Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Hans-Jürgen Schaller


World Mitglied, Glauchau

Zwickau

Nachdem man vor einigen Wochen entdeckt hat , dass der Staat jahrzehntelang auf dem rechten Auge blind war (was jeder wußte) , hat man nun Zwickau als Sündenbock auserkoren . Doch grade in Zwickau war man nie auf dem rechten Auge blind ; das Foto stammt von der Maikundgebung 2010 mit anschließender Demo und Blockade des Naziaufmarsches von Herrn Apfel , der NPD und ihrer Anhänger ... für die wurde der Weg vom Staat natürlich freigeräumt...




--------------------------------------------
Manchmal gehen einem die Nachrichten auf andere Art nahe ; heute starb
Christa Wolf

Kommentare 12

  • utico 19. Januar 2012, 15:47




    Während einer Aktion gegen Neonazis in Leipzsch im Jahre 2oo4 erblickte ich vollkommen unerwartet die Fahne der Front Deutscher Äpfel. Meine Irritation wich langsam, als ich mitkriegte, daß weder die guten Demonstranten noch die Polizei irgendetwas an der Fahne zu meckern hatten. Zu Hause informierte ich mich dann genauer über diese Truppe.

    Hier mein erster Kontakt mit dieser Front ... http://fav.me/d1bjnl4


  • Hans-Jürgen Schaller 19. Januar 2012, 15:34

    @utico , "front deutscher äpfel"...so kann man ihnen beikommen
    lg
  • utico 19. Januar 2012, 14:15




    Hans-Jürgen erwähnte im Bilduntertitel eine gewisse Person mit dem Namen Apfel ...

  • Hans-Joachim Maquet 2. Dezember 2011, 7:45

    Gut, das es diese Art der Demo gibt und sie müssten
    in ganz Deutschland greifen - wir haben eine Verpflichtung!
    Sonst absolut wie Sabines-Sichtweisen.
    LG Hans-Joachim
  • Schrägervogel 1. Dezember 2011, 21:37

    vielleicht eine erklärung
  • annemarei 1. Dezember 2011, 19:13



    ich bin kein Zwickauer.........aber trotzdem dagegen
    Anne
  • Jan Rillich 1. Dezember 2011, 14:54

    Oh Mann Christa

    du weißt doch. Wenn eine Nachricht kommt, sollte man sich immer erst fragen: Wem nutzt sie sie? Warum kommt sie jetzt? eine Lobbyrepubliklogik, ich weiß

    Und selbst als Linker bin ich gerade nur skeptisch, weil ich hier absolut nicht weiß, wer die Strippen zieht (interner Verfassungsschutzmachtkampf?) - die Selbstmorde nach erfolgreichem Banküberfall und all die tausend Beweismittel liegen plötzlich so lächerlich auf dem Präsentierteller. Wir warten mal ab
  • Schrägervogel 1. Dezember 2011, 12:44

    diese blindheit wird anhalten,
    solang sich in diesem staat nicht grundlegend was ändert...
    und, die nachrichten erschüttern mich täglich.
    hg
  • Sabines-Sichtweisen 1. Dezember 2011, 11:42

    Wenn ich sonst nicht unbedingt der "Demo-Typ" bin, aber bei diesem Thema gehe ich mit auf die Straße! Nachdem die Deutschen bei der letzten WM sich wieder trauten Flagge zu zeigen, sollen sie auch bei diesem Thema aufstehen. Sehr gut!

    Liebe Grüße
    Sabine
  • Steffen Nitzsche 1. Dezember 2011, 10:42

    Da ist was Wahres dran.
    Aus Erfahrung kann ich sagen, das über Jahre weggeguckt wurde und nichts gemacht wurde und wie auch immer und jetzt auf einmal alle so tun, als hätten sie nie was gewusst von der Szene....
  • Hans-Olaf FLÜGEL 1. Dezember 2011, 10:33

    Solche Bilder braucht jetzt unser Land, um zu zeigen, daß sich Menschen gegen die menschenverachtenden Leute stellen.
    LG von
    olli
  • Nati E. 1. Dezember 2011, 10:29

    Gut so!! In Bild und Text!!

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Politik
Klicks 1.172
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 400D DIGITAL
Objektiv Unknown 18-125mm
Blende 13
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 22.0 mm
ISO 200