Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frank Köhler


Free Mitglied, Bornheim / Rheinland
[fc-user:28067]

Über mich

Um Belege seltener Käferarten zu dokumentieren, habe ich mir 2001 eine "Digitale" zugelegt, die sich dank des optimalen Objejtivdurchmessers einfach mit meinem Stereomikroskop kombinieren läßt. In der Linsensammlung meines Vaters fand sich dann zufällig eine Vorsatzlinse, die sich einfach auf den Apparat aufstecken ließ.

Seitdem knipse ich jede Käferart über 3 mm Körpergröße, die mir neu begegnet. Nach vielen Jahren Beschäftigung mit Käfern, gibt die digitale Technik mir nun endlich die Möglichkeit die Tiere schnell und preiswert lebend zu fotografieren. Nach anfänglichen Fehlversuchen mit Automatikeinstellungen, werden die meist flinken Krabbler oft nur noch mit möglichst kleiner Blende und möglichst kurzer Belichtungszeit aus dem Handgelenk unter Verfolgung mit dem Display fotografiert.

In Zusammenarbeit mit anderen "Käferknipsern" ist mittlerweile eine stattliche Galerie mitteleuropäischer Arten entstanden (s. hp-Link), die schon einen guten Überblick über den Farben- und Formenreichtum unserer Fauna gibt. Dabei habe ich auch Unterstützung von vielen FC-Mitgliedern erhalten, wofür ich mich auch an dieser Stelle herzlich bedanken möchte. Zugleich gibt mir dies die Möglichkeit da und dort mal eine Anmerkung zu hinterlassen, Bestimmungshilfen zu geben und einige eigene Bilder vorzustellen, die vielleicht etwas über die fotografische Dokumentation einer Käferart hinausgehen.

Kommentare 83

  • Jürgen Gräfe 10. August 2008, 12:37

    Hallo Frank,
    herzlichen Dank für deine Hilfe.
    freundliche Grüße
    Jürgen
  • Jürgen Gräfe 8. August 2008, 20:18

    Hallo Frank,
    hier habe ich eine Käferlarve (ich denke, es ist eine :-). Ich kann sie nicht zuordnen. Vielleicht kannst du helfen.
    Sie lebt im Gemüll der Honigbiene und stammt vom 15.08.08.
    Leider ist das Bild grottenschlecht. Bei Bedarf würde ich mich um ein besseres bemühen. Ich habe die Larve noch in einer Petrischale.... Länge 17mm.

    Staphyliniden-Larve
    Staphyliniden-Larve
    Jürgen Gräfe

    freundliche Grüße
    Jürgen
  • daskala 31. Juli 2008, 0:31

    Hallo, Frank!
    Ist kein Käfer - weißt du trotzdem weiter?
    LG Dorothee
  • daskala 12. Juni 2008, 22:58

    Hallo, Frank,
    du kennst dich doch nicht nur mit Käfern aus ... Ich hab mal wieder ein "unidentifiziertes Objekt" geknipst. Weißt du, was das ist?Hier gibt's nochmal ein "bewohntes" Bild: Sie kleben sich offenbar mit einer Art Spinnenfaden fest.
    Direkt daneben war das:
    Hat nix miteinander zu tun, oder?
    Kannst du mir weiterhelfen? Oder sonst jemand, der deine Seite besucht?
    LG Dorothee
  • Michael Eisenhawer 27. Juni 2007, 21:07

    Hallo Frank,

    ein tolles Hobby hast Du Dir ausgesucht, die Fotografie mit der Leidenschaft für Käfer zu kombinieren macht mir auch am meisten Spaß. Die Homepage ist ja schon äußerst umfangreich, ich wünsche Dir sehr viel Erfolg dabei. Vielleicht hilft auch das wieder, ein paar Leute für die Schönheit der Natur zu begeistern.

    Viele Grüße
    Michael
  • Werner Bartsch 7. Dezember 2006, 22:07

    hallo frank!
    vielen dank für deine bemerkung (und bestätigung meiner bestimmung) zum "schluchtwald-laufkäfer" ! bin normalerweise in der "fraktion" der "schuppenflügler" zuhause. "nehme aber auch alles mit" was da kreucht.
    lg werner.
  • Anke Jesberger 2. Dezember 2006, 14:06

    Dankeschön für deine Anmerkung, jetzt kann man ihn noch genauer benennen, das freut mich.

    LG Anke
  • Gila W. 12. Juli 2006, 8:49

    Hallo Frank,
    ganz herzlichen Dank an den freundlichen Experten für die Bestimmungshilfe.

    Lieben Gruß von Gisela
  • Dieter Bruss 19. Juni 2006, 21:29

    Klasse Fotos Frank !!!
    Tolle Bildbeschreibungen.
    Gruss Dieter
  • Christine.A. 12. Juni 2006, 8:56

    Hallo Frank, Danke für die Bestimmung meines Marienkäfers Halyzia sedecimguttata, so einen sah ich wirklich noch nie.Deine Makroaufnahmen sind einfach spitze, da hab' ich noch einen weiten Weg, bis ich ähnlich schöne Nahaufnahmen schaffe. Der Tipp mit der möglichst kleinen Blende könnte dabe hilfreich sein.
    LG Christine
  • Ernst Riha 23. April 2006, 9:34

    ich habe ja schon so manches mal über deine fantastischen aufnahmen gestaunt. kompliment! hut ab, eine rundum tolle arbeit mit jeder menge von hochqualifizierter information im beipack.
    lg ernst
  • Action-pics 14. November 2005, 23:45

    Hallo Frank
    Bin durch Zufall auf Deine Seite gestolpert.Wirklich beeindruckende Makros,vor allem die Flugaufnahmen verdienen meinen Respekt.Unverständlich das es gewisse Bilder nicht im Voting geschafft haben,sind sie doch bedeutend schwerer zu bewerkstelligen als viele andere die es in die Galerie zu sehen gibt !
    Ändert aber nicht`s an der Qualität Deiner Aufnahmen.
    Gruß aus Bliesheim Max
  • Hans Jürgen R. 14. November 2005, 9:31

    Hallo Frank,
    ich danke Dir für Deine Richtigstellung zu meiner Aufnahme

    LG
    Jürgen
  • Emotional Life Photography 25. September 2005, 14:25

    Liebe Grüße auch aus Bornheim :-)

    von Isa
  • ePICS 20. Juni 2005, 20:34

    Besten Dank, für die Info mit dem Gartenlaubkäfer. Sollte ich mal wieder nicht wissen, wie ein Käfer heißt, weiß ich wo ich fragen kann.
    LG Sepp

Meine Statistiken

  • 155 65
  • 3.202 2.235
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse