Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter Kollmeier


Pro Mitglied, NRW

Zwei Grizzlies

Wir wollten eine Wanderung am Kluane-Lake machen und hatten unser Fahrzeug gerade vor ca. 10 Minuten verlassen.
Was waren wir überrascht, dass auf einmal 50 Meter vor uns 2 Grizzlies aus dem Gebüsch auftauchten. Angst kam hoch, doch wir wussten schon, dass eigentlich keine Gefahr droht.
Wir sind ruhig stehengeblieben und die Bären verschwanden wieder.
Dieses Foto habe ich aber doch gemacht, nur für den Austausch des Objektivs, eine längere Brennweite, hat es leider nicht gereicht.

Kommentare 9

  • Donik GP 24. Mai 2013, 8:40

    Wahnsinn!
    Zum Glück ist nichts passiert!
    LG
    Manfred
  • Monchi75 7. Mai 2013, 18:08

    Klasse Moment... mit einem unruhigen Gefühl in der Magengegend :-) aber das man hier nicht das Tele druaf hatte hat auch einen Vorteil, weil man so den Abstand und den Moment festhält und auch das schöne drum rum drauf hat. Ich finde es so sehr schön. Aber es hier euer Moment des Elebniss was zählt.

    lg daniela
  • Gisela Schwede 6. Mai 2013, 19:50

    Ich glaube, das war eine wunderbare Reise, hinter jedem Busch "hockte" das Abenteuer. Dass Du das Objektiv nicht so schnell austauschen konntest, verstehe ich voll, aber einen guten Einblick bietet das Bild auch so.
    LG Gisela
  • TOMO11 5. Mai 2013, 9:46

    In diesem Moment hätte ich sicher Fersengeld gegeben. Die Bären sind ja ganz schön schnell.
    Tolle Aufnahme.
    LG Thomas
  • Nati E. 16. April 2013, 9:14

    So sind diese Tiere doch am schoensten anzusehen, in Freiheit, in ihrer natuerlichen Umgebung.
    Aber ich glaub, mir waere das Herz doch ziemlich weit in die Hose gerutscht...
    Liebe Gruesse, Nati
  • Folke Olesen 6. April 2013, 14:43

    Ja, bei solchen Gelegenheiten kommt man als Amateur schnell an seine Grenzen. Aber dir ist trotz der spannenden Situation ein klasse Foto gelungen.

    Ich glaube fast, dass es so besser ist als mit Tele. Man kann sich viel mehr in dich hineinversetzten, weil man die Situation erfasst.

    Gruß Folke
  • Stefan Giehl 5. April 2013, 11:30

    Ist aber immer ein Erlebnis bei dem einen erstmal das Herz in die Hose rutscht.
    Klasse erwischt.
    Lieben Gruß, Stefan
  • Angelika Ober. 4. April 2013, 20:39

    Bilder können ein so einmaliges Erlebnis gar nicht so vermitteln .
    Ich hätte auch nicht an den austausch des Objektivs gedacht .
    Eine tolle Erinnerung !
    LG Angelika
  • Sigrid E 4. April 2013, 16:00

    In dem Moment die Kamera noch ruhig zu halten finde ich schon bewundernswert :-)))
    LG
    Sigrid