Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Broschkisch


Free Mitglied, Dresden
[fc-user:1360053]

Über mich

Hallo Freunde,

eigentlich war die Fotografie für mich eher Mittel zum Zweck, um mein eigentliches Hobby, die Verkehrsgeschichte, zu unterstützen. So wurden ab 1980 wurden Repros von alten Fotos, Kursbüchern und Karten angefertigt und es ging auch „ins Feld“, um die verbliebenen Spuren
stillgelegter, sächsischer Schmalspurbahnen abzulichten, anfänglich mit einer TAXONA, dann mit einer EXA 1b. Was damals noch auf den Schienen dampfte, wurde natürlich auch fotografiert. Die Schwarz-Weiß-Filme in der eigenen Dunkelkammer zu entwickeln und abzuziehen war dabei nur folgerichtig.
Ab 1985 dokumentierte eine PRAKTIKA MTL5B neben der Eisenbahn auch die noch junge Familie und deren Nachwuchs. Für Farbtupfer sorgte nebenbei eine Super-8-Kamera vom Typ ADMIRA. Der Einstieg in die Farbfotografie und der Abschied vom eigenen Labor kam Anfang der neunziger Jahre mit Hilfe einer CANON EOS300, der Umstieg in die Digitalfotografie dann 2006 mit einer Fuji Finepix S9000. Dabei wurde bewusst „eine Nummer kleiner“ gekauft, um die Handhabbarkeit zu verbessern, auch wenn Abstriche in der Qualität hinzunehmen waren.
Mich hat von Anfang an fasziniert, wie sich die Natur zurückerobert, was nicht mehr benötigt und gepflegt wird, wie alte Bahndämme wieder zuwachsen, zurückgelassene Eisenteile sich langsam in Rost auflösen und Mauerwerk überwuchert wird. Daneben interessieren mich nicht alltägliche Situationen und Perspektiven im Zusammenhang mit meinem Hobby.
Seit 1993 stelle ich einen Fotokalender als Jahresrückblick zusammen, den auch einige Freunde und langjährige Bekannte erhalten.
Mein Hobby hat sich in den Jahren immer mehr zu den sogenannten „Feldbahnen“ hin verschoben, Bahnen, die früher in weiten Bereichen der Wirtschaft eingesetzt wurden, heute aber bis auf ganz wenige Ausnahmen kaum noch existieren. So dokumentiere ich mit meinen Fotos mittlerweile auch die Restaurierung meiner Fahrzeuge und die Entwicklung unseres Vereins, der Feldbahnschauanlage Glossen e.V.

Meine Statistiken

  • 1 0
  • 2 2
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse