Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Christof Abt


Basic Mitglied, Wurmlingen
[fc-user:25961]

Über mich

Hallo FCler,
es wird mal wieder Zeit, mein Profil zu aktualisieren.

Kurzbiographie:
geboren 1961 in Heilbronn, aufgewachsen im Sulmtal
Beruf: Entwicklungsingenieur
wohnhaft in Wurmlingen, einem Dorf kurz vor Tuttlingen
verheiratet mit Honorine, zwei Kinder.

persönliche Interessen:
Mein größtes Hobby ist Reisen. Dabei will ich so gut es geht in das Land eintauchen, das Leben der Einheimischen kennenlernen und fotografisch dokumentieren. Dafür nehme ich auch Unbequemlichkeiten in Kauf. Länder, die Deutschland ähneln, interessieren mich dabei weniger. Statt in die USA oder Neuseeland reise ich lieber nach Lateinamerika oder Schwarzafrika. Dort gibt es auch noch unberührte, wilde Regionen mit einer faszinierenden Tierwelt.

Was mich nicht interessiert:
Mode, Statussymbole, die Produkte der Unterhaltungsindustrie und ihre Protagonisten. Die Wirklichkeit ist doch viel spannender als jeder Film.

Fotografische Vorlieben:
Dinge, die ich fotografiere, müssen mich auch darüberhinaus ansprechen. Wenn ich dann spannende Situationen lebendig und fotografisch sauber einfange, bin ich zufrieden. Einen künstlerischen Anspruch habe ich keinen.

Technik:
Es heißt zwar, dass der Fotograf das Bild macht, aber viele Aufnahmen kannst du nur mit der entsprechenden Ausrüstung machen. Wenn ich denke, was für tolle Bilder mir auf Grund unzulässigen Materials durch die Lappen gingen. Seit April 2006 bin ich komplett auf digital umgestiegen. Die 40D und die 350D von Canon sind meine Kameras, die Objektive reichen von 12-400mm. Eine 40D mit dem 100-400 IS ist ein weitaus leistungsfähigeres Werkzeug als es die EOS3 mit demselben Objektiv war.

Bildbearbeitung:
Meiner Meinung nach wird das Potenzial der Digitalfotografie ohne EBV nur unzureichend ausgenutzt. Ich bearbeite jedes meiner besseren Bilder. Das fällt normalerweise aber kaum auf. Ich versuche meist nur Schwächen in Belichtung und Komposition zu beheben. Übertriebene Bearbeitung, wie man sie hier oft sieht, gefällt mir in der Regel nicht. Die gekonnte EBV ist doch meist die unauffällige EBV.

Einstellung zur fc:
Die Fotocommunity finde ich hervorragend geeignet um zu sehen, was andere Fotografen so machen. Klar, das Niveau ist sehr uneinheitlich und die Mehrzahl der Bilder hat keine Qualität, aber es sind auch hervorragende Aufnahmen zu bewundern.

Was mir nicht so richtig gefällt:
Allgemein halten sich die Nutzer zu sehr mit Kritik zurück. Die Lobhudelei für schlechte oder maximal durchschnittliche Bilder ist ja oft geradezu peinlich. Ich habe das Gefühl, dass sich immer weniger getrauen, ihre Kritik zu äußern. Oft wird man hinterher übel beleidigt. Mich schreckt das nicht ab. Im Internet, meist noch unter einem Künstlernamen, da werden viele richtig unverschämt.
Bei der Galerie habe ich den Eindruck, dass gewisse Motive es leichter haben, reingewählt zu werden. Insektenmakros, Seeadler, Fotografie mit künstlerischem Anspruch, technisch perfekte, aber sterile Studioaufnahmen und Schwarzweiß wird bevorzugt. Außerdem scheint es Cliquen zu geben, die sich gegenseitig vorschlagen. Gut wäre auch mehr Selbstkritik bei Galerievorschlägen. Wenn man sich da durchklickt, stehen einem oft die Haare zu Berge. Dabei werden hier jeden Tag hervorragende Bilder aller Stilrichtungen eingestellt.
Auffallend ist auch, dass viele Nutzer ihren Fotos englische Titel geben, und nicht mal das fehlerfrei können. Naja, wir werden in der Hinsicht auch täglich von der Werbung verdummt.


