Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Alphaflocke


Free Mitglied, Düsseldorf
[fc-user:1523372]

Kommentare 8

  • Axel Ha. 28. Februar 2010, 19:36

    Hallo Nina,
    auch von mir ein Willkommen im Forum,

    Gleich noch ein Tipp, stelle die Beschreibung von Dir in dein Profil,
    bei den Anmerkungen findet sie bald keiner mehr.
    Auf Profil klicken, dann Profil aktualisieren den Text in das Textfenster kopieren,
    fertig.
    Alex
    Alex
    Axel Ha.

    Gruß Axel

  • erlitzsche 28. Februar 2010, 10:03

    Hallo Nina,

    ein herzliches Willkommen in der fc und viel Spass in der wunderschönen Welt
    der Fotografie.

    Zur ersten Orientierung hier zwei Links, in denen du die Übersichten aller
    Bildsektionen sowie im Naturchannel findest

    [fc-info:Übersicht aller Sektionen der fotocommunity]

    [fc-info:Übersicht des Channels Natur]

    Wenn du Fragen hast, steht dir das Naturchannel Team zur Verfügung.
    Weitere Hilfe findest du im Info-Bereich



    und rechts oben in der Buttonleiste im Fragezeichen.

    Für diejenigen, die gerade erst mit der Fotografie anfangen, haben wir eine
    Sektion "Naturfotografie - nachgefragt". Fotos, bei denen du Fragen hast
    oder für die du gern Verbesserungsvorschläge haben möchtest, kannst du dort
    hochladen und deine Fragen stellen.

    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/cat/5694

    Die Fortgeschrittenen möchte ich einladen, den Neulingen in der
    "Nachgefragt-Sektion" ein wenig weiter zu helfen. Danke!

    Im gibt es bereits viele Artikel, die von Usern
    geschrieben wurden. Vielleicht findest du beim Stöbern den einen oder
    anderen Tipp auch für dich.

    Viele Grüsse
    Kati
  • BRIEM-PHOTOGRAPHY 28. Februar 2010, 8:57

    Huhu :-)

    Herzlich Willkommen in der FC

    Lieben Gruss Frank

  • Herbert Rieger 28. Februar 2010, 1:03

    Na ja, ich weiß auch nicht recht warum, aber die Leute haben ganz allgemein etwas gegen Bilder von Hunden und Katzen. Mach Dir nix draus, gut dargestellt sind die mindestens so wertvoll wie ein Bild von Heidi Klum.
    Darfst nur nicht erwarten, daß nun alle Teilnehmer Deine Bilder mit Anmerkungen überschütten. Wenn Du aber selber Anmerkungen schreibst, vielleicht auch mal Kontakte herstellst, dann wird langsam etwas mehr daraus.
    Es gibt auch regelrechte "Jubelklubs", die bekommen in wenigen Stunden einen Sack voll Lobeshymnen zu den tristesten Bildern, machen aber jedes Bild zur Minna, wenn es nicht von einem eigenen "Clubmitglied" stammt. Das ist halt so, läßt sich nicht ändern.
    Na und mit unverschämten Anmerkungen ist natürlich auch zu rechnen, es ist ja vieles anonym und darum toben sich einige schwache Geister ungestraft aus. Das erinnert mich oft an Autofahrer, die den Vogel zeigen, dabei aber sehr traurige Gestalten sind und selber saudumm.
    Also F.F. = viel Vergnügen, Du wirst das schon schaffen.
    Ach noch etwas: Zeig doch im Profil nicht das Auge eines Hundes, zeig wenigstens Dein eigenes Auge oder vielleicht sogar Dein Profil. Ich finde diese anonyme Masche absolut nicht lustig, mit 19 bist Du eigentlich selbständig und schon seit vielen Jahren ein vollwertiger Mensch. Alle warten auf Dich.
  • Andreas Huppert 27. Februar 2010, 10:35

    Herzlich willkommen erst mal!

    Anregung: schreibt noch was zu dir und deinen fotografischen Vorlieben in dein Profil. Schreib auch rein dass du Kritik wünschst. Es gibt hier viele in der FC die lieber gar nix sagen wenn Kritik angebracht wäre, weil es einige Fotografen gibt die bei Kritik pampig werden.

    Zu deinen Fotos:
    - Kara2 ist wohl beim Upload was schief gegangen, das ist nur das so gross wie die Vorschau.
    - die Hundebilder sind technisch schon mal ok, Schärfe und Belichtung stimmen. Arbeite an der Komposition, wie z.B. Pfoten und Ohren nicht abschneiden, es sei denn es ist Absicht :-). Achte auf den Hintergrund - Gitter, Zäune, Betonwände tun dem Motiv nicht gut. Lieber einmal ums Motiv rumlaufen und versuchen Wald oder Wiese als Hintergrund zu kriegen. Oder weit genug von unten fotografieren dass der Himmel zum Hintergrund wird.
    - Versuch die Tiere auch mal in Bewegung zu erwischen, also beim apportieren oder so.
    - Schau dir andere Hunde/Katztenfotos in der FC an, und wenn sie dir gefallen, frag dich warum, und versuch dass dann selbst umzusetzen.
    - www.fotolehrgang.de durchlesen. Hab ich auch gemacht.
    - Tiere normalerweise auf Augenhöhe fotografieren - hast du meist richtig gemacht, ausser bei Romylein
    - du hast nach erhlicher Meinung gefragt ... die Katzenbilder sind grausam totgeblitzt. Das will hier keiner sehen. Nimm die Katze mit nach draussen, oder wart bis sie bei Sonnenlicht vor dem Fenster liegt.

    Üben, üben, üben, und viel Spass noch.
  • Hagen H. 27. Februar 2010, 8:30

    Hey...

    ...herzlich Willkommen im Club der Fotoverrückten und Selbstdarsteller.
    Ich wünsche dir immer ein tolles Motiv, im richtigen Licht !!!

    Mfg Hagen H. aus L.
  • 0x FF 27. Februar 2010, 2:09

    "Kretik" heißt "Kritik" und "Sie" heißt "Du" .-)
  • Alphaflocke 27. Februar 2010, 1:51

    Ein paar Dinge zu mir...


    Ich heiße Nina wohne in Düsseldorf & bin 19 Jahre alt.

    Ich habe mich auf www.fotocommunity.de angemeldet um ein Feedback zu meinen Bildern zu bekommen, und mir die Wundervollen Werke der anderen Mitglieder anzusehen :)
    Ich bin für alle Bewertungen Dankbar ob Kritik, Komplimente, Anregungen oder Tipps die hauptsache ist es ist ehrlich!!
    Ich weiß gerade nicht wirklich was ich noch schreiben könnte also betrachtet diesen Text als "Noch in Bauarbeiten" :)


Meine Statistiken

  • 0 0
  • 46 2
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse