Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hansjörg Franz


Free Mitglied, Wien
[fc-user:438685]

Über mich

Hi!

So, mal Zeit das Profil etwas auf Vordermann zu bringen.

Mittlerweile habe ich mich voll der Stereofotografie verschrieben.

Anfangs standen zwei Sony F717 Kameras. Mit diesen habe ich im Dezember 2003 begonnen meine Reisen in 3D zu Dokumentieren. Leider wurden mir die Kameras bereits nach 2 Monaten gestohlen.

Seit Mai 2004 habe ich ein Gespann aus zwei Sony F828, mit denen ich sehr zufrieden war. Doch weil man ja immer besser werden will, und mich die Bildqualität schlussendlich doch nicht so ganz überzeugt hat, bin ich wieder einen Schritt weitergegangen.

Zusätzlich zu der Eierlegenden Wollmilchsau 828 gibt es jetzt 2 Sony R1en, die mir nun endlich Stereobilder in höchster Qualität liefern.

Die Bilder zeige ich am liebsten bei einem Vortrag in meinem Reisebüro. Projeziert wird auf eine 9m² große Leinwand mit zwei NEC Projektoren und Infitec Filern. Die Qualität ist wirklich unglaublich. Deshalb tut es mir oft sehr weh, die Bilder als Anaglyphen zu zeigen, da hier so viel Bildinformation verloren geht.


Kommentare 9

  • Roland Maucher 2. Februar 2007, 22:53

    Bin gespannt wie Du mit Deiner F828 zufrieden bist,
    die Farben und Brillianz mit meinen F717 fand ich besser.
    Gruß Roland
  • Michael A. Brehmer 29. Januar 2007, 16:00

    Hallo Hansjörg,
    ich habe damit gerechnet dass ich einige Fotofreunde mit meinem Bild enttäuschen werde. Trotzdem habe ich mich dazu entschlossen dieses Bild aus meinem Archiv zu posten, weil es für die Stereoansicht einfach perfekt ist.
    Was Deine Ausrüstung angeht würde mich interessieren wie Du das mit der Synchronisation hinkriegst. Ich konnte im Datenblatt keine Hinweise finden. Sind die Kameras denn absolut synchron was die Brennweite und Belichtung betrifft? Ich habe da meine Bedenken bei Digicams. Allerdings könnte man es bei der Preisklasse erwarten. Ich habe es zuletzt mit einfachen Kameras versucht. Da haben sich schon gewaltige Unterschiede ergeben, sodass ich einige auswählen musste bis sie zusammen passten. Vielleicht könntest Du mir mal ein Foto Deines neuen Gesanns schicken. Würde mich interessieren wie Du das mit der Schiene hin gekriegt hast.

    Gruss
    Michael
  • Bruno Braun 14. Juli 2006, 15:58

    Hallo Hansjörg,
    deinen inneren Widerstand gegen die EBB kann ich ja verstehen, aber die Mühe des Lernens lohnt sich.
    Wenn ich das mit meinen Dunkelkammer-Wochenenden vergleiche, ist der Komfort nicht zu übersehen. Wesentlich haben mir dabei Lern-Videos von Frank Winkler u.a. geholfen.
    Wegen meiner großen analogen Ausrüstung habe ich mir einen Nikon-Scanner angeschafft und habe die Dias noch obendrein. Mal sehn, was die (technische)Zukunft bringt.
    Hier was aus südlichen Gefilden:


    MG Bruno
  • NO KEM 19. April 2005, 9:49

    Hallo Hansjörg,

    und mich auf diesem Wege für die
    Anmerkung zu meiner Computer-Ratte
    bedanken.
    Gruß Martin

  • Sonja D. 5. Januar 2005, 9:49

    Hallo Hans-Jörg, danke für die Info zum vermissten Mädchen, ich werde es gleich wieder aus der FC nehmen . Grüße von Sonja
  • Peter Gobber 24. Oktober 2004, 21:23

    Auch aus der westlichsten Ecke Österreichs in Hallo und Grüss Gott bei den Stereotikern.

    Mann, da könnte man ja glatt neidisch werden - zwei F828. Ich habe nur eine und für die Stereos muss ich immer was zusammenbasteln.

    Stellst du die Schiene vor?

    Peter aus Bregenz
  • Hansjörg Franz 24. Oktober 2004, 16:31

    Hallo Silke, Hallo Peter!
    Danke für die Begrüßung. Also meine ersten Stereoversuche haben vor ca. 4 Jahren begonnen. Damals noch mit meiner analogen SLR. Der Verschleiß an Dias war mir aber dann zu groß und ich wollte unbedingt eine RBT Kamera haben, welche ich mir nicht leisten konnte. Deshalb ist das Thema dann erstmal für mich gestorben.

    Im Jänner hab ich mir dann die zwei Sony F717 gekauft, welche ich aber nicht lang hatte. Im Mai hab ich mich dann nochmal aufgerafft und zwei Sony F828 gekauft. Damit fotografiere ich jetzt. Ich hab schon verschiedenste Schienen ausprobiert, und jetzt glaub ich hab ich eine gigantische Lösung dafür gefunden. Die halterung wird diese Woche CNC gefräst und ich glaub das wird perfekt.

    Die kameras werden mit einer synchronen Auslöseeinheit ausgelöst, ich brauch also nur 1x abdrücken.

    Für Tips und Anmerkungen, Kritik usw. bin ich immer sehr dankbar. Meist passieren mir fehler, die ich nachher sowieso auch sehe, aber oft weiß man auch nicht, woran es liegt, dass es halt einfach nicht passt.

    @Peter: vielen Dank für den Tip mit der Wiener Gruppe. Eigentlich wollt ich schon zig mal auf ein treffen gehen, aber es kommt immer irgendwas dazwischen, weil ich halt auch viel unterwegs bin. Aber ich hab zumindest schon mal dort angerufen, ob ich eh kommen darf *g*
  • Peter Schnehagen 24. Oktober 2004, 16:12

    Hallo, Hansjörg,
    auch von mir ein herzliches Willkommen in der Stereo-Sektion der fc. Ich bin sicher, daß Du hier in der fc einiges lernen kannst. Sind alle äußerst nett und hilfsbereit.
    Falls Du bei Dir in Wien Stereofotografen suchst, schau mal nach unter www.stereoskopie.at (oder bei der DGS unter www.stereoskopie.org , dort unter "Regionalgruppen" findest Du die Wiener Ansprechpartner).

    Ich wünsch Dir viel Spaß mit 3D !

    LG Peter
  • Silke Haaf 24. Oktober 2004, 15:29

    Hallo Hansjörg, willkommen von mir in der Fotocommunity und natürlich besonders bei den Stereo-Begeisterten.
    Was hast Du denn jetzt Feines, nachdem Dir die Sonys geklaut worden sind?
    Wieder etwas 3-D Taugliches?
    Na, da können wir uns ja auf tolle Reiseaufnahmen freuen!
    Lieben Gruß von Silke
Vergeben
  • 15 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 194 Kommentare
Erhalten
  • 12 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 358 Kommentare