Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang (Wolf)


World Mitglied, Göttingen

ZUM THEMA "GRENZEN DES WACHSTUMS"

Vorgebeben wurde das Thema von Jupp Schoen - vielen Dank für das interessante Thema.

Als das Thema hochkochte, in den siebzigern, da malten viele Wissenschaftler die schönsten Schreckensszenarien an die imaginäre Wand....genutzt hat es nichts und sie lagen, was ihre zeitliche Einschätzung anging ja wohl auch um Meilen daneben....grundsätzlich jedoch hatten sie Recht:
Als ich am vorletzten Freitag in HH war (hier Zollübergang Köhlbrandbrücke) musste ich an unser Thema denken...für mich sind Wachstumsgrenzen erreicht, wenn alles steht und sich nichts mehr bewegt...

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftswissen/grenzen-des-wachstums-die-logik-des-immer-mehr-11671105-bg2.html


"Dies ist KEINE öffentliche Mitmachaktion, sondern eine 2wöchige Themenarbeit von einer fixen Gruppe" Aus organisatorischen Gründen ist es uns zur Zeit leider nicht möglich unsere Gruppe zu erweitern."

wünsche allen ein schönes und sonniges (Hier bei uns scheint sie) Osterfest und viele bunte Eier :-)

Kommentare 23

  • Güni ART 21. April 2014, 22:31

    Ein gut gewähltes Bild. Dein Beitrag gefällt mir.
    LG Güni
  • Trautel R. 21. April 2014, 22:19

    ein sehr passender beitrag zu eurem thema.
    lg trautel
  • BiggiNiki 21. April 2014, 19:00

    Ein Dauerbrenner-Thema nicht nur in den vielen großen Städten. Die Verkehrsbelastung auf unseren Straßen ist unübersehbar über den Grenzen....und es wird offensichtlich nicht sinnvoll dagegen gesteuert.Gute Idee zum Thema. LG Biggi
    ZUM THEMA "GRENZEN DES WACHSTUMS"
    ZUM THEMA "GRENZEN DES WACHSTUMS"
    BiggiNiki
  • Rainer und Antje 21. April 2014, 18:20

    Au au ....
    Passend zum thema umgesetzt.
    vg Rainer und Antje, die dieses mal leider nicht teilnehmen konnten.
  • Sybille Treiber 21. April 2014, 11:56

    Da ist sicher das Ende des Wachstums erreicht.
    Das war zunächst auch mal meine Idee, ich hatte aber keine Gelgeneheit für ein entsprechendes Foto und da sage ich mal nicht leider :-)))
    LG Sybille

    Zum Theme "Die Grenzen des Wachstums"
    Zum Theme "Die Grenzen des Wachstums"
    Sybille Treiber
  • Rainer Rottländer 21. April 2014, 0:23

    ...ein Stau im Wachstum, kommt immer mal vor;-) Prima Idee und Untertitelung. Ich wünsche dir noch Schöne Osterstunden.
    LG Rainer
    Zum Thema:"GRENZEN DES WACHSTUMS"
    Zum Thema:"GRENZEN DES WACHSTUMS"
    Rainer Rottländer
  • heide09 20. April 2014, 22:03

    Ja so sieht es zu Stoßzeiten in allen größeren Städten aus!
    Habe in Berlin im Berufsverkehr für einen 15 Minutenweg locker 1,5 Stunden und mehr gebraucht.
    Nie wieder!!!

    LG und ebenfalls schöne Ostern
    wünscht Dir Ania
  • Traude Stolz 20. April 2014, 21:44

    Stimmt, an etwas Ähnliches hab ich auch zuerst gedacht, bis sich dann das ergeben hat:

    Liebe Grüße und einen schönen Feiertag
    Traude
  • BJ.Art 20. April 2014, 21:00

    Du hast das Thema mit diesen Bild für mich doppelt umgesetzt, das eine mal mit dem was du Aussagen wolltest und das andere mal hat auch der LKW die Wachstumsgrenze die er für diese Unterführung haben kann erreicht.
    Doppelt gemoppelt, gefällt mir!

