Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Claudy B.


Pro Mitglied, ...nunmehr dem Norden...

Zwischen.Welten

oder
*vom langsamen Sterben*

Kommentare 19

  • perin 22. Oktober 2013, 20:51

    !

  • Pustekuchen 9. April 2013, 10:26

    !!!
  • M.Anderson 18. März 2013, 23:46

    musste es mir noch einmal in Ruhe anschauen ... das symbolische steht Dir auch gut... sehr


    [~]
  • .lilo. 18. März 2013, 22:43

    .ja, es dauert.
  • mond.rose 18. März 2013, 19:29

    ganz bemerkenswert...die Fußspuren sind genial und das Schattenspiel auch.. tja wohin führt das alles.. super Umsetzung.

    lg
  • Mr.Tambourine Man 18. März 2013, 19:00

    Ästhetik der Sichtbarkeit...
  • VerschlussSache 18. März 2013, 18:41

    sehr!
  • nur so... 18. März 2013, 17:50

    wunderbar gemacht.
    lg wolfgang
  • Jo Weiß 18. März 2013, 16:05


    sehr fein das!!
  • Holger G. Mx 18. März 2013, 14:31

    Ein Aspekt, den man gern verdrängt, bis er sich in die Nähe drängt. Schwer.

    Liebe Grüße, Holger
  • Norbert Borowy 18. März 2013, 13:08

    diese Arbeit lässt sich auf unterschiedlichen Ebenen betrachten. Auf einer persönlichen ist sie tief erschütternd
  • Peter Mertz 18. März 2013, 12:30

    ziemlich gut
  • Jürgen W2 18. März 2013, 11:59

    Klasse! Foto-Grafie vom Feinsten.
    Schnee ist ein guter "Simplifier", habe ich vor Jahren einmal gelernt, hilft dabei, das Foto abstrakt zu gestalten, so wie Nebel oder Dämmerung.
    Insofern vermisse ich den Schnee gelegentlich ... aber nur foto-Grafisch, nicht wegen der Temperaturen ;-)
  • Manfred Schneider 18. März 2013, 11:36

    !!!!
    lg manfred
  • Michael Reisinger 18. März 2013, 11:23

    Wann wird die letzte Grenze überschritten ... drastisch , stark .. traurig. "Nichts ist gewisser als der Tod, nichts ungewisser als seine Stunde.“ (Anselm von Canterbury)

    Michael
  • Gerhard Körsgen 18. März 2013, 11:22

    Wer sich immer draussen aufhalten MUSS geht zielstrebiger, hier sehr schön zu sehen ;-)
    Gelungene Bildkomposition.

    LG Gerry
  • R A G N A R 18. März 2013, 10:59

    Das gefällt mir richtig gut, da kann ich länger hinschauen und es lässt mir Platz für eigene Gedanken...stark!!
    LG RagnaR
  • Maria Frodl 18. März 2013, 10:57

    geordnetes durcheinander
    schön!
  • Bernadette O. 18. März 2013, 10:55

    NIcht mehr wissen
    wo man ist
    wer man ist
    wohin man gehört
    wohin man gehen soll
    ...

    Starke Symbolik! LG Bernadette

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Ordner Photosophisches
Klicks 730
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv ---
Blende 2.5
Belichtungszeit 1/8000
Brennweite 50.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten 1