Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sybille Treiber


World Mitglied, Stuttgart

Zum Theme "Die Grenzen des Wachstums"

Ich finde das Thema interessant, leider hat mir aber die Fantasie gefehlt, und wohl auch die Zeit mich damit auseinander zu setzen. So sage ich mal, dass diese Tulpen die Grenzen ihres Wachstums erreicht haben, denn leider verblühen sie jetzt.
Die Aufnahme entstand heute in Sipplingen am Bodensee.

Das Thema wurde vorgeben von Jupp Schoen

Meine Anmerkungen folgen in den nächsten Tagen.

"Dies ist KEINE öffentliche Mitmachaktion, sondern eine 2wöchige Themenarbeit von einer fixen Gruppe" Aus organisatorischen Gründen ist es uns zur Zeit leider nicht möglich unsere Gruppe zu erweitern."

Quelques tulipes pour la Fête des Pâques.
La photo est prise aujourd'hui au bord du Lac de Constance.

Kommentare 28

  • gerda schmid 23. April 2014, 10:23

    Die Bearbeitung gelungen und die Farben in ihrer Zusammenstellung wunderschön. LG Gerdi
  • Daniela Boehm 22. April 2014, 13:16

    Ja meine sind schon verblüht ;)LG Dani
    "Zum Thema Grenzen des Wachstums"
    "Zum Thema Grenzen des Wachstums"
    Daniela Boehm
  • MartinaLuna 22. April 2014, 0:44

    Eine harmonische Farbzusammenstellung - gefällt mir sehr gut!
  • Güni ART 21. April 2014, 22:23

    ja jetzt ist ja der hohepunkt in der tulpenzeit.
    lg güni
  • BJ.Art 21. April 2014, 20:45

    Ja leider hast du recht, obwohl doch noch einige sehr schön blühen sieht man doch das sie das Ende schon erreicht haben!
    Eine wahre Farbenpracht zeigt du uns hier!

    lg Brigitte
  • Tekla-Maria 21. April 2014, 20:44

    ein tolles Bild - ja alles hat doch so seine Grenzen....LG Tekla
    zum Thema:"Grenzen des Wachstums"
    zum Thema:"Grenzen des Wachstums"
    Tekla-Maria
  • Rita340 21. April 2014, 20:28

    Ich bin immer wieder von der Vielfalt der Farben im Frühlling beeindruckt. Die Tulpen haben da einen großen Anteil dran.
    LG Rita
  • Dieter a.R. 21. April 2014, 19:40

    Hast es doch gut aufgegriffen und versucht zu zeigen
    Gruß-Dieter
    Zum Thema : "Grenzen des Wachstums"
    Zum Thema : "Grenzen des Wachstums"
    Dieter a.R.
  • BiggiNiki 21. April 2014, 19:24

    Grenzen des Wachstums finden sich ja überall in der Natur. Gute Idee und tolles Foto. LG Biggi
    ZUM THEMA "GRENZEN DES WACHSTUMS"
    ZUM THEMA "GRENZEN DES WACHSTUMS"
    BiggiNiki
  • Ingeborg 21. April 2014, 18:38

    (Ich habe ein superähnliches Motiv gestern im Münsteraner Botanischen Garten gemacht.)
    Zum Glück sehe ich hier keinerlei Grenzen, sondern üppiges zeitgemäßes Wachstum . . .
    „Grenzen des Wachstums"
    „Grenzen des Wachstums"
    Ingeborg
    begrenzte Ostergrüße von Ingeborg
  • Sybille Treiber 21. April 2014, 18:33

    @Rainer und Antje
    Ich hatte diese Runde für mich eigentlich auch schon abgeschrieben :-(
  • Rainer und Antje 21. April 2014, 18:26

    Na ja, du konntest aber noch teilnehmen.
    vg Rainer und Antje, die dieses mal leider nicht teilnehmen konnten.
  • Jupp Schoen 21. April 2014, 15:56

