Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Arno M


World Mitglied, München

* zyklon b *

http://www.youtube.com/watch?v=0yYikshdLcw

Konzentrationslager Dachau




unterwegs mit Tina O

danke für das Interesse und meinungen, wenn gegeben...
---

Kommentare 116

  • Matthias von Schramm 26. Juni 2008, 12:18

    klar, wer will das schon.
  • Arno M 26. Juni 2008, 12:14

    gekleckere mit brauner soße möchte ich ebenfalls nicht unter meinen bildern haben :-)
  • Matthias von Schramm 26. Juni 2008, 12:12

    gut dummlall gibts ja viel. aber hier gehts ja um mehr als das, insbesondere wenn man erschreckt zu kenntnis nehmen muss, dass der betreffende kein dummer junge ist, der gewissen maulhelden nachläuft, sondern ein gestandenes alter hat, was es für mich wirklich erheblich widerwärtiger macht. freilich habe ich da nichts gegen individuelle ignores für den.
  • Arno M 26. Juni 2008, 12:08

    @matthias
    ich halte das für genau den richtigen weg, denn den dummlall von manchen leuten brauche und will ich einfach nicht unter meinen bildern haben und auch nicht unter den bildern, die ich gut finde und vorschlage...
    :-)))
  • Matthias von Schramm 26. Juni 2008, 12:00

    Ich halte es für zu wenig und den falschen Weg den Herrn London (hab das aufgrund anderer unsäglichkeiten in einem anderen Voting noch mal aufgegriffen) auf rot zu setzten. Er hat hier in dieser Gemeinschaft, so meine ich, nichts verloren.

    Das sich für viele übrigens dieses Bild nicht wenigstens im zweiten Blick erschließt, finde ich wie Ingrid nicht nur bedauerlich, sondern auch sehr ernüchternd. den allerjüngsten mag ichs nicht mal vorwerfen ... den älteren aber schon.
  • Fritz Degen 18. Juni 2008, 22:25

    @London
    Dein Kommentar und Deine Einstellung haben mich bewogen Dich auf rot zu setzen. Solche Anmerkungen wie hier sind einfach überflüssig!
  • Arno M 15. Juni 2008, 19:56

    :-)))
    der titel ist ja sooo wichtig für ein bild - schließlich darf keinerlei interpretationsspielraum beim betrachter übrig bleiben - alles muss vorgekaut werden...
    die begründungen finde ich witzig...
    hier in der galerie bekommen grundschiefe landschaftsaufnahmen ein pro, wegen der grandiosität der landschaft... als ob der jeweilige knipser was dafür könnte...

    thema, juden, holocaust sind hier verpönt, aus welchen gründen auch immer, das ist mir bei der serie über das holocaust-mahnmal von mir aufgefallen als auch bei bildern anderer photographen...

    und wenn ich für ein anderes dachau-bild contras unter anderem dafür bekomme, weil der stacheldrahtzaun schief ist... naja :-)))

    ich kann gut damit leben, das mir der stern versagt bleibt, weil die nazis keine geraden zäune gebaut haben :-)))

    ach ja ich danke mir selber für den vorschlag, bis demnächst...
  • Der Wolle 15. Juni 2008, 11:44

    @Zwei Ansichten: ich hab`s richtig verstanden, ist so OK
  • Zwei AnSichten 15. Juni 2008, 11:18

    @ Wolle,
    ich hab das auch nicht als Entschuldigung gemeint :-)
  • Der Wolle 15. Juni 2008, 8:56

    das Ergebnis 97/401 zeigt die Ignoranz der Deutschen und die Bequemlichkeit, sich mal intensiv mit diesem Thema auseinander zusetzen. Bei einigen "stinkenden" Kommentaren merkt man es ganz deutlich!
    Ich hab jetzt nicht alle Kommentere unter diesem Bild gelesen aber Wedtzipffler, Herr Styx und einige andere zeigen doch, das es noch einige gibt, die sich berufen fühlen mehr zu tun als ein Bild zu betrachten. Es macht schon manchmal Mühe und ist unbequem.
    Aber hier muß mehr bewertet werden als nur das rein technische an dem Bild.
    Auch wenn Du Dir mehr Auseinandersetzung mit den Bilder dieser Serie gewünscht hast, hast Du etwas bewegt Arno.
    @ Zwei Ansichten: selbst wenn ich den Geschichtsunterricht verschlafen habe, kann ich mich nachträglich immer noch mit dem Thema auseinandersetzten, ich muß es nur wollen, das ist keine Entschuldigung.
    LG Der Wolle
  • Zwei AnSichten 14. Juni 2008, 22:57

    Im Gasnebel sieht man die Kratzspuren an den Wänden
    nicht deutlich ...

    ich frage mich allerdings, ob soviele den Geschichtsunterricht verschlafen haben
    Ingrid
  • Bär Tig 14. Juni 2008, 22:39

    ein bild sollte immer für sich selbst sprechen - wenn ich mir erst verlinkungen, seitenlangen text u.ä. ansehen muß um die bedeutung zu erfassen, ist es kein gutes foto. das thema ist ernst und hätte eine weniger verschwommene aufarbeitung verdient.
  • MF Photography 14. Juni 2008, 22:39

    -
  • Petra Z 14. Juni 2008, 22:39

    -
  • hbs 14. Juni 2008, 22:39

    +
  • Tanya O.2 14. Juni 2008, 22:39

    s
  • DehJott 14. Juni 2008, 22:39


    -

  • Herr Blubber 14. Juni 2008, 22:39

    Bin selbst nicht deutsch und kenne keinen dieser speziellen Deutschen stehe dem Thema eher neutral aber dennoch betroffen gegenüber. Das Bild sagt ohne den Titel nichts (zu diesem Thema), und mit diesem Titel sagt es alles, ohne zu reden. Das find ich ergreifend und einfach super. Pro
    Grüsse Bernd
  • Daniel.Hofmann 14. Juni 2008, 22:39

    Nicht Galerie reif!
    Contra
  • Steffen Froehlich 14. Juni 2008, 22:39

    +
  • bakmak 14. Juni 2008, 22:39

    krass!!!!!!
    +++
  • Ines M. 14. Juni 2008, 22:39

    +
  • Johanna U. 14. Juni 2008, 22:39

    +
  • Fritz Degen 14. Juni 2008, 22:39

    Bild und Titel regen zum Nachdenken an, der Kommentar "vorgestunken" macht mir hingegen Angst.
    Solche Bilder nenne ich Kopfkino und deshalb ein Pro.
  • M.i.c.h.a 14. Juni 2008, 22:39

    schrott!

    C!

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Ordner eine Frage der Ehre.
Klicks 2.844
Veröffentlicht
Lizenz