Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Silber-Distel


Free Mitglied, um-Ulm-herum

Zweiundzwanzigpunkt - Marienkäfer

4. Sept. 2013
...nachgezählt habe ich nicht.

Wikipedia sagt:
Der Zweiundzwanzigpunkt-Marienkäfer oder Pilz-Marienkäfer (Psyllobora vigintiduopunctata) ist ein Käfer aus der Familie der Marienkäfer (Coccinellidae).
Die Käfer werden drei bis 4,5 Millimeter lang und haben einen fast kreisrunden Körper. Die erwachsenen Tiere ernähren sich ebenso wie die Larven mycetophag von Echtem Mehltau und überwintern als Imagines häufig in größeren Gesellschaften, selten auch alleine im Boden. Wegen ihrer Pilznahrung gelten sie bei Gärtnern als Nützlinge. Bei Gefahr zieht der Käfer die Beine an seinen Körper und stellt sich tot. Aus seinen Beinen sondert er dabei ein übelriechendes Wehrsekret ab (Reflexbluten).

Kommentare 9

Informationen

Sektion
Ordner Wanzen und Käfer
Klicks 305
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 500D
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 90.0 mm
ISO 200