar. .RinaldoDiSantiago dankt.
  • Matthias von Schramm 1. Januar 2007, 14:05

    hochinteressant das alles ;) mach dann mal orange
  • Helmut Schweiger 30. Dezember 2006, 10:27

    *klick*
  • Katja Rang 29. Dezember 2006, 20:44

    Ah, auch ein Komparse! Welche Agentur? Damm-Casting, Filmgold (ehem. Meatpuppets) oder eine andere?

    Schon mal versucht, (heimlich) am Set zu fotografieren? Ich bin dabei schon 'mal fast 'rausgeschmissen worden ...

    Viel Glück beim "entdeckt-werden" !
  • Hrundi V. Bakshi 3. September 2006, 12:14

    --- es fällt mir schwer, die arbeiten von einzelnen hervorzuheben, ohne konkludent die anderen ungewürdigt zu lassen. aber: stellvertretend für die vielen kreativen und feinsinnigen bilder in der YOUTH - seht euch mal die bilder von D1ANA NASIF an. ---
  • Reimund List 29. August 2006, 16:44

    Siehst aus wie ne Schreibmaschine;-)
    Willkommen hier und viel Spaß.
    R.
Vergeben
  • 0 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 89 Kommentare
Erhalten
  • 3 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 24 Kommentare