Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hans Stockmann


Free Mitglied
[fc-user:490]

Über mich

Fotografieren habe ich 1948,in einem Foto -Zirkel in der Schule gelernt. Meine erste Kamera war eine Beltica Sucherkamera mit Compurverschluß
Lederbalgen und Zeiss T - Tessar 2.8 / 50 mm. Dann kam erst mal einen lange, lange "Fotopause." Mitte der 60-iger Jahre habe ich mir dann aus
berufl. Gründen zwei Chinon-Spiegereflex-Kameras gekauft. Damit mußte ich auf Baustellen herumturnenund so meine "Fotokünste" unter Beweis
stellen. Heute habe ich Yashica FX, F1 und eine Pentax Espio 115, die schon mal den Geist aufgegeben hatte, aber durch eine gute Fachwerkstatt
wieder ins Berufsleben zurückgeholt wurde, für mal schnell so zwischendurch (- Einhandbetrieb - in den Bergen)! Ich habe Ende der 60-iger Jahre
die beiden Chinon's beruflich gebraucht, denn ich habe damals alle "später nicht mehr sichtbaren Installationen" fotografiert. Damals noch mitleidig
belächelt, heute normal. Aus damals zeitlichen Gründen habe ich mich zu Dias entschlossen, weil ich viel unterwegs war und auch die Archivierung
einfacher und schneller zu handhaben war. Durch einen guten Freund in meiner Heimat wurde ich vor kurzem auf die fotocommunity aufmerksam
gemacht und bin so zu diesem neuen Hobby gekommen.


Kommentare 3

  • Hans Stockmann 17. September 2001, 9:46

    Hallo, ihr lieben fc.-lerinnen und fc.-ler!
    Leider muß ich mich für eine Weile von euch verabschieden, der Rudi weiß es schon seit voriger Woche - ich habe es auch erst vorige Woche erfahren, daß ich nur noch 30 % Sehkraft habe. Es hat so wirklich keinen Zweck, weder für euch noch für mich, wenn ich hier weiterhin so krampfhaft versuche die schärfste "Unschärfe" zu erhaschen um sie dann hier herein zu stellen, wo doch dann noch sehr viele Mängel an den Bildern haften, die ich eben leider nicht mehr erkennen kann!
    Seid mir bitte nicht böse, ich habe die weißen Randstreifen nicht erkannt und erst der Rudi hat es mir plausibel gemacht wie das Bild besch... aussieht.
    Ich habe mich mit aller Kraft angestrengt und habe dann am rechten Seitenrand etwas weißes schimmern sehen, was ich dann weggeschnitten habe! Ich muß mich erst an den Augen operieren lassen und hoffe, daß es dann besser wird mit meiner "Sicht!"
    Danke für euere Kritiken - ich nehme keine sachliche Kritik übel, ich will doch daraus lernen!
    Also ich wünsche euch allen, alles Gute und weiterhin viel Erfolg bei fc.-!

    Machts gut, bis wahrscheinlich nach Weihnachten 2001!

    Hans.
  • Ulrich Steinlechner 5. September 2001, 9:25

    Hallo Hans, Du solltest die Bilder vor dem Upload besprechen und Dir bei der Technik helfen lassen. Die Unschärfe stört.
  • Katharina Kowalsky 20. Juli 2001, 22:44

    Hallo Hans!

    Manchmal können Menschen mit Kritik nicht so gut umgehen... schön, dass es bei dir nicht so ist.
    Wünsche dir dass du von der Kritik die du hier bekommst profitierst... und noch viele schöne Fotos machst.
    Sind ja alle immer am dazulernen *g*

    Gruß Katharina
Vergeben
  • 0 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 13 Kommentare
Erhalten
  • 0 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 48 Kommentare