Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Basti Frank


Free Mitglied, München
[fc-user:979607]

Über mich

Hallo zusammen.

Tja, was soll man nun hier alles erzählen?

Man könnte zum Beispiel erzählen, dass man ein Hobbyfotograf ist...?! Dies aber erst seit etwas mehr als einem Jahr?!
Oder dass man beruflich im Rettungsdienst arbeitet...?!
Dass man in einer Zweizimmerwohnung mit Freundin und drei Meerschweinchen lebt...?!
Eigentlich könnte man sogar erzählen, dass man Rock'n'Roll Musik hört und gerne Poker spielt...?!
Aber man könnte auch nur sagen, dass man heute wieder Nachtschicht fahren muss und man deshalb ziemlich dicke Augenringe hat...?!

Ihr seht also, dass es wirklich viel gibt, was man erzählen könnte. Doch was wirklich wichtig ist, bestimmt nur der Augenblick...!



Austattung:
Die EOS 500 hatte ich meinen Eltern im Oktober letzten Jahres abgeschwatzt, da sie bei Ihnen seit Jahren als ursprüngliche "Urlaubskamera" verstaubte. Erst seitdem habe ich aus Jux und Dollerei angefangen, ein bisschen zu fotografieren und der Virus hat mich dann ziemlich schnell erwischt. Mittlerweile bezeichne ich mich als Hobby- (Amateur-) Fotograf, da ich die Fotografie an sich ins Herz geschlossen habe. Und wenn irgenwann genug Übung besteht, dann wird das mit den Fotos auch noch was... ;-)
Achja, den Rest der Austattung habe ich mühselig zusammen gesucht und vom eigentlich nicht vorhandenem Geld bezahlt :-). Begonnen hat alles nur mit dem 28-105 von meinen Eltern....
Für alle die Tabellen lieben, hier noch eine Auflistung meiner Ausrüstung:
-Canon EOS 500 (mit BP)
-Canon 28-105mm USM
-Canon 80-200mm
-Tamron 28-300mm
-Soligor 19-35mm
-Tamron 2x Konverter
-seit zwei Monaten ein Tokina ATX Pro-D 100mm Makro *freu*
-und ebenfalls seit zwei Monaten eine 2. EOS 500... noch ist eine digitale SLR zu teuer. Aber für die Action-Fotografie benötige ich einfach einen schnellen "Objektivwechsel"

Dazu noch die üblichen Filter, Nahlinsen, ein Blitz, Stative, ein "Würfel-Heimstudio" mit Baumarktleuchten (*g*) und weitere "Kleinigkeiten".
Vieles nicht das Beste, aber dafür nicht so teuer und für den Amateur, finde ich, völlig ausreichend.

Als denn... wenn ihr tatsächlich bis hier mit dem lesen durchgehalten habt, dann könnt ihr mir ja glatt noch ne Nachricht schicken ;-)

Grüße,
Basti

Kommentare 4

  • Manfred Schwedler 25. Juni 2007, 19:29

    Hallo Basti,
    über Deine Anmerkung habe ich mich sehr gefreut.
    In diesem Zusammenhang konnte ich auch Deine
    ausgestellten Bilder bewundern.
    Ich wünsche Dir noch viel Spass und Freude in der FC
    und immer schöne Motive.
    Freundlicher Gruß
    Manfred
  • Heidi Bürger 22. Juni 2007, 17:04

    Hey,
    noch einmal willkommen in der "Suchtburg" FC! Vielen lieben Dank für Deine Anmerkungen! Werde Dich mal auf "Orange" setzen, finde Deine Bilder sehr interessant! Freue mich auf mehr!
    Gruß Heidi
  • Yonaka 22. Juni 2007, 12:49

    Hey.
    Danke für den schönen Kommentar... das mit den Farben ... ich mags eigenlich recht natürlich und es war ziemlich regnerisch an dem Tag. Hab bisher noch kein gutes Programm zum nachbearbeiten (Tipps?).
    Liebe Grüße
  • Sabine Jandl-Jobst 21. Juni 2007, 17:58

    Danke für deine nette Anmerkung.
    Auch ich wünsche dir hier viel Spaß, viel Kommunikation und viel Lernen. Liebe Grüße Sabine
  • 0 0
  • 43 141
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse