Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Zweites Bild zur seltsamen Spur auf der Strasse

Zweites Bild zur seltsamen Spur auf der Strasse

423 9

Benny Mohr


Free Mitglied, Greifensee

Zweites Bild zur seltsamen Spur auf der Strasse

Aufgenommen im Norden von Madagaskar, wie auch das andere Bild, wobei
die Spuren eigentlich in ganz Madagaskar zu finden sind.
Diese hier ist extrem lang, meistens sind es so um die fünf bis zehn Meter.

Viel Spass beim weiteren raten.

Kommentare 9

  • Benny Mohr 17. Juni 2001, 12:41

    Die Kandidatin hat 100 Punkte!!!

    Es ist wirklich erstaunlich was für eine riesige Blase diese Tiere haben müssen.
  • X Contradiction 17. Juni 2001, 12:35

    War ja auch nicht ernst gemeint...
    Das war bestimmt ein Ochse...
  • Benny Mohr 17. Juni 2001, 12:34

    Kamel ist auch nicht typisch für Madagaskar - wäre auch etwas hoch
    für so eine klare Spur

  • X Contradiction 17. Juni 2001, 12:26

    Dann vielleicht ein Kamel ? ;)
    Leider keine Ahnung, was es da für Tierchen gibt.
  • Benny Mohr 17. Juni 2001, 12:24

    Fast richtig Birgit. So weit ich weiss bleiben Pferde stehen, wenn sie ihr Geschäft erledigen.
    Auf jeden Fall sind sowohl Esel wie Pferde in Madagaskar kaum anzutreffen.
  • X Contradiction 17. Juni 2001, 12:20

    Vielleicht hat da jemand sein kleines Geschäft erledigt...
    Vielleicht ein Esel oder Pferd.
    Die Spur ist im Zickzack, veil das Viech beim Traben ja etwas schwankt.
  • Benny Mohr 17. Juni 2001, 10:04

    Tier ist richtig, wie schon bei http://www.fotocommunity.de/pc/pc.php4?display=16474
    rausgefunden wurde.

    @Phil: Kein Reptil
  • Phill Diem 17. Juni 2001, 10:03

    ich hab noch ne Bessere Idee auf Madagaskar gibts doch noch diese Riesenechsen ist das von so nem Teil?
  • Phill Diem 17. Juni 2001, 10:00

    het es was mit nem Tier zu tun oder ist das ein Naturphenomen oder idt da ein besoffener Straßenstrichmaler (keine ahnung wie ich den sonst nenne sollte)
    mit seinem wägelchen Heimgefahren