Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Detmar K.


Free Mitglied, T ü bingen
[fc-user:41424]

Über mich

In den vergangenen Jahren habe ich schwerpunktmäßig Tagfalter und ihre Lebensräume fotografiert. Nicht, daß mich andere Motive nicht interessieren (siehe unten), aber sobald das Wetter mitspielt, bin ich gerne an Waldrändern, auf Feuchtbrachen oder Wacholderheiden unterwegs und beobachte und kartiere Tagfalter.

Mich interessieren besonders die unterschiedlichen ökologischen Rahmenbedingungen, die Tagfalterarten zum (Über)leben benötigen. Effektiver Artenschutz ist nur über fundiertes Fachwissen möglich, und Wissen wiederum regt die Begeisterung an. Ich verwende die FC daher als Platform, um durch Wissen möglichst andere Naturfreunde für diese Tiergruppe zu begeistern.

Ein paar persönliche Gedanken zu Tagfalterbilder: Bei den Makroaufnahmen schätze ich es, wenn die natürliche Umgebung der Tiere harmonisch einbezogen ist. Dies ästhetisch schön hinzukriegen finde ich sehr schwer. Aber es ist spannend, wenn nicht nur typische Raupennahrungs- und Nektarpflanzen, sondern auch der weitere Lebensraum (eine Moosschicht, eine Trockenmauer, ein Heckenrand..) mit abgebildet sind und den Betrachter einladen, sich in der eigenen Welt der Insekten reinzudenken. Gibt es in der Wiese geeignete Eiablagepflanzen? Gibt es Windschutz, wo herrscht das richtige Mikroklima? Gibt es Strukturen, an denen sich der Falter orientieren kann? Woran erkennt man optimale Habitatstrukturen, damit mit dem Vorhandensein bestimmter Arten zu rechnen ist? Dieses Naturverständnis macht den besonderen Reiz bei der Schmetterlingsforschung aus.


Weitere Bilder: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/450272
__________________________________________________________


NACHTRAG 2010: Mein Interesse an Tagfalter ist nach wie vor geblieben (ich kartiere intensiv einheimische Tagfalter), aber mein fotografischer Schwerpunkt hat sich seit einigen Jahren verlagert: ich mache in erster Linie Porträtfotos. Da aber nicht alle von mir fotografierten Personen ihre Fotos veröffentlicht haben wollen, verzichte ich gleich ganz darauf, die Bilder im Internet einzustellen.

__________________________________________________________

NACHTRAG 2013: Für die Naturfotografie fehlt leider die Muße, mit zwei Kindern gibt es halt teils ganz andere (aber schöne) Tagesabläufe.

Dennoch plane ich ab 2014 ein neues spannendes Projekt: meine Frau und ich sind neuerdings Pächter eines aufgelassenen Weinbergs nahe Tübingens. Auf neun Terrassen in steiler Hanglage wollen wir dort naturschutzmäßig einiges auf die Beine stellen. Dies will ich dann hier auch ausführlich dokumentieren...

Kommentare 54

  • Thomas Wei. 31. Dezember 2007, 11:26

    Huhu Detmar,
    tolle Bildersammlung hast du da, sieht nach viel Geduld aus, bis du die alle so im Kasten hattest. :-)

    Winterliche Grüße aus Chemnitz bzw dem Erzgebirge
  • Karin und Lothar Brümmer 17. Oktober 2007, 15:51

    Hallo aus Dresden
    Ich bin zwar recht neu in der fc und durch Zufall auf deine Bilder aufmerksam geworden. Leider fehlen neue Aufnahmen von Dir. Mit deinen Ausführungen zur Fotografie von Tagfaltern in Deinem Profil hast Du mir aus dem Herzen gesprochen. Leider gibt es immer noch "Fotografen bzw solche die sich dafür halten" die ein Bild bemängeln weil es nicht freigestellt war .
    Auch über die Bemerkung eines Voters zu einer Falterfotografie :" Keine Tautropfen - Keine Gallerie - Contra" kann man nur lächeln.
    Gruß Lothar

    Ps kannst Du die Art des Bläulings bestimmen?
  • Stephan M. Amm 22. November 2005, 12:19

    Hallo! Bin gerade auf Dich gestoßen! Werde Dich nächstes Jahr bestimmt mal wg. Bestimmungsfragen "belästigen" ;)
  • Andreas Tröschel 4. Juli 2005, 22:08

    Hallo Detmar,
    herzlichen Dank für die Bestimmung meines kleinen Eisvogels, bei künftigen Unklarheiten werde ich Dich zu rate ziehen.


