Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

B.K-K


World Mitglied

zur

.


inneren Sammlung




.

Kommentare 9

  • Pekka H. 2. März 2013, 15:50

    Die sparsamen Striche wirken, weil Du mit viel umgebendem Weiß eine Konzentration auf das Wesentliche erreichst. Es wirkt entrückt. Und fokussiert. Eben der Unterschied von technischer Spielerei zu Empfindung. Das beeindruckt mich sehr.

    LG Pekka
  • Wolf. 2. März 2013, 15:45

    sehr spartanisch, sehr reduziert und sehr schön.
    vielleicht sollten wir uns ab und zu ebenso zurücknehmen und uns auf das wesentliche beschränken und vor allem auf das wesentliche konzentrieren.
    es ginge uns glaube ich besser.
    aber es ist so schwer in dieser gesellschaft des fortschritts, der superlativen und der absoluten geschwindigkeit!
    schick dir liebe grüße
    wolf
  • Frederick Mann 2. März 2013, 14:19


    yeah
    gut
    sehr gut
    I like the idea too
  • dörte r. 2. März 2013, 0:43

    wunderschön, brigitte. einen richtigen kraftort hast du da in der bildmitte komponiert, der richtig anziehend wirkt.
    liebe grüsse, dörte
  • (M)Ein-Blick 1. März 2013, 22:03

    dein Motiv animiert aber wirklich zum Meditieren, so schön zart, fast ätherisch!!
    Gruß Gerda
  • Ulrich Ruess 1. März 2013, 17:25

    Mit wenig Strichen zum Kern der Sache, sehr schön,
    lG Ulrich
  • just a moment 1. März 2013, 14:55

    Das ist Dir wieder mal ganz wunderbar gelungen!
    GLG Petra
  • Gisela Gnath 1. März 2013, 14:41

    Es ist soooo wichtig. Wie Du das hinbekommen hast ist klasse!!!
    lg gisela
  • Helga Noll 1. März 2013, 14:25

    fantastisch -
    so will ich denn in mich gehen und die Stille genießen .
    Liebe Grüße Helga