Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
"Zwischen Gestern und Morgen"

"Zwischen Gestern und Morgen"

340 1

MichaelKatzengreis


Free Mitglied, Stuttgart

"Zwischen Gestern und Morgen"

Zwischen dem Gestern und dem Morgen liegt bekanntlich das Jetzt.
Das Jetzt aber stellt immer einen Umbruch dar, kündigt das Neue an, ist jedoch noch fest in seiner Geschichte verwurzelt.

Davon kündet dieses zufällig im Stuttgarter Norden entdeckte Motiv sehr eindrücklich, wie ich meine, denn gerade die Landeshauptstadt des Südwestens steht im Rahmen des Mega-Projektes S21 unmittelbar davor, sehr viele ihrer alten Lebens- und Liebenswürdigkeiten dem Aufbruch in neue Zeiten und des sog. Fortschrittsglaubens im Hauruck-Verfahren opfern zu wollen.

In Nähe der Bahnhof-Großbaustelle, wo sich die mit Milliarden finanzierte Moderne ihren Platz frei frisst, stehen noch die alten "Wagenhallen" aus den Kaiserzeiten.... hier bewahrten freie Projektgegner, Künstler und engagierte Bürger diesen alternativ-künstlerischen Veranstaltungsort und Begegnungsstätte vor dem Abriss und der ersatzlosen Vernichtung der Räumlichkeiten, wie sonst in Stuttgart schon so zahlreich geschehen.

Eine kleine Oase abendlicher Heimlichkeit kann man nunmehr weiterhin zwischen ringsum neu hochgezogenen Betonburgen und gesichts- wie gleichermaßen trostlosen Zweckbauten genießen... wenn man denn will.
Und nur einen Steinwurf von hier entfernt konnte ich den alten Hänger entdecken.



http://www.youtube.com/watch?v=3XeVtU4IHjI

Kommentare 1

  • Lorenz Peter 25. Februar 2014, 19:08

    Hallo Michael,
    Du hattest das richtige Auge und die richtige Idee dieses Motiv zu fotografieren. Nicht nur das Foto ist gut, nein auch Deine Meinung und Dein Kommentar. Meinen Respekt.
    VG Peter