Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Ender


World Mitglied, Bergen a. Rügen

Zwischen Tag & Nacht

Im Tal war es noch dunkel und ab 800m lichtete sich der Nebel, so dass die Sonne durchkam. Sie blendete schon leicht, als ich das ganzfarbige Blaufilter KB 15 in den Filterhalter schob.
Dadurch verlor sich die Überstrahlung, aber das Filter schluckte soviel Licht, dass ein Stativ nötig wurde. Zenza Bronica SQ-A , 50mm WW.
Durchgehende Farbfilter und Verlauffilter eignen sich hervorragend für bestimmte Stimmungen und Effekte. Von der "Blauen Stunde" über Flammendes Rot, Leuchtendes Orange, bis hin zu Grün-Mystischem Licht steht eine Pallette Farben zur Verfügung, die dem Bild eine eigene Bedeutung geben. Der Farbe kommt stets eine besondere Bedeutung zu - und der Fotograf erlebt hier (s)eine praxis-nahe Farbenlehre.

Wie man Farbe (auch manchmal übertrieben) einsetzt, zeige ich hier:
http://www.klaus-ender.com/faszination_farbe/faszination_farbe.html

Farbe kann "den Charakter unterstreichen" - sie kann aber auch zum dominierenden Bildinhalt werden. Farbe hat bestimmte Aufgaben zu erfüllen, die in unserer Gefühlswelt von "unterkühlt" bis "glühend" gehen können. Farbe ist viel mehr als nur bunt.
http://www.klaus-ender.com/gedicht_der_woche/2013/gedicht_13_kw06.html

Kommentare 2

  • BluesTime 4. Februar 2013, 15:11

    eine wahrlich blaue stunde fotografie
    lg
  • Uli.S.Photo 4. Februar 2013, 11:25

    ...Deine hier gezeigte Arbeit macht Lust zum Experimentieren. Leider passen die alten Filter nicht mehr auf meine Objektive. Aber eine willkommene, weil lösbare, Herausforderung ist es allemal. Danke.
    Herzlich... Uli