Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

J.K.-Fotografie


Complete Mitglied, Umland von Frankfurt

zuviel Wein usw.

unbekannt verzogen !

Kommentare 36

  • christine humer 3. November 2007, 12:30

    mann, ist das gut !:-))
    lg christine
  • Thomas Borgstaedt 2. November 2007, 22:18

    *lol*
    Welche Endung hinterm "Dot" hat eigentlich Sibirien bei Webadressen, ich frag jetzt nur mal, weil es dann wohl demnächst ne Sibirische Version geben wird, wenn hier alle auswandern müssen.
    Die Komposisition ist extrem gut gelungen. :-))
    lg Thomas
  • ThomasV 2. November 2007, 9:00

    Sehr natürliches Portrait mit angenehm wenig EBV-Einsatz.
    Weiter so!!
    Grüße
    Thomas
  • Peter Ackermann 2. November 2007, 8:10

    Wer bleibt eigentlich noch da, wenn ihr alle ins Exil gehen müsst? :-))
    Viele Grüße!
    Peter
  • Marion Hanson 2. November 2007, 8:08

    Die Zunge ist der Hammer...

    LG Marion.
  • Susanne I. 2. November 2007, 8:02

    ach Du wei....;-))
  • ° Chnum ° 2. November 2007, 7:45

    Bild, Titel, Untertitel, Anmerkungen -
    eine gelungene Komposition.
    Danke für den Lacher am frühen Morgen.
    LOL
    :-)
  • Linienflüsterer 2. November 2007, 7:21

    Ja, das hat man dann davon...
    LOL

    LG KlausK.
  • Peter Mertz 2. November 2007, 7:02

    es wird Zeit für einen RUNDUMBATSCH *ggg
  • Doris H 2. November 2007, 6:03

    http://www.nord-weg.de/rd_Norwegen/Trolle/troll.jpg
    Trolle sind Dämonen, die als dunkle, böse Gestalten liebe FC Menschen erschrecken.

    Ihnen kann man überall in Deutschland begegnen, bei einem Spaziergang im nebligen Ingelfingen, wenn sie im Herbst unter Tags in den Weinbergen von Ingelfingen hausen und harmlose Menschen erschrecken. Vor allem am letzten Wochenende im Oktober ist höchste Vorsicht angesagt, weil dort der schreckliche Urriese Zacki beheimatet ist und sein Unwesen treibt.
    Zeit spielt bei Trollen keine Rolle; manche sind so uralt, daß ihnen schon Bäume auf den verfilzten Haaren wachsen. Meistens sind die unheimlichen Gestalten allerdings während der dunklen Nacht unterwegs, denn beim Anblick des ersten Sonnenstrahls können sie platzen oder sich in Luft auflösen. Tagsüber trifft man die Gesellen häufig in Souvenirgeschäften oder bei Weinproben, stumm und steif mit einem, zwei oder drei Köpfen, einem langen Schwanz, knorriger Nase und struppigen Haaren. ..... ;-))))

    LG Doris
  • Liz Collet 2. November 2007, 5:20

    irgendwer hat mal behauptet, der Name für *Trollinger* käme nicht von den Trollen, die durch die Weinberge tollen und trollen.... m.E. stützt dieses Bild die These aber wieder mal doch sehr verdächtig ;-)))
  • Robert G. Mueller 2. November 2007, 5:07

    Lach*

    LG Robert
  • redfox-dream-art-photography 2. November 2007, 0:33

    *ggg*

    Total super gemacht.
    Diese EBV unterstützt den Bildtitel vom Feinsten. :-)

    lg, redfox
  • Jens Leonhardt 1. November 2007, 22:28

    sehr viel Wein :-)
    Gruß Leo
  • Detlef Hilser 1. November 2007, 22:11

    ... mannomann, das ist schon die Härte !
    Gruß Detlef