Kommentare 60

  • Lola Gutiérrez 30. September 2014, 19:58

    He visitado tu galería y he disfrutado viendo tus imágenes, tienes unas fotografías excelentes, ¡¡¡enhorabuena !!!!
  • Lola Gutiérrez 30. September 2014, 19:50

    Hola Christof, gracias por tu visita, no he utilizado HDR solo editada con PS.
    Saludos
    Lola
  • Hartmut Assmann 3. April 2013, 15:38


    Hallo Christof,
    hab ganz herzlichen Dank für dein Lob über dieses Foto. Ich nehme es gerne an! Wie du aus dem anderen Kommentar entnehmen konntest, fiel dieses Foto bei dem Wettbewerb "Kinderbilder" so ziemlich aus dem Rahmen - weil es nicht die heitere, fröhliche Seite zeigt, die offenbar mehr ankommt. Dass ich dennoch den 90. Platz erreicht habe, hat mich dann doch noch gefreut. Äthiopien kann ich dir wirklich nur wärmstens ans Herz legen. Ich war zweimal dort und habe in der Geo-Reisecommunity sehr ausführliche Berichte geschrieben. Du findest sie dort unter meinem Alias "tumtrah". Den im Suchfeld eingeben und du gelangst zu meinen Bildern und Berichten. Gerade war ich zum zweiten Mal in Kamerun und habe bei einem kurzen Überfliegen deiner Fotos gesehen, dass wir uns in derselben Gegend "herumgetrieben" haben, nämlich im Grasland an der Ring Road. Den Oku habe ich mit meinen Mitfahrern nicht bestiegen, sondern bin in Kumbo geblieben. Bilder von den vielen Festen und Zeremonien, die wir erlebt haben, findest du bei der o.a. Geo-Adresse oder in meinen Alben bei www.picasaweb.google.de/hartmutassmann
    Liebe Grüße!
    Hartmut
  • Angelika Ehmann-Eilon 27. Mai 2012, 19:55

    Hallo Christof,
    danke Dir für Deine Anmerkung zu meinem Foto, habe mich darüber sehr gefreut, erst recht, weil Du ja das Land und die Gegend dort ja auch ein wenig kennst. Ich weiß nun nicht, ob damals, als Du da warst, die Nubischen Steinböcke nicht so sicher dort waren. Jedenfalls ist mir darüber nichts bekannt. Aber ich denke, daß sie einigermaßen sicher dort sind, wohl auch nicht abgeschossen werden. Die Straße dort ist allerdings nicht ganz ungefährlich, wie auch sonst überall auf der Welt, und ich weiß nicht, wieviele Steinböcke dort zum Opfer fallen.Immerhin ist die Geschwindigkeit dort recht gut reglementiert, aber alle Menschen halten sich leider nicht daran.
    Wollen wir es hoffen, daß die Tiere dort geschützt bleiben.
    Gruß Angelika.
  • Anja v. Knobelsdorff 2. April 2012, 13:26

    Es war einmal...
  • Segura Carmona 8. Oktober 2011, 12:36

    Muchas gracias Amigo por tus comentarios, Saludos.
  • Angelika Ehmann-Eilon 23. Juni 2011, 0:45

    Hallo Christof,
    möchte mich auf diesem Wege bei Dir für die vergangenen Anmerkungen bedanken, habe mich sehr gefreut darüber, zumal Du auch sehr gute Aufnahmen anfertigst ! , wie ich Deinem Portfolio entnommen habe.
    Dabei habe ich noch nicht alle Fotos gesehen, werde dies gelegentlich auf alle Fälle noch nachholen.
    Daß Du meinst, die Gabelracke hättest Du schon mal gesehen und aufgenommen, aber die Fotos davon seien Dir nicht gut gelungen, kann ich vollends entkräften, es sind sogar sehr gut gelungene Aufnahmen davon ! Die Farben auch dabei sehr schön !
    Gruß Angelika.