    lg Brigitte
  • Martina4 Mayer 20. April 2014, 19:39

    sehr guter Beitrag, klasse gesehen,
    zum Thema "Grenzen des Wachstums"
    zum Thema "Grenzen des Wachstums"
    Martina4 Mayer
  • Dieter a.R. 20. April 2014, 18:08

    Gutes Beispiel zum Thema.Man fragst sich nur was das in einige Jahren werden soll und man kennt ja jetzt schon das nahende Chaos auf den Strassen dieser Welt
    Gruß-Dieter
    Zum Thema : "Grenzen des Wachstums"
    Zum Thema : "Grenzen des Wachstums"
    Dieter a.R.
  • Irene T. 20. April 2014, 18:02

    Ja Wolfgang da hast du recht ...jeden sind Grenzen gesetzt ...ob gewollt oder ungewollt ...dann geht nichts mehr ...
    ein schöner Beitrag zum Thema...
    lg:Irene
    ich wünsche dir noch ein FROHES OSTERFEST
  • Vitória Castelo Santos 20. April 2014, 15:38

    Ein wundervolles Streetfoto ! Dir und deinen Lieben
    ein frohes Osterfest.
    LG Vitoria

  • Daniela Boehm 20. April 2014, 15:05

    Da ist wirklich Ende im Gelände... mehr Verkehr aber die Straßen wachsen nicht so schnell mit...LG Dani
    "Zum Thema Grenzen des Wachstums"
    "Zum Thema Grenzen des Wachstums"
    Daniela Boehm
  • hammer Nr.1 20. April 2014, 11:49

    ja unsere lieben Güter müssen von a nach b kommen es ist unser Wachstum.
    Frohe Ostern Lg. Rolf
    ZUM THEMA "Grenzen des Wachstums"
    ZUM THEMA "Grenzen des Wachstums"
    hammer Nr.1
  • Tekla-Maria 20. April 2014, 10:23

    Da hast du das Thema gut dargestellt! LG und schöne Ostern Tekla
    zum Thema:"Grenzen des Wachstums"
    zum Thema:"Grenzen des Wachstums"
    Tekla-Maria
  • Jupp Schoen 20. April 2014, 10:12

    Du hast den Kern des Themas sehr gut getroffen.
    LG
    Jupp
    ZUM THEMA "GRENZEN DES WACHSTUMS"
    ZUM THEMA "GRENZEN DES WACHSTUMS"
    Jupp Schoen
  • Linnemedia Fotos 20. April 2014, 9:56

    Stau ! Überall
    Frohe Ostern
    G v Dieter
  • Günter Bulst Haan-Gruiten 20. April 2014, 9:56

    Eine mehr als passende Umsetzung des vorgegebenen Themas - man fragt sich nur, wo das immer weiter steigende Verkehrsaufkommen noch hinführen soll !
    Gruß Günter
  • authbreak 20. April 2014, 9:42

    Mit Deinem Foto zeigst Du eindeutig wo die Grenzen des Wachstum sind. Ich wünsche Dir schöne Ostern.
    LG Heinrich
  • Gerd Anstots 20. April 2014, 9:37

    Grenze....offen....
    aber Alles dicht....was willst du machen....
    Genießen wir doch einfach die gute Seite.. .
    Frohe Ostern...und liebe Grüße
    Gerd
  • jule43 20. April 2014, 9:02

    Das ist nervig und anstrengend und schlimm
    Persönlich komme ich in solchen Situationen sehr schnell an meine Grenzen

    LG Jule
  • Ingeborg 20. April 2014, 8:55

    Die Grenze ist wohl dann erreicht, wenn alles steht - und steht, und steht . . .
    „Grenzen des Wachstums"
    „Grenzen des Wachstums"
    Ingeborg
    begrenzte Ostergrüße von Ingeborg

Informationen

Sektion
Ordner ZGH
Klicks 692
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Sigma 10-20mm f/4-5.6
Blende 8
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 18.0 mm
ISO 100