Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Daniela Illing


Free Mitglied, gerabronn

Zwei Schimmel (IR)

Mein erster ernstzunehmener Versuch mit IR.
Gäule stehen leider nicht still - ganz besonders nicht, wenn sie von Insekten geplagt werden - obwohl gerade die beiden ganz liebe Tiere sind...

edit: Foto-Specs: 1sek.@f2,8, ISO 100, Olympus Camedia 4000Z
Hat aber andererseits auch eine schöne Dynamik.

Kommentare 7

  • simply-infrared 24. Mai 2005, 1:26

    Gefällt mir sehr gut;-) Tiere und Infrarotaufnahmen ist eine sehr grosser Herausforderung. Die hast Du bestanden! Eine schöne Aufnahme, die etwas "Einhornmässiges", Verträumtes hat.
    LG Marc
  • Roswitha Schleicher-Schwarz 23. Mai 2005, 13:12

    Ist nur der Kopf vom zweiten Pferd etwas verwackelt. Sieht aber ganz interessant so aus. Man weiß ja, warum :-)
    Ein wirklich gelungener Auftakt. Ich freue mich auf mehr.
    Herzlichst Roswitha
  • Daniela Illing 23. Mai 2005, 11:38

    vll. weil ichs grad erst eingetragen habe ;)
    du willst nicht wissen, was da an aufnahmen in den müll gewandert ist - aber die technik ist es wert!
  • Bo M. 23. Mai 2005, 11:31

    ups - hab ich glatt überlesen :-))) nicht schlecht
  • Daniela Illing 23. Mai 2005, 11:29

    eine sekunde - siehe oben :)
  • Bo M. 23. Mai 2005, 10:54

    tiere zu fotografieren ist natürlich schwer wegen den langen belichtungszeiten. kämpf da schon mit wackelnden blättern genug rum :-)) der rechte muss ja dann doch ziemlich still gehalten haben, oder? wie lange hast du denn belichtet???
    VG Bo
    Perfekt place
    Perfekt place
    Bo M.
  • Siegfried Koegler 23. Mai 2005, 10:45

    geisterhafte Stimmung,
    habe auch 10 verwackelte Pf-Fotos gestern geschafft.