    LG Andreas
  • Gabi GT 20. Mai 2005, 0:08

    hallo detmar,
    ich bin über deinen prachtwickler hier her gekommen und bin von deinen falter-fotos beeindruckt!
    ich werd wohl öfter mal vorbei schauen und mir bestimmungshilfe holen*g*

    LG
    gabi
  • Erwin Eickelmann 11. März 2005, 11:32

    Hallo Detmar,
    Ohne Objektiv! Leider! Bin in der Fotografie blutiger
    Anfänger und habe nur eine Kodak DX 4330 mit
    3fach optischem Zoom.Muß das Manko durch Geduld
    und viel Zeitaufwand ausgleichen. Mir gefällt übrigens
    deine Aussage deine Motive in Zukunft nicht mehr ohne
    ihre natürliche Umgebung zu zeigen.Ich denke auch das diese dazugehört.Habe mir natürlich auch deine
    Fotos angesehen und bin begeistert.
    Viele Grüße Erwin
  • Herbert Ehmke 27. Februar 2005, 19:37

    Hallo, Detmar,
    vielen Dank für Deine Anmerkung. Habe Deine Seiten angesehen, wundervolle und lehrreiche Aufnahmen entdeckt und nun bis Du auf meiner Buddy-Liste.
    Dieser Erdbeerbaumfalter auf meinem Bild ist wahrscheinlich fremdgegangen. Er fiel mir bei einer Weinernte in Italien aufgrund seiner außergewöhnlichen Größe und Zutraulichkeit auf. Immer wieder zog es ihn zu den Weintrauben, wo er an aufgeplatzten Weintrauben sich immer wieder "einen Schluck" nahm.
    lg herbert
  • Matthias Robert. 19. Februar 2005, 12:22

    Gesicht im Zentrum und mehr Kontrast wirkt wirklich besser...->Reload, Danke
    Liebe Grüße Matthias
  • Detmar K. 27. Januar 2005, 23:17

    @ Ulf: womit habe ich DAS verdient??? (ich hoffe, morgen steht nicht die Polizei vor der Tür!). Also: wenn ihr vier Flügel am Rücken wachsen würde könnte ich mich ja vielleicht noch ein wenig für sie erwärmen...
  • Ulf J. 27. Januar 2005, 23:11

    Hallo Detmar,

    Du machst wunderschöne Fotos!

    Viele Grüße,
    Ulf
  • Edmund Summerer 21. Januar 2005, 12:03

    hallo detmar
    vielen dank für deine anmerkung zum männlichen kaisermantel. wie ich sehe, hast du tolle schmetterlingsfotos. schönes hobby. wenn ich mehr zeit habe, muss ich sie mir mal näher ansehen.
    möchte mir auch in kürze die D7D zulegen.
    lg edi
  • Katja Eberhard 7. Januar 2005, 15:54

    Hallo Sie aus T ü bingen!
    Zu deinem neuen (gelungenen) Text in deinem Profil auch eine neue Anmerkung in demselbigen von mir.
    Du kannst dir nach wie vor sicher sein, dass ich deine sehr sorgfältigen und lehrreichen Beiträge lückenlos verfolge, auch wenn ich nicht immer was dazu schreibe :-)

    LG Katja
  • Marlon Hilton 18. Dezember 2004, 20:36

    Hallo,
    Vielen Dank für deine Anmerkung, mir wurde damit sehr geholfen supi jetzt weiß ich wie der Falter heißt wie schön!
    Herzliche Grüße Marlon
  • Johann Wolf 5. Dezember 2004, 17:04

    Danke fuer die genaue Bestimmung meines Kreuzdorn-Zipfelfalters.(war mir auch nicht ganz sicher ob es ein Eichen-Zipfelfalter ist)
    lg johann
  • Martina Brich 3. Dezember 2004, 21:14

    Moin Detmar,
    Auch wenn es reichlich spät ist, möchte ich Dir für Deine nette Anmerkung in Bezug auf den "Segelfalter im Wallis" danken, habe in mein Profil Dir geantwortet, auf die Frage mit viewiel Abstand ich die Aufnahme gemacht habe. Bin jetzt erst dahinter gekommen, wo ich reinschreiben muß. War also keine böse Absicht, Dir keine Mitteilung zukommen zulassen. Grüsse M.B.
    P.S. habe dich auf meine Buddy-Liste genommen und Favoriten(Erdbeerbaumfalter)
  • Ti Jean 4. November 2004, 20:42

    hallo detmar,vielen dank für deine anmerkung (roter scheckenfalter),das foto habe ich am leithagebirge (burgenländisch/niederösterreichisches grenzgebiet) aufgenommen
    lg
  • Thomas Goelzer 23. Oktober 2004, 23:53

    Hallo Detmar

    Vielen Dank für die Anmerkung zu meinem Bild. Und die Bestimmung der Bläulinge als Hauhechelbläulinge.
    Ich bin geehrt, denn ich habe gerade soeben erst mein Fotografenprofil erstellt und dabei gerade Deine Beschreibung als Vorbild und Inspirationsquelle benutzt.

