Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Acor Hans-Peter Kniely


Free Mitglied, Rheurdt

Zur Landung angesetzt

In der Makrofotografie sind Schwebfliegen geduldige Trainingsobjekte. Stehen sie doch gern in der Luft - daher wahrscheinlich auch der Name ;-)

Technik: Canon EOS 350D mit EF-S 60 USM,
ISO 100, Belichtung 1/320 bei Blende 5,
im Licht der Morgensonne.

Kommentare 6

  • I. Weidenfeld 24. Mai 2008, 5:37

    klasse aufnahme. so etwas habe ich noch nicht gesehen.
    lg irena
  • nick68LE 23. Mai 2008, 18:24

    Trick oder auch nicht, Sehr schöne Aufnahme.
    Flieder
    Flieder
    nick68LE
  • Martin Fuchs . 14. Mai 2008, 6:05

    alter Fotografen-Trick - Fixierspray ....
    :-)
    trotzdem - fein erwischt !
    schönen Gruss !
    Martin
  • Daniel Borberg 13. Mai 2008, 21:30

    Damit bist Du mir sehr weit vorraus, dass habe ich schon so oft versucht und dennoch immer wieder unscharf.
    Leih mir mal Deine Kamera ;-)
    GL Daniel
  • Kerstin Kniely 11. Mai 2008, 21:45

    Den Namen Schwebfliege kann ich nun gar nicht vom "In der Luft stehen" ableiten.... eher Stehfliege oder: Stillhaltefliege... ;-)

    Trotzdem muss der Fotograf sehr schnell sein, so chön charf habe ich sie noch nie erwischen können.
    Toll auch der Schatten unten auf dem Blatt!

    Liebe Grüße,
    Kerstin
  • Birgitt Volz 11. Mai 2008, 0:54

    Neid!!!! Hab schon so viele gemacht im Flug, alles unscharf.....
    LG Birgitt