Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Beat Bütikofer


Pro Mitglied, Oberburg, Emmental
[fc-user:445838]

Über mich

Meine erste Kamera in Jugendjahren war eine SLR Yashica mit diversen Objektiven, Konvertern, Cokin-Filtern etc., liegt alles noch irgendwo auf dem Dachboden sowie auch Kästen mit Negativen und Dias aus dieser Zeit.

Der Nachfolger war so um 1990 eine Canon EOS600 mit 35-70 und 70-210. Erinnere mich noch gut, wie der Händler mich mühsam von den Vorteilen des Autofocus überzeugen musste. Mit dieser Ausrüstung begann die Zeit der Familienfotos d.h. Kinder, Feste etc. reine Dokumentation, als Hobby interessierte mich die Fotografie eine Zeit lang nicht mehr gross.

Anfang 2004 begann mich die Fotografie wieder zu interessieren. Mit dem Einzug des digitalen Zeitalters natürlich verbunden mit entsprechenden Anschaffungen, zuerst der Kompakten Nikon Coolpix 8700 , ein Jahr später der Canon 350D und seither immer wieder Ergänzungen sofern es das Budget erlaubt.

Durch Zufall bin ich in der FC auf die Pilzsektion gestossen und erhielt bei meinen ersten Pilzbildern viele konstruktive Anmerkungen mit entsprechenden Tipps. Da ich schon als Dreikäsehoch mit meinem Vater auf Pilzjagd ging, lag es nahe die beiden Sachen miteinander zu verbinden. So bin ich vorläufig bei den Pilzen hängen geblieben und geniesse es bei einer ausgiebigen Tour im Wald den Kopf auszulüften und manchmal nebst dem Chip auch noch den Korb zu füllen.

An einer Pilzfototour Interessierte User und Userinnen sind herzlichen eingeladen mal mitzukommen, einfach melden. In unregelmässigen Abständen bin ich mit cassilda u/o Marco Gi unterwegs.

Kommentare 278

  • s.murpf 23. September 2015, 0:40

    hallo beat

    vielen dank für deine anmerkung und die hilfreichen tips. es ist ein wundervolle aufgabe die pilze ins richtige licht zu rücken. ich werde mich vermehrt dem hingeben.
    an einer pilzfototour wäre ich sehr intressiert sogar!
    immerhin sind wir ja beinahe nachbarn.
    gruss aus dem entlebuch

    stefan
  • irminsul 16. September 2015, 0:01

    Hallo Beat - Habe mich köstlich über Deine Anmerkung mit meiner Frau unterhalten - er wirkt so weis weil er keine 5 Stunden alt ist - es war Sonntag Morgen - heute ist Dienstag fast Mitternacht und wir leben immer noch :-)))) Wir essen etwa 45 verschiedene Pilze und wenn andere Pilzsucher in unseren Korb schauen wird ihnen meist schlecht :-)))) also keine Sorge sie waren als Schnitzel sehr bekömmlich
    LG Jörg
  • Albin Seirer 18. November 2014, 13:14

    Hallo Beat. Danke für den Kommentar.
    Mit dem Pilznamen hab ich es leider derzeit noch nicht so. Aber !!!! Vielleicht dank dieser Community
    Allein bei deiner Seite werde ich sicher schlauer
  • knomino 18. November 2014, 8:57

    Hallo Beat,
    Vielen Dank für deine Anmerkung,
    LG
    knomino
    prächtiger Steinpilz
    prächtiger Steinpilz
    knomino
  • André Peter Krause 15. November 2014, 10:53

    Vielen Dank für die konstruktive Kritik. Derartige Ansichten und Ratschläge sind mir sehr wichtig und bringen mich weiter! Nur so kann es gelingen, qualitativ besser zu werden. Offensichtlich hast Du sehr genau hingesehen und dieses Detail entdeckt. In der Tat habe ich das aufstehende Stöckchen übersehen und deshalb überlege ich, ob ich mir noch einen Winkelsucher zulege. Liebe Grüße aus Sachsen-Anhalt.
  • Dieter Heune 13. November 2014, 16:44

