Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ulrich Sö.


Pro Mitglied

Zwischen den Grabhügeln von Knowth

Wenn man die die Grabanlage Newgrange besucht, kommt man fast automatisch auch zur Tour nach Knwoth. Dieser "Jurasic Park" liegt ein paar Meilen nördlich von Dublin und ist m. E. spektakulär.

Zitat aus Wikipedia
"Knowth ist als Teil des Brú na Bóinne-Komplexes, eine große Ansammlung von vorzeitlichen Megalithanlagen bei Donore im Boyne Valley, im Co. Meath in Irland. Sie besteht aus dem Haupthügel und rund 20 kleineren Satelliten-anlagen die 1 km nord-westlich von Newgrange und 2 km westlich von Dowth liegen. Der Haupthügel übertrifft in seiner Größe beinahe alle Megalithanlagen Irlands."

Kloster-Ruinen und Friedhöfe mit Hochkreuzen gibt es in Irland unzählig viele, aber diese Anlage ist einzigartig und hat das Kaliber von Stonehenge.
Im Gegensatz zu Stonehenge darf man sich dort noch recht frei bewegen...

Gruß Ulrich

Kommentare 1

  • Joachim Irelandeddie 24. Februar 2009, 20:16

    Da war ich auch schon und man kann teilweise in die Grabhügel hinein. Am meisten beeindruckt hat mich aber Newgrange, da musste ich mich regelrecht durch zwängen und die Vorführung war sehr gut. wenn man dann noch bedenkt, das diese Grabanlagen noch älter als die ägyptischen Pyramiden sind, ist das schon eine ganz grandiose Leistung! Mir hat es da sehr gut gefallen. Deine Aufnahme auch, ist sehr schön! Ich habe das alles auf Dia!

    lg irelandeddie