Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Horst Glaser


Free Mitglied, Gusterath

Zwei Meter pro Sekunde

kann ein Haubentaucher unter Wasser zurück legen. Seine Tauchgänge dauern meist zwischen 10 und 40 Sekunden. er ernährt sich von Fischen, die er in einer Tiefe bis zu 8 Meter erbeutet.

Kommentare 10

  • Petra und Horst Engler 9. Juni 2005, 18:57

    Ist das gut. Die sind einfach nur schön und wenn sie so am tauchen sind, sehr schwer zu fotografieren. Weil sie meist, wenn sie auftauchen, ganz woanders sind. Ein ganz starkes Foto ist dir hier gelungen.
    LG Petra
  • ANSCHii.reloaded. 9. Juni 2005, 13:56

    zwei meter pro sekunde ?? schneller als ich ??oups ....
    vielleicht sollte ich mir auch mal lappen an die füsse .....
    *ggggggg*
    mir gehts wie meinen vorschreibern....ich starre auch immer wie gebannt auf den punkt des eintauchens.
    muss ich wohl *eingeübtes* mühsam umlernen....
    feines pic, horst...hier haste wohl grade den *auftauchpunkt* im visier gehabt. klasse !
    lg
    ANGi
  • Kerstin P... 9. Juni 2005, 5:23

    Ich habe mal kurz gerechnet und jetzt ist mir klar, warum diese Haubentaucher sich manchmal einfach vor meinen Augen in Luft aufzulösen scheinen :-)))
    LG Kerstin
  • Dieter Goebel-Berggold 9. Juni 2005, 0:08

    Sehr schön so der leichte Blick zurück.
    LG Dieter
  • To To 8. Juni 2005, 22:36

    und ich wunder mich warum die nie da auftauchen wo sie untergetaucht sind :-)
    Sher schönes Bild vom Haubentaucher!
    Viele Grüße
    Torsten
  • Barbara und Udo Scheer 8. Juni 2005, 22:23

    Klasse Aufnahme und danke für die Erklärung. Ich habe sie im Urlaub auch beobachtet und mich gewundert, wie lange sie unter Wasser waren.
    LG Barbara
  • De Wolli 8. Juni 2005, 22:15

    Denen gucke ich beim Angeln immer sehr gern zu. Am Schönsten finde ich die Balz. Schade, dass man Männchen und Weibchen kaum unterscheiden kann.
  • TotoGraphie 8. Juni 2005, 20:56

    Na...jetzt weiß ich wo der Haubentaucher von neulich geblieben ist. Der ist nämlich auch abgetaucht und ich war wohl etwas ungeduldig beim Warten und bin gegangen...:-)
    Klasse...ich bin aufgeklärt...:-)
    LG,TOTO
  • Gunther Hasler 8. Juni 2005, 19:58

    Mein Lieblings-Wasservogel :))
    Schön erwischt wie er sich zurückwendet, ein sehr gelungenes Foto!
    Gruß Gunther
  • Karin Mohr 8. Juni 2005, 18:28

    Na gut, dass du ihn über Wasser erwischt hast:-)
    Schönes Bild dieses Vogels!
    Gruß Karin