Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas Fürbach


Free Mitglied, Niederkassel
[fc-user:593476]

Über mich

Über die Begeisterung zur Musik kam ich zur Fotografie, als Freude mit einer Band jemanden suchten, der Fotos von Ihnen für die lokale Presse und PR macht ...

Danach folgten einige Jahre als Textredakteur bei verschiedenen Musikzeitschriften, begleitend dazu erstellte ich Fotos von Konzerten, von denen es einige auch in Zeitschriften/Magazine schafften.

Fotografiert habe ich damals mit zwei Canon A1 plus Motor und Winder; Objektive wie das FD 1,8/85 mm, das FD 2,5/135mm oder FD 2,8/200 mm tun heute noch im Zusammenspiel mit der voll funktionsfähigen A1 ihren Dienst.

Aufgenommen wurde in der Regel auf hochge-pushten Ektachrome-Diafilmen (800-1600 ASA) oder auf ebenso hoch-gepushten SW-Filmen wie den Kodak Trix-X oder Fuji Neopan. SW-Filme/Aufnahmen wurden damals selbstverständlich selbst entwickelt ...

Nach dem beruflichen Wechsel in den Bereich Marketing schlief die Liebe zur Fotografie ein wenig ein, von nun war ich mehr der Auftraggeber für Fotografen.

Erste digitale Gehversuche folgten dann mit der Sucherkamera Kodak DC 265, die mir aber aufgrund der fehlenden Optik relativ schnell kein Spaß mehr machte.

Im Frühjahr diesen Jahres ist die Liebe zur Fotografie wieder erwacht: seit Januar setzte ich eine Canon EOS 300 D ein, derzeit noch mit dem im Paket mitgelieferten Standardzoom sowie einem Sigma-Zoom 80-200 mm. Neu bestellt habe ich mir gerade das Canon EF-S 2,8/60 mm Macro, das mich mit seiner umgerechten ca.-KB-Brennweite von 90 mm stark an das so gern eingesetzte FD 1,8/85 mm erinnert.

Lieblingsmotive sind eindeutig Menschen und ein wenig Landschaften; beruflich bedingt habe ich mit dem Thema Wein zu tun und kann somit auf Reisen in Spanien und Portugal beide Motive kombinieren.

Dabei schätze ich mehr die spontane, reportage-artige Fotografie, die Technik sehe ich mehr als Mittel zum Zweck, letztendlich sind für mich Motiv und Ausdruck wichtiger als die perfekte Belichtung oder ähnliches ...


Vergeben
  • 0 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 0 Kommentare
Erhalten
  • 1 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 2 Kommentare