Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus H..


World Mitglied, Leverkusen

~ Zunge raus ~

...bei einem Weisskopf Kranich im Kölner Zoo.

Der Kranich (Grus grus), auch Grauer Kranich oder Eurasischer Kranich genannt, ist der einzige Vertreter der Familie der Kraniche (Gruidae) in Nord- und Mitteleuropa. Kraniche bewohnen Sumpf- und Moorlandschaften in weiten Teilen des östlichen und nördlichen Europa, aber auch einige Gebiete im Norden Asiens. Sie nehmen das ganze Jahr über sowohl tierische als auch pflanzliche Nahrung auf. Der Bestand hat in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen, so dass die Art zur Zeit nicht gefährdet ist.

Die Schönheit der Kraniche und ihre spektakulären Balztänze haben schon in früher Zeit die Menschen fasziniert. In der griechischen Mythologie war der Kranich Apollon, Demeter und Hermes zugeordnet. Er war ein Symbol der Wachsamkeit und Klugheit und galt als „Vogel des Glücks“. In China stand er für ein langes Leben, Weisheit, das Alter sowie die Beziehung zwischen Vater und Sohn. Auch in Japan ist der Kranich ein Symbol des Glücks und der Langlebigkeit. In der Heraldik ist der Kranich das Symbol der Vorsicht und der schlaflosen Wachsamkeit. In der Dichtung wird der Kranich symbolisch für etwas „Erhabenes“ in der Natur verwendet.
Quelle: Wikipedia

Kommentare 3

  • Schneeball 15. Oktober 2013, 21:27

    Klasse den Moment ausgenutzt. Herrliche
    Aufnahme mit toller Schärfe und Freistellung.
    Sehr schön das Licht und die Farben.
    LG Edi
  • Ellen-OW 15. Oktober 2013, 19:52

    Da hast du genau zum richtigen Zeitpunkt auf den Auslöser gedrückt. Super mit der Zeichnung im Gefieder.
    LG Ellen
  • Judith-M. 15. Oktober 2013, 19:38

    Genau im richtigen Moment abgedrückt!!
    Sehr schön abgelichtet!!!
    LG Judith