Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Zum Thema "IM MUSEUM"

Die Zwei kann man im Museum Alexander Koenig in Bonn besuchen.

Das Thema wurde vorgegeben von
Daniela Boehm

Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig in Bonn ist ein auf rezente Wirbeltiere und Gliederfüßer spezialisiertes Naturkundemuseum des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Forschungseinrichtung entstand aus dem Privatmuseum des Bonner Ornithologen und Universitätsprofessors Alexander Koenig, der dieses 1929 dem preußischen Staat übereignete. Das Museum befindet sich direkt an der Bundesstraße 9 am Rande des Bundesviertels.

(Quelle Wikipedia)

Kommentare 44

  • larisa fedotova 3. Mai 2012, 1:19

    Die sehr gute Arbeit! Die große Fertigkeit!
  • Nikon Ikone 16. April 2012, 23:35

    Was für eine tolle Aufnahme.
    Top.
    LG Inge
  • Christa Kramer 14. April 2012, 23:20

    Eine bezaubernde Aufnahme dieser Bären und sie schauen ganz interessant aus! Toll!
    Liebe Grüße Christa
  • Anier S. 12. April 2012, 23:55

    Das würde mich auch sehr interessieren.
    Aufgabe super erfüllt.
    LG von Reina
  • IlGu 11. April 2012, 17:44

    Im ersten Moment hatte ich gedacht wie wären echt so klasse sehen sie aus.

    LG ilOna
  • Ingeborg K 10. April 2012, 21:16

    Das Museum König kenne ich sehr gut - finde es ausgezeichnet. Ich hoffe sehr, dass dieses schöne Bild bald nicht mehr nur Erinnerung ist an diese Tiere.
    Ich komme erst jetzt nach Ostern dazu, mir die Fotos anzusehen. Danke auch für Deine Anmerkung.
    LG Ingeborg
  • Sybille Treiber 10. April 2012, 21:02

    Die sind mir eigentlich lebendig lieber :-)))
    LG Sybille
  • Ingrid Krammer - ingridworks 10. April 2012, 18:09

    Sehr schön ...
    Lg
    Ingrid


    Gesendet vom iPhone via fotocommunity App
  • Hans-Herbert B. 10. April 2012, 17:24

    .
    super...

    LG HHB

  • Friedel B. 10. April 2012, 16:54

    Ein sehr starker Beitrag, klasse fotografiert!
    VG, Friedel

  • heidek 10. April 2012, 10:59

    Ja,im Museum König war ich auch oft, obwohl mir das
    Ganze immer ein bisschen unheimlich war. Die Tierpräparoatoren haben in diesem geschichtsträchtigen
    Bau ganze Arbeit geleistet.
    HG heidek
  • gre. 9. April 2012, 21:32

    sehr lebensnah..........klasse !
    lg gre.
  • Putty 9. April 2012, 20:46

    Ja, ein Beitrag der nachdenkch stimmt. Diese Artgenossen sterben rapide aus!
    LG Putty
  • Günter7 9. April 2012, 17:27

    Die schauen richtig knuddelig aus...!
    VG Günter
  • Peter Arnheiter 9. April 2012, 15:54

    Naturkundliche Museen haben mich schon von Kindsbeinen an mehr angesprochen als historische oder Kunstmuseen. Schön präpariert sieht die Eisbärmutter mit ihrem Jungen aus. Einzig der Hintergrund dürfte vielleicht noch etwas "naturnaher" wirken ...
    Liebe Grüsse
    Peter
  • Martina4 Mayer 8. April 2012, 23:46

    suuper Aufnahme,
  • Güni ART 8. April 2012, 22:20

    bald wird es die ganze natur nur mehr im museum zu sehen geben
    lg guenter
  • BJ.Art 8. April 2012, 21:00

    Ein interessanter Beitrag und die zwei sehen aus wie echt!


    lg Brigitte


    Die Infomail kommt diesmal ausnahmsweise erst am Dienstag
  • Rhapsody09 8. April 2012, 20:00

    Ein wunderschöner Beitrag zum
    Thema, gefällt mir bestens, LG Marion

  • Wolfgang Weninger 8. April 2012, 19:52

    das ist ja hübsch, sieht fast aus wie echt lebendig
    Servus, Wolfgang
  • Wolfgang (Wolf) 8. April 2012, 19:13

    Sie sehen so lebendig aus - ich hoffe, wir können sie noch eine Weile in freier Wildbahn bewundern und nicht nur noch im Museum - schöne Idee von dir ! lg wolf
  • Schneevogel 8. April 2012, 18:47


    Ohne deinen Hinweis, hätte ich die für echt gehalten. Hoffen wir, dass wir sie nicht irgendwann nur noch hinter Glas aschauen dürfen.
    Lg Schneevogel
  • Helmi S. 8. April 2012, 18:22

    Man glaubt, sie wären echt. Wollen wir hoffen, dass sie noch recht lange die Chance haben, in ihrer gewohnten Umgebung leben zu können. Ein großartiger Beitrag mit interessantem Text.
    herzlichen Dank und noch schöne Ostern.
    lg helmi
  • Rainer Rottländer 8. April 2012, 17:52

    Klasse Foto, sind ja tolle Exponate, hoffentlich wird die lebende Spezies die Klimaveränderung verkraften, prima Beitrag. Frohe Ostern.
    LG Rainer
  • Dorothea Mansel 8. April 2012, 16:57

    Hallo Jochen ,
    die Aufnahme gefällt mir sehr.
    LG Doro

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Klicks 569
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot G12
Objektiv Unknown 6-30mm
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 6.1 mm
ISO 400