  • Christof Abt 7. Februar 2011, 20:28

    Übliche Anmerkung nach einem offenen Kontra. Sowas nehme ich schon lange nicht mehr ernst!
  • Monokunst 6. Februar 2011, 21:38

    Weshalb urteilst Du über Fotografien, wenn Du selbst ein weitaus schlechteres Portfolio aufweist als die Fotografen, die sich Deine unqualifizierten Kommentare durchlesen müssen?
    Hättest Du einen besseren fotografischen Blick und würdest Du die Kritikpunkte, die Du anbringst, selbst beherzigen könntest Du diese doch auch in Deinen Fotos anwenden oder?
  • Günter Ki. 4. Juli 2010, 10:59

    Hallo Christof,
    danke für deine Anmerkung. Werde mich durch die "Erfinder der Fotografie" nicht beeinflussen lassen.
    Liebe Grüße
    Günter
  • Gregor Luschnat GL-ART-PHOTOGRAPHY 30. Dezember 2009, 23:11

    Vielen Dank Christof für alle deine Anmerkungen dieses Jahr. einen guten Rutsch ins neue Jahr wünsche ich Dir und Deinen Lieben, alles Gute und vor allem Gesundheit für das Neue Jahr! und natürlich jetzt eine tolle Sylvester-Party ;-)


    LG
    Gregor
  • Josef Kiffmeyer 13. Oktober 2008, 7:12

    Hallo Christof,
    danke für Deine ausführliche Votinganmerkung. Sie ist ja selten genug.
    Ich muss, aus Erfahrung, jedoch sagen: "Wärst Du ein Prüfling, würde man sagen "Thema verfehlt"." Dass Dir die Available-Light-Fotografie mehr zusagt, ist nachvollziehbar. Das war aber hier nicht die Frage. Ich habe nun mal ein Nachtfoto vorgestellt und es war nur zu beurteilen, ob es nun gut ist oder nicht. Ich hätte ja ein dunkleres Bild als Grundlage des DRI nehmen können aber ich komme vom Bau und weiß, dass aus naheliegenden Gründen, Nachtbaustellen hell erleuchtet und auch von staubiger Luft überlagert sind und dann so nah am Wasser, da ist immer auch Dunst in der Luft und das sieht man und sollte man auch sehen.
    Zur Komposition, hier geht es, neben den Lichtern, um das Spannungsverhältnis zwischen filigranen Kränen und flächigen Betonbauten. Dass solch eine Großbaustelle umfangreich ist und aus vielen Einzelteilen besteht, liegt in der Natur der Sache und war für mich als Baumensch, das Reizvolle.
    SG Josef

  • Muriel 6. Juli 2008, 14:42

    hi,
    danke für dein offenes wort
    bei der schärfe gebe ich dir total recht
    keine sorge, ich komme nicht in die galerie ;-)
    falls doch, weiß ich wie man da wieder raus kommt - ohne sein bild zu löschen

    sonnige grüße
    Muriel
  • Signore Tom 17. Juni 2008, 19:39

    Hi,
    wie ich sehe bist du ein guter Fotograf und machst teilweise echt hervorragende Bilder. Was man von deinen Voting-Amnerkungen nicht behaupten kann. Die sind z. T. echt daneben.

    Aber umgekehrt wäre es sicher noch schlimmer (ich meine tolle Bemerkungen und schlechte Bilder).

    LG
    Il Signore
  • DSK 16. Juni 2008, 7:31

    Danke für dein offenes Pro
    LG Micha
    ________________________________
  • EMK 20. April 2008, 21:33

    Hallo Cristof,

    deine Ansicht zur Galerie kann ich nur unterstützen! Ebenso deinen Kommentar zum Bild von Roland Bach im Voting!

    Ich möchte noch ergänzen: Tropfenfotos sind auch immer gut für einen Galerievorschlag ...

    Ebenso teile ich deine Meinung zur EBV ...

    Gruß, Michael
  • Sören Spieckermann 14. Februar 2008, 12:23

    Hallo Christof,
    dann sag ich doch glatt mal "Hallo".
    Danke für die Anmerkungen. Evt. läuft man sich ja mal über den Weg. So weit dürfte es ja nicht sein :-)

    Gruß
    Sören
  • Christoph Mischke 7. Januar 2008, 16:52

    Hallo Christof,

    als begeisterter Naturfotograf haben es mir natürlich Deine Bilder aus Afrika ganz besonders angetan. Du zeigst klasse Aufnahmen, und ich werde Deine neuen Bilder ab sofort regelmäßig beobachten.

    Viele Grüße,
    Christoph
  • Gregor Luschnat GL-ART-PHOTOGRAPHY 30. Dezember 2007, 21:22

    Hallo Christof,
    Dir noch einen guten Rutsch Morgen ins neue Jahr 2008, alles gute und immer gutes Licht :-)
    Sorry - war in letzter Zeit schwer beschäftigt mit Umzug in die neue Wohnung und bis heute immer noch kein Internettanschluss da - Hilfe!! Aber demnächst bin ich wieder voll dabei.

    LG
    Gregor
  • Bernhard Aeppli 27. Dezember 2007, 8:44

    Hallo Christof
    Angeregt durch unsere "Elefantendiskussion" habe ich mir Deine Bilder betrachtet. Du zeigst eine interessante und abwechslungsreiche Mischung von Menschen und Tieren, die einen guten Eindruck über die von Dir bereisten Gebiete geben. Die meisten Bilder gefallen mir, sie regen an und damit erreichst Du wahrscheinlich auch eines Deiner Ziele.
    Da Du auch Kritik suchst: Ich bin der Auffassung, dass etwas Nachschärfen nach dem Verkleinern einigen Bildern gut tun würde.

    Weiter so !
    Beste Grüsse, Bernhard (Schweiz)
  • Christof Abt 23. Dezember 2007, 16:05

    Hallo Sylvia,
    wenn dich meine Bilder nicht interessieren, dann schau sie dir eben nicht an! Es gibt genügend Leute, die da anders drüber denken. Kritik von Fotografen, die sich von mir zu unrecht kritisiert fühlen, nehme ich nicht ernst, da es an Unvoreingenommenheit fehlt. Die Bemerkung "mir reicht's jetzt" galt weniger deinem Bild, als vorherigen Galerievorschlägen. Deine Winterlandschaft habe ich als durchschnittlich und deshalb nicht galeriereif bezeichnet. Ich sehe darin keine Beleidigung.
    Gruß Christof
    PS: Es heißt überzogen und nicht überrissen!
  • Mathys Sylvia 23. Dezember 2007, 13:11

    Danke für Deine Contrabemerkung zu meinem Winterbild! Ich bin froh über Kritik...ABER...Dein Satz: "mir reicht's jetzt" Hat mich veranlasst mich mal durch Dein Profil und durch Deine Bilder zu klicken! Denn wenn jemand eine solche Anmerkung schreibt, dann meine ich er sei ein echter Profi!
    Ehrlich gesagt, Deine Bilder strotzen aber nicht gerade vor Können. Du hast ein paar ganz gute drin, ja, aber bei den meisten musste ich mich fragen: Wen kann ein solchs Bild interessieren. Nun, zum Glück sind die Geschmäcker so verschieden wie die Fotografen. Wenn ich im Voting ein Contra mit einem Text gebe, dann ist es konstruktiv, was Deiner nicht war! Er ist einfach nur frech und passt zu Deinem überissenen Selbstbild!
    Na ja fotografiere Du Deine Leutchen und Statdansichten weiter und ich meine Winterlandschaften..
    Gruss

    Sylvia
  • Gazp . 23. November 2007, 23:49

    magnifico portafolio..
    veo q has viajado mucho,
    felicidades.
  • Lars- Kahnt 11. August 2007, 11:41

    Hallo ,ich war heute auf Deiner Seite weil mir das Bild von der Mopetfahrerrin so toll gefallen hat.
    Muss Dir sagen ich bin froh das ich Dich aufgemacht habe ,es sind ganz super Fotos,werde dich öffters Anklicken, freue mich schon auf die nächsten Fotos von Dir
    Schönes Wochenende und gut Licht
    LG:
    LARS
  • Norbert Probst 30. Juni 2007, 12:13

    Hallo Christopf, herzlichen Dank für dein Kompliment. Wenn ich mir deine Bilder anschaue dann weis ich, was du meinst und gehe mit dir dacors. So lange das Bewertungssystem für die Galerie nicht geändert wird muss man viel gute Fotografen hier wie die bekannte Stecknadel im Heuhaufen suchen.
    LG, Norbert
Vergeben
  • 0 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 1.495 Kommentare
Erhalten
  • 66 Favoriten
  • 3 Lobe
  • 1.648 Kommentare