    Und nur wenige Minuten nach meinem ersten Hochladen eines Bildes meldet sich der Detmar. Zufall??
    Gruss Tom
  • Nicky K 21. Oktober 2004, 17:09

    Danke für deine Anmerkung! Bist ja ein richtiger Fetischist, was die süßen kleinen Flatterlinge angeht!!! In deinem Fotohome hab ich auch schon Favouriten ausmachen können: Rotklee-Bläuling (Polyommatus semiargus)/Kurzschwänziger Bläuling (Cupido argiades) und natürlich der Schwalbenschwanz!!! Da hast du dir ein nicht ganz einfaches Motiv ausgesucht, aber dennoch super Bilder gemacht...
    Hab in meinem Fotohome auch noch andere Schmetterlings-Bilder... :o))
    LG Nicky
  • Atem Pause 19. Oktober 2004, 19:13

    Hallo Detmar,
    vielen lieben Dank für die Anmerkung zu meinem Bild: Habe mich sehr darüber gefreut. Psssst - unter uns... ich habe ihn ja geküßt, ist aber nicht passiert.... ;-))))

    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Abend,
    Natalie
  • Kerstin P... 15. Oktober 2004, 13:14

    Hallo Detmar,
    habe eben deine zwei neu eingestellten Falter-Bilder betrachtet und ich muss schon sagen: Hut ab.
    Nicht nur ausgesprochen schöne Fotos sondern auch noch sehr interessante Informationen.
    VG Kerstin
  • Hans Aussem 3. Oktober 2004, 17:16

    Hallo Detmar,

    zunächst mal vielen Dank für deine Anmerkung zu meinem Schmetterling. Die Aufnahme habe ich am 1. September 04 gemacht. Ich habe heute am 3. Okt. den gleichen Schmetterling noch bei uns gesehen und wollte ihn noch schnell fogografieren. Aber leider war in dem Augenblick mein Accu in der Kamera leer. Der Schmetterling hat natürlich nicht gewartet, bis ich den Accu gewechselt hatte :-).
    Ich habe mir mal deine Fotos angesehen. Du hast ja schon eine umfangreiche Sammlung von Schmetterlingen. Sehr schöne Fotos. Gefallen mir sehr gut.
    Schmetterling......
    Schmetterling......
    Hans Aussem


    viele Grüße
    Hans


  • M. Digithaler 27. September 2004, 22:17

    Vielen, vielen Dank, für Deine Anmerkungen bei meinen Bilder ;o)! Und vorallem Danke für die Hilfe der Artbestimmung bei diesem Falter:
    Hochalpen-Perlmutterfalter
    Hochalpen-Perlmutterfalter
    M. Digithaler

    Es ist für mich sehr schwierig die Unterschiede zu zuordnen! Danke nochmal und ich werde Dich bestimmt noch öfters besuchen ;o)!
    LG, Martin
  • Karl Knerr 19. September 2004, 15:40

    Hallo Detmar,
    wie ich an deinen Fotos sehen kann, bist du
    wirklich ein echter Falterliebhaber.
    Ich habe mich in diesem Jahr auch sehr viel
    mit Schmetterlingen beschäftigt und konnte
    viele interessante Fotos machen.
    Deine Anmerkung zu meiner Falterdoku veranlasst
    mich dazu, dir noch ein weiteres Foto ins Gästebuch
    zu kleben, das auf den ersten Blick wohl auch
    etwas gefaked wirkt...


    Ich wünsch dir viele schöne Stunden in der Natur
    und natürlich noch mehr gelungene Bilder!
    LG Kalle

  • Donald Lucking 25. August 2004, 22:24

    Hallo Detmar,
    Danke für Deine nette Anmerkung.
    Es grüßt,
    Don Lucking.
  • Karl-Heinz Willenborg 25. August 2004, 20:05

    Lieber Detmar,
    vielen Dank für Deine sehr freundliche Begrüßung und die Bestimmungshilfe bei meinem Opus 1. Ehrlich gesagt habe ich mein erstes Bild gleich ein wenig in der Hoffnung eingestellt, dass jemand wie Du sich dieser Frage annehmen würde. Vorne ist auf jeden Fall ein Baldrianscheckenfalter, aber die Nr. 2 ist das Problem, in der Tat.
    Ich habe in den letzten Tagen die komplette Abteilung Schmetterlinge der fc angeschaut und mich immer wieder gefreut über die Qualität des dort Gebotenen. Und sehr viel gelernt durch die Kommentare und Diskussionen. Dafür vielen Dank!
    Du schreibst unter meinem Bild zwei Mal "Mellicta". Meine beiden Bibeln (Settele und Tolman)sagen "Melitaea".
    Es grüßt Dich herzlich Karl-Heinz

Meine Statistiken

  • 106 34
  • 1.425 1.058
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse