Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas Sh


Free Mitglied, Hochsauerland
[fc-user:771495]

Über mich

Als blutiger Anfänger bin ich vor wenigen Monaten zur Fotografie gekommen. Mein ganzes Interesse liegt dabei in der Darstellung von Menschen - vor allem im Portrait und im Akt.

Ich möchte mit meinen Bildern in ästhetischer Art und Weise ein Stück weit den persönlichen Eindruck, wie dieser Mensch auf mich wirkt, festhalten und zeigen.

Mein bisher einziges Modell (neben mir selbst) ist meine geliebte Partnerin, die letztlich auch den Anstoß für mein Interesse an der Fotografie gegeben hat.

Sie ist eine reife Frau von Mitte 40, hat aber trotz 2er Kindern noch einen sehr reizvollen Körper und es gibt sehr unterschiedliche Seiten in ihr ...

Sie ist - genau wie ich - ein blutiger Anfänger (im Modelling), was die Sache für mich nicht unbedingt einfacher macht. Es hat aber den Vorteil, dass ich sehr nahe an der "Realität" bleiben muß, denn inszenierte Posen oder Ausdrücke gehen mit ihr garantiert schief.

Ich habe mir eine DSLR (Nikon D50 mit Standard-Zoom und 50er Festbrennweite) und ein wenig Studioequipment (Molton, Blitze) gekauft - nichts Profi-haftes, aber für einen Anfänger im Moment ausreichend. Unser Wohnzimmer wird jedesmal zum Behelfsstudio umgebaut.

Inzwischen (nach den ersten paar Shootings) habe ich gemerkt, dass ich mir da doch ein ziemlich großes Ziel gesetzt habe und noch einen weiten Weg gehen muß. Trotz intensiven Lesens fehlt es mir an allen Ecken - von den technischen Belangen,z.B. der Beleuchtung, bis hin zur Bildgestaltung und Tipps beim Posing.

Ich verfolge die fc bereits seit meinen ersten fotografischen Versuchen, habe aber einige Zeit gezögert hier aktiv "mitzumischen". Einerseits fühle ich mich in direkter Nachbarschaft (sozusagen auf einer Präsentationsebene) von so genialen und von mir bewunderten Fotografen wie Leon Cool und Arndt Deckers doch ein wenig "minderbemittelt", andererseits ist die schiere Bilderflut z.B. im Aktchannel erschlagend.

Dennoch ... ich versuche es einfach mal, weil ich weiterkommen will.
Ich erhoffe mir hier von der fc da eine Hilfestellung durch konstruktive Kritik und Hinweise auf Fehler oder Optimierungsmöglichkeiten in den Fotos. Ich brauche dabei kein pauschales "toll" oder "Das ist doch Schrott", sondern möglichst konkrete Punkte, was ich besser machen könnte.

Ist sowas hier tatsächlich möglich ?

Ich werde es sehen ...

ein ziemlich gespannter Andreas


Meine Statistiken

  • 0 0
  • 0 0
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse