Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.291 17

Jens Naber 4


Free Mitglied, Nordbaden

Zur Einstimmung

In dieser Woche erhielt der Winter in weiten Teilen Deutschlands Einzug und die ersten Schneeflocken fielen.
Grund genug also, als Einstimmung auf das, was noch kommen kann, ein Bild aus dem letzten Winter rauszukramen, in dem ich unter anderen einen Tag im schönen Oberallgäu verbrachte.

Nachdem wir das erste Bild des Tages bei Oberstdorf aufgenommen hatten,

Wintertraum Oberallgäu
Wintertraum Oberallgäu
Jens Naber (3)

fuhren wir per Stadtbus und Alex (hinter der 2143 war das ein herrlicher Sound!) nach Fischen, um vom dortigen Bahnhof zügigen Schrittes zur Illerbrücke zu laufen, denn dort wollten wir eine der wenigen lokbespannten DB-Leistungen auf der Nebenbahn von Oberstdorf nach Immenstadt ablichten.

Mit nur drei n-Wagen am Haken musste sich die Kemptener 218 458 an diesem Tag kaum abmühen, denn die Höchstgeschwindigkeit auf der Strecke ist ebenfalls relativ gering.
Als RB 32912 von Oberstdorf nach Kempten (Allgäu) überquerte die Garnitur zur Mittagszeit bei Fischen die Iller, um in wenigen Minuten den Bahnhof von Altstädten zu erreichen.

Dort entstand am Nachmittag dann auch noch folgende Aufnahme:
Zum Abkühlen
Zum Abkühlen
Jens Naber (3)

Kommentare 17

  • Julian en voyage 4. Dezember 2010, 17:15

    Das Allgäu wie es leibt und lebt:
    Verschneite Bilderbuch/Tourismusprospekt-Landschaft gepaart mit reichlich Schnee und verhältnismäßig ebenfalls vielen 218ern...

    Ein sehr schönes Bild, das ich mir alternativ auch gut in einem quadratischen Format mit noch etwas mehr winterlicher Iller im Vordergrund vorstellen könnte.
    Vielleicht findest du diesen Winter - trotz bevorstehendem Abi - ja noch mal Zeit, "nach unten" zu fahren...?

    Gruß,
    Julian
  • Michael PK 4. Dezember 2010, 15:26

    Ja so ist der Winter schön
  • Christian Kammerer 29. November 2010, 11:32

    Die Einstimmung auf den kommenden Winter ist Dir mit diesem Bild perfekt gelungen.

    Zu Deinem Bild ist nichts mehr zu sagen, denn es wurde schon alles gesagt.

    Gut das Du zu Fuß unterwegs warst, mit Deinem Fahrrad wäre das wohl eine sehr rutschige Tour geworden :-)

    Ich freue mich auf den Winter, vielleicht läuft man sich mal wieder über den Weg.

    Gruß und allzeit gutes Licht
    Christian

  • Gerd Breuer 28. November 2010, 10:20

    Schreibt man seine Anmerkung erst spät reichen meist zwei Worte : Alles gesagt oder auch Erstklassiges Bild .

    Beides trifft zu .

    VG,Gerd
  • Vesko 28. November 2010, 1:54

    WOW!

    Mehr fällt mir dazu nicht ein. Bei solch Anblick kann ich mich eher motivieren, draußen zu frieren. Viele Grüße aus dem eiskalten sternenklaren München!
  • MathiasMathias 27. November 2010, 18:19

    Tolles Bild der 218er

    Gruß Mathias
  • Jens Naber 4 27. November 2010, 11:36

    Vielen Dank für die bisherigen Kommentare!

    Zu den lokbespannten Zügen: Sorry, habe mich da falsch ausgedrückt. Ich meinte damit die DB-Züge und das sind in der Tat sehr wenig.

    Zur Höchstgeschwindigkeit: Die 75 km/h sind dann aber auch nur an wenigen Stellen - habe es mal in "relativ" geändert. Ich bin die Strecke jetzt schon mehrfach komplett abgefahren und durchschnittlich ist die Geschwindigkeit ziemlich gering...

    Viele Grüße,
    Jens
  • Apitt 27. November 2010, 7:56

    Eine sehr schöne Einstimmung, überlegt gestaltet und gut abgepaßt [oder zumindest genau das richtige Bild gewählt :) ].
    Grüße, Apitt
  • Oliver Münk 27. November 2010, 7:34

    Naja, also ich weiß nicht, ob das der richtige Ort ist, um über die Bedeutung der Worte "viel" und "wenig" zu philosophieren, aber das Bild ist phänomenal.
    Die Spiegelung, wie Tom schon angemerkt hat, perfekt positioniert, das Flüßchen oder dessen eisfreier Teil leitet den Blick zur überraschend sauberen 18er, auch die Kulisse ist grandios...

    Gruß Oliver
  • Oliver P. Bayer (2) 27. November 2010, 2:25

    Also ich weiß ja nicht, was du unter wenig verstehst, aber mindestens alle 2 Stunden ein lokbespannter Zug pro Richtung kann sich doch sehen lassen?
    Und von wegen sehr geringe Höchstgeschwindigkeit, abschnittsweise kannst da mit 75 Sachen langheizen ;)

    Zum Bild:
    Schönes Bild! Weiteren Worten enthalte ich mich, du weißt warum ;)

    Grüße aus dem Exil

    Achja, die Lok hat Frontschatten ;)
  • Klaus-H. Zimmermann 26. November 2010, 21:44

    Ein wunderschönes Motiv,
    so schön kann der Winter sein!
    Bei uns im Norden ist Winter meistens nur Matsch und Dreck und selten Sonne.
    Ach, wenn das Allgäu doch nur nicht so weit weg wäre!
    Wieder eine Klasse Aufnahme von Dir.
    Gruß
    Klaus
  • KBS 705 26. November 2010, 20:28

    Klasse, ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.

    @Markus:
    10 cm hätten es wirklich sein können, aber hier ist gar nichts auf den Straßen liegen geblieben, weder Dreck, noch Matsch.
    Mal abwarten, vielleicht kommen noch Schneehöhen wie Anfang 2010:


    VG KBS 705
  • Weltensammler 26. November 2010, 19:44

    Sehr schönes Motiv überlegt umgesetzt!
    VG vom Weltensammler
  • markus.barth 26. November 2010, 18:14

    10 cm hättens heute bei uns sein können, wenn das meiste nicht schon wieder weggetaut wäre.
    Ausser Matsch und Dreck ist nichts geblieben.

    Klasse Foto.
  • Benjamin Thäte 26. November 2010, 17:55

    schöner Bildschnitt ein tolles Foto
    ... benjamin ...

Informationen

Sektion
Klicks 1.291
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 400D DIGITAL
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 60.0 mm
ISO 100