    Hallo Beat,
    vielen Dank für Deine Anmerkung! Der Bildschnitt bei diesem
    Herbe Zwergknäuelinge 2
    Herbe Zwergknäuelinge 2
    Dieter Heune
    wäre auch anders gegangen, da war noch Platz. Aber ich weiss absolut nicht wieviel man am besten rechts und links
    lassen sollte und machs so wie es mir zusagt. Bin für jeden Hinweis dankbar und nehme auch heftige Kritik nicht übel sondern versuche sie zu verstehen und anzuwenden. Leider bist Du fast der einzige
    der zu meinen Fotoversuchen sachliche Dinge äüßert. Offenbar werden Fotos die nicht gefallen überwiegend ignoriert was aber dem Fotografen nicht viel nützt. Da hatte ich in der FC mehr erwartet.
    Nochmals danke und
    VG Dieter
  • Gaby-Marie 13. November 2014, 11:51

    Guten Morgen Beat,
    vielen Dank für Deine Anmerkung ! Sehr gut beschrieben, trifft meinen eigenen Eindruck. Ich hätte es aber noch nicht so klar definieren können.
    Ich erfreue mich an Deinen Fotos und werde jetzt noch genauer hinschauen bei meinen Waldspaziergängen.
    LG Gaby
  • Zaskar 2. November 2014, 22:39

    Danke für die Anmerkung. Das mit der Blende stimmt natürlich. Wäre vielleicht sogar noch ohne Stativ gegangen, wenn ich nur höhere ISO Werte eingeställt hätte. Naja nächstes Mal.
    Gruß Zaskar
  • Objektivträger 19. Oktober 2014, 18:17

    Danke für die Tipps beim Pilzbild das hilft mir sehr als Laie .Freue mich über jede hilfreiche Bemerkung.
  • Rita 0 17. Oktober 2014, 23:31

    Hallo Beat, ich heiße Rita und mein Mann hat diesen Pilz bei einem Sonntagsspaziergang gefunden und ich hatte nur meine kleine alte Lumix dabei und war, wie du festgestellt hast, einfach von der Farbe begeistert. LG Rita
  • Holger Menzel 15. Oktober 2014, 19:05

    Hallo Beat, vielen Dank für deine nette Anmerkung. Mit dieser Art zu fotografieren hatte ich mich vorher noch nicht beschäftigt, daher denke ich schon, dass die Schleimis noch besser abgelichtet werden können. Das sehe ich ja auch bei deinen hervorragenden Aufnahmen! Ich setze dich mal auf gelb und werde mich mit deinen Fotos mal in Ruhe beschäftigen!!

    LG
    Holger
  • Dieter Heune 13. Oktober 2014, 12:40

    Hallo Beat,
    Velen Dank für die Berichtigung meines schlampigen Bestimmungsversuchs.
    Dass es außer dem Orange- Becherling noch andere ähnlich gefärbte Pilze
    gibt ist mir nicht in den Sinn gekommen ; ich habe diesen Gallerttrichter wohl noch nie gesehen.
    VG Dieter
  • Dieter Heune 12. Oktober 2014, 20:59

    Hallo Beat,
    vielen Dank für den sehr freundlichen und ausführlichen Kommentar!
    Die Halos habe ich schlicht übersehen ; es war schon sehr spät...
    VG Dieter
  • Frau Pinöppki 14. Mai 2014, 8:16

    Hallo Beat, vielen Dank für Deine Anmerkung zu meinem Bild. Wie ich sehe, bist Du Profi auf diesem Gebiet ;) Bei mir hat sich das Motiv ganz spontan ergeben, ich habe noch mehr Bilder, die alle etwas anders sind, nur für eines mußte ich mich ja entscheiden ;)
    Liebe Grüße und Kompliment für Deine Sammlung
  • dark.j.ness 9. Februar 2014, 23:28

    meine hochachtung für deine grandiose pilzsammlung und die immer kuriosen titel ... seit meiner kindheit haben pilze für mich einen touch zauber- und märchenhaftes

    lG, dark

Meine Statistiken

  • 82 64
  • 8.282 11.127
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse

  • Fotograf (Fortgeschritten)
  • Fotointeressiert

Ausrüstung

Kamera, Objektive, Stativ, Rucksack und allerlei Kleinkram