Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Zurück mit Brandwunden!

Zurück mit Brandwunden!

688 19

Paco Pfister


Free Mitglied, der Nähe v. Ephesus/ Ägäis

Zurück mit Brandwunden!

Ein düsteres Bild bot sich mir, bei meiner Rückkehr nach Yoncaköy!

Wenn ich an die Brände in Griechenland und an die vielen anderen Waldbrände denke, die mutwillig gelegt werden, überkommt mich Wut und Trauer!

Brandwunden
Brandwunden
Paco Pfister

Kommentare 19

  • Michi's Pics 22. November 2007, 9:43

    Ein sehr trauriges Thema...ja was tun die Leute nicht alles, wenn es um's Geld geht. Das Bild ist sehr gut Paco!
    LG
    Michi
  • Hildegard Schultheis 21. November 2007, 22:30

    Das kann es auch !!!
    und dieses Motiv....so schön es auch aussieht und ebenso von Dir aufgenommen wurde (natürlich nicht "inhaltlich" gemeint)" ...... es macht einen wirklich (wieder) sehr nachdenklich

    :-))
  • Edgar B. 19. November 2007, 7:41

    Schweinerei, sowas!

    LG
    @gar
  • Angelika Zöllner 18. November 2007, 21:55

    Tja..ich frage mich allerdings, ob es wirklich Brandstiftung war, oder ob das nicht die Presse erfunden hat.

    LG
    Angelika, die Ahnungslose
  • Marion Stevens 17. November 2007, 14:29

    Da hilft nur ein Bauverbot auf von Waldbränden heimgesuchten Böden, damit es keinen Grund mehr gibt, Brände zu "stiften".
    Marion
  • zuppi 17. November 2007, 12:13

    gut gesehen und umgesetzt! am wasser zu verbrannt....
    feuer und wasser sind die elemente aus denen neues leben entsteht. jeder brand ist wieder der beginn von neuem leben. und mit genug wasser ist es üppiger als zuvor.
    denken in chancen!!
    (aber die walbdbrandgesetze in den südlichen ländern werde ich nie verstehen...)
    gruss, zuppi
  • Karin Ka. 17. November 2007, 10:53

    Finde es auch ganz schrecklich, dass es immer wieder Menschen gibt, die absichtlich Feuer legen.
    Trotz der schlimmen Ursache - Dein Foto ist aber sehr gut.
    VG Karin
  • Sigrid nordlicht in der pfalz 17. November 2007, 7:55

    ja, ohnmächtige wut!!!!

    ein gutes foto isses trotzdem!
  • Anne Rudolph 17. November 2007, 7:26

    Das war wirklich grausam. Das Bild zeigt die Schäden sehr gut. Hoffentlich nächstes Jahr nicht wieder
    lg anne
  • Susanne Jupe 17. November 2007, 6:33

    Ich hab auf Teneriffa auch die Brandwunden gesehen .. wir sind ganz langsam durch diese Gegenden gefahren und haben auch nicht viel geredet. Man ist wirklich geschockt und wütend. Gott sei Dank erholt sich die Natur ziemlich schnell, aber viele Bäume sind erst mal weg...
    Ich kann dich gut verstehen, aber trotzdem...

    Schön, dass du mal wieder was von dir hören lässt.
    LG Susanne
  • Petra Sommerlad 17. November 2007, 4:52

    Ich hoffe so sehr, dass sie diese Kerle kriegen und wirklich drastisch abstrafen. Trauriges Bild. LG PEtra
  • Karl H 16. November 2007, 23:52

    Aber ich hoffe, bei euch war es nur ein Einzelschicksal!
    Schön, wieder einmal was von dir zu sehen!

    lg Karl
  • Reinhold Grabher 16. November 2007, 23:39

    Sehr schlimm sowas, wie stellt man sowas dar...
    Hast es gut getroffen.
    LG Reinhold
  • Marguerite L. 16. November 2007, 22:20

    Ein trauriger Anblick, doch ein gutes wirksames Bild.
    Deine Wut kann ich verstehen
    Grüessli Marguerite
  • Elisabeth Pimper 16. November 2007, 22:00

    So alt musste er werden, und dann vermutlich von Menschenhand hingerichtet. Aber nicht nur Bäume auch viele Tiere mussten bei diesen unsinnigen Taten ihr Leben lassen
    Lg sissy