    Ein sehr schönes Foto! Und es zeigt uns die eigenen Grenzen und die der Natur im Allgemeinen. Ist der Zweck erfüllt, das ist die Grenze erreicht
    LG
    Jupp
    ZUM THEMA "GRENZEN DES WACHSTUMS"
    ZUM THEMA "GRENZEN DES WACHSTUMS"
    Jupp Schoen
  • Trübe-Linse 21. April 2014, 14:48

    Eine wunderbare Aufnahme, richtig farbenfroh. Die Aussage stimmt doch. Gruß Mirko
  • authbreak 21. April 2014, 14:07

    Das Thema war diesmal nicht so einfach und wie Du es gelöst hast, gefällt mir sehr. Das ist eine hübsche Aufnahme geworden.
    LG Heinrich
    Zum Thema "Grenzen des Wachstums"
    Zum Thema "Grenzen des Wachstums"
    authbreak
  • Traude Stolz 21. April 2014, 13:46

    Sie haben ihre persönliche Grenze erreicht, paßt doch!
    Diese Zecke ist von meiner Alina gefallen, als sie voll war, nicht von mir- grusel!

    Liebe Ostergrüße Traude
  • dominati simone 21. April 2014, 13:20

    Belle présentation de ces tulipes printanières:l'ensemble a de très jolies couleurs .Bravo.Amitiès.Simone
  • Irene T. 21. April 2014, 11:15

    sehr schön ist diese Aufnahme und mir gefällt es gut ...
    den ich mag die Tulpen gerne ...sie sind die ersten Farbtupfer und Blumen nach dem Winter ...
    ja ...das Thema hat auch mir zu schaffen gemacht ...
    da fiel mir diese Pflanze die aus den Fels wächst wieder ein die ich erst kürzlich gemacht habe ..
    lg.Irene

    ich wünsche dir noch einen schönen Ostermontag
  • claudisbilderwelt 21. April 2014, 9:41

    Der Natur werden Grenzen gesetzt, nur der Mensch übergeht sie. Schöne Farben und feine Detailschärfe. LG claudia
  • Sylvia Schulz 21. April 2014, 8:29

    diese Auslegung des Themas finde ich aber durchaus interessant
    LG Sylvia
  • jule43 21. April 2014, 8:16

    Nach der Idee mit dem Sparbuch :-) wollte ich auch erst Tulpen zeigen, die sind sehr schnell an ihrer Grenze und verblühen
    Dir eine schöne Zeit und LG Jule
  • Rainer Rottländer 21. April 2014, 0:47

    Sie haben das getan was ihre Natur ist, blühen und Samen bilden. Ein Kreislauf des Wachstums, in natürlichen Grenzen. Klasse Foto und Idee.
    LG Rainer
    Zum Thema:"GRENZEN DES WACHSTUMS"
    Zum Thema:"GRENZEN DES WACHSTUMS"
    Rainer Rottländer
  • Adrianus Aarts 21. April 2014, 0:34

    Wunder und wunderschön Sybille
    Klasse und sehr feine aufnahme
    LG Ad
  • Wolfgang (Wolf) 20. April 2014, 22:59

    Wenn sie nicht mehr wachsen - dann haben sie doch die Grenzen des Wachstums erreicht :-))) passt doch lg wolf
    ZUM THEMA "GRENZEN DES WACHSTUMS"
    ZUM THEMA "GRENZEN DES WACHSTUMS"
    Wolfgang (Wolf)
  • hammer Nr.1 20. April 2014, 22:44

    es erinnert mich aus Tulpen aus Amsterdam, Fischmarkt in Hamburg da werden sie verschleudert , und in Amsterdam vor dem Kiffen kommt die Tulpe.
    Frohe Ostern Lg. Rolf
    ZUM THEMA "Grenzen des Wachstums"
    ZUM THEMA "Grenzen des Wachstums"
    hammer Nr.1

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Projekte/Team Arting
Klicks 525
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Nikon D 90
Objektiv 18 - 105 mm Nikkor VR
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/64
Brennweite 10 mm
ISO 200