Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bertram Ulmer


Free Mitglied, Berlin
[fc-user:535433]

Über mich

"Das irdisch Imponierende steht immer in Verwandtschaft mit dem gefallenen Engel, der schön ist ohne Frieden, groß in seinen Plänen und Anstrengungen, aber ohne Gelingen, stolz und traurig" (Bismarck)








Mit 6 Jahren lief ich das erste Mal von zuhause weg. Die Nachbarn, zu denen ich gelaufen war, verstanden aber nicht, wie ernst es war.
So bekam ich ein Nutellabrot und wurde irgendwann abgeholt.
Was will man machen in dem Alter.
Nutella mag ich heute noch.


Und darum schreibt in mein Profil zuerst :

erin glut


fc-user favorisé:

Charito Gil



Kommentare 10

  • °°° Wolkenkind °°° 24. Dezember 2008, 9:57

    ... und nun es geht wieder los - die alljährliche Qual für Weihnachtshasser wie mich! ;-))))

    So sei gegrüßt zum Feste aller Feste mit einer gar zarten Melodei, ersonnen vom Herrn Johann Sebastian Bach, zu erfreuen unsere sentimentalen Ohren ...

    http://de.youtube.com/watch?v=f-YF8EwaS6A

    Ich darf zitieren aus der obigen Interpretation der "meisten Band der Welt" dieses wunderbaren Stückes Musik:

    "Ich lass mich nicht verarschen von euch verlog'nem Pack!
    Ihr seht das Ende kommen mit jedem neuen Tag,
    bekämpft oder erduldet das allgemeine Leid,
    doch wagt ihr nicht zu sehen, dass es ihr selber seid.

    Ihr glaub an schöne Worte, ihr glaubt an einen Gott
    und huldigt ihm zum Feste mit Ente und Kompott.
    Das ganze Jahr ein Arschloch und dann für einen Tag
    beginnt ihr euch zu lieben, dass ich es nicht ertrag.

    Ihr glaubt euch zu besinnen, wenn euer Lichtlein brennt,
    doch wer denkt schon an jene, die er nicht selber kennt
    und wenn ich's doch versuche, verspür ich Neid und Hohn,
    werf ich doch meinen Nächsten von seinem eitlen Thron.

    Ihr glaubt, man muss nur lieben und schon ist alles gut,
    doch wer zeigt euch die Grenze zu Eifersuch und Wut?
    Ihr wollt doch nur besitzen und auch das größte Schwein
    sehnt sich nach einem Liebsten und ist nicht gern allein.

    Ihr schimpft auf all die Kinder, die nie zufrieden sind.
    Ihr schimpft auf all den Reichtum, den man durch euch verdient.
    Ihr sagt, ihr wäret glücklich mit einem leeren Sack.
    Ich lass mich nicht verarschen von euch verlognem Pack!"

    Frohe Weihnachten! *breitgrins*
  • Karsten R. Vogel 23. April 2008, 0:00

    staub mal wegfegt....
  • erin glut 20. Oktober 2007, 22:00

    ich danke Dir. bin sehr langsam. denke viel. bald. hoffe ich. sehr. wünsche ich mir.
  • erin glut 18. Oktober 2007, 0:28

    wäre ein etwas positiveres nicht ein etwas schöneres erstes wort gewesen?

    ich bin so blind, weißt Du. ich finde den weg nicht, obwohl ich suche. vielleicht suche ich zu sehr.
  • Wiebke Salzer 5. Mai 2007, 23:00

    mach mal nen klick für das thema: take the long way home.....
  • Der Junge Der 9. Januar 2007, 7:38

    Wer ist denn Uwe Barschel?
  • Karsten R. Vogel 6. Dezember 2006, 21:55

    :o) du bist schnell!!!!
  • Sirta Saboya 6. Dezember 2006, 4:24

    du beschreibst 3 phasen deiner lebenswege
    vierte phase- das erlebt nur jemand der es verinnerlicht hat was in ihm vorgeht-nämlich die Faszination über die frust in sich selbst...
    du machst gute fotos
    alles gute
  • Charito Gil 8. Oktober 2006, 17:03

    und ich !!!

    .. charito
    ps das ist aber neu
    :)
  • erin glut 18. Dezember 2005, 14:17

    nicht?
Vergeben
  • 28 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 744 Kommentare
Erhalten
  • 50 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 511 Kommentare