Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Chris Carl


Free Mitglied
[fc-user:446336]

Über mich

Chris Carl hat noch keine Angaben über sich gemacht.


Kommentare 5

  • TerrorFrosch und Kollegen 13. Juli 2004, 18:44

    Der Terrofrosch war im Terrorurlaub, so sagt man.
    aber er dank für die anmerkung.
    Es wird weitere Projecte geben-
  • Chris Carl 10. Juni 2004, 15:29

    @Henry

    wahrscheinlich können wir über solche "schau ich habe,
    aber weis nicht was ich damit tun soll"
    ein lustiges "Was Verkäufer ertragen dürfen" - Buch
    füllen und das auch immer mehr am Sonntag und
    nicht nur in dieser Branche.

    LG
    Chris

  • Henry Graffmann 8. Juni 2004, 19:58

    Hallo Chris,

    vielen Dank für deine ermutigende Antwort auf mein Posting hier. Nun weiss ich, dass ich nicht alleine bin, auch wenn ich dies natürlich schon lange geahnt habe ;-)

    Ich erinnere mich an einen Leica-Kunden (Ich habe in einem Leica-Fachgeschäft gearbeitet) der sich stolz die R8 leistete. Am nächsten Tag kam er in den Laden und wunderte sich, dass die Anzeige im Sucher nicht zu sehen sei. Meine Kollegin fragete nach den Batterien. Er hatte sie eigesetzt... jedoch ohne sie aus der Folie zu nehmen. :-))

    Wir sind hier in der Minderheit. Umso wichtiger, dass wir uns bemühen, Substanz und Emotionalität in die FC zu bringen.

    Gruß,

    Henry
  • Henry Graffmann 8. Juni 2004, 8:06

    Hallo Chris,

    danke für deine Anmerkung zu meinem Panorama-Versuch.

    Dein Profiltext bringt das Hauptproblem der FC auf den Punkt. Ich war schon kurz davor, der FC den Rücken zu kehren (und bin es hin und wieder immer noch), augrund der Art und Qualität der Kommentare.

    Ein klassischer FC-Kommentar: "Schöne Schärfe". Beweis dafür, dass derjenige nichts begriffen hat von der schönen Welt der Fotografie.

    Ich habe einige Jahre als Fotofachverkäufer gearbeitet. Dabei habe ich feststellen müssen, dass ein Grossteil der "Fotofreunde" das Medium gebrauchen(missbrauchen) zur persönlichen technischen Selbstbefriedigung. Ich hatte dafür eine brutalere Ausdrucksweise, die hier nicht angemessen ist.

    Ich plädiere für mehr Emotionalität bei dem Umgang mit dem Medium, für mehr Mut, auch im Unperfekten die Schönheit zu entdecken und wirken zu lassen. Mir ist die unscharfe aber emotionale Aufnahme eines Foto-Anfängers zehn mal lieber als die 1000ste technisch perfekte Aufnahme einer Fliege/Fabrik/Blume/wasauchimmer.

    So, das musste mal gesagt werden ;-)

    Beste Grüße,

    Henry
  • Gerda S. 6. Juni 2004, 10:31

    Hallo Chris! Danke für Deine beherzte Einmischung in meine Forumsanfrage. Anscheinend sind die beiden User für ihr Verhalten bekannt? Auch Dir schon? Wo Du doch erst so neu hier bist? Ich möchte auch nicht versäumen,Dich hier herzlich willkommenzuheissen!! Dein Profiltext gefällt mir sowas von 150%!!!!!!! Heuteabend schaue ich mir Deine Bilder mal ganz in Ruhe an!
    Zu der Powershot hätte ich spezielle Fragen,die ich Dir in einer separaten Fotomail stellen möchte! Gruss Gerda
Vergeben
  • 1 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 189 Kommentare
Erhalten
  • 0 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 0 Kommentare