Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Jupp Schoen


Free Mitglied, Elgert

ZUM THEMA "GRENZEN DES WACHSTUMS"

Dieses Thema stammt von mir, Jupp Schoen

Im Jahre 1972 wurde im Auftrag des Club of Rome eine Studie mit gleichnamigem Titel veröffentlicht (Originaltitel: The Limits of Growth).
Man hat aber wenig daraus gelernt und der Wahn des "immer mehr ..." geht immer weiter.

Ich bin zur Zeit in Tirol in den Bergen und konnte hier das Thema leider nicht so bearbeiten, wie ich es mir vorgestellt hatte.
Hier in den Bergen ist der Platz sehr knapp und man muß sich eine Menge einfallen lassen, um der Landschaft noch etwas Platz abzugewinnen. Das heißt, hier kann man die Grenzen des Wachstums nicht so überschreiten, wie das sonst so üblich ist. Rechts im Bild sieht man eine Garage, die für ein kurzes Fahrzeug gebaut worden war. Um dann das modernere größere Modell einstellen zu können, hat man einfach nach hinten eine kleine Erweiterung angebaut.

Kommentare 19

  • Güni ART 21. April 2014, 22:45

    Ja der Mensch fordert die Grenzen des Wachstums schon sehr riskant heraus. Schön gewähltes Motiv zum Thema.
    Ja und danke für deine konstruktive Anmerkung - du hast natürlich recht mit der Brutzeit und ich sollte mich wieder mal bei der Nase nehmen das ich bei der Umsetzung dieser Idee nicht genauer recherchiert habe.
    LG Güni
  • Rainer und Antje 21. April 2014, 18:15

    Wenn man den Text mit einbezieht, macht das Foto zum Thema durchaus Sinn.
    vg Rainer und Antje, die dieses mal leider nicht teilnehmen konnten.
  • Ingeborg 21. April 2014, 18:15

    Dann bin ich hier in den Bergen ja mit meiner Auswahl zum THEMA richtig:
    „Grenzen des Wachstums"
    „Grenzen des Wachstums"
    Ingeborg
    begrenzte Ostergrüße von Ingeborg
  • Traude Stolz 21. April 2014, 13:27

    Nun, hier sind doch deutliche Grenzen gesetzt!

    Liebe Ostergrüße Traude
  • BiggiNiki 21. April 2014, 13:17

    Da die Menschen in den Bergen ja irgendwo wohnen müssen, ist hier das Bauen und sicher auch das tägliche Leben sehr anspruchsvoll. Dennoch schmerzt mich zu viel Beton und überdimensionierte Bebauung in der Natur sehr. Dein Foto zeigt für mich noch einen harmonischen Umgang mit der Situation. Ein gelungenes Themenfoto. LG Biggi
    ZUM THEMA "GRENZEN DES WACHSTUMS"
    ZUM THEMA "GRENZEN DES WACHSTUMS"
    BiggiNiki
  • Sybille Treiber 21. April 2014, 12:07

    Und irgendwann schlägt die Natur zurück und dann ist der Jammer groß :-)))
    LG Sybille

    Zum Theme "Die Grenzen des Wachstums"
    Zum Theme "Die Grenzen des Wachstums"
    Sybille Treiber

  • Rainer Rottländer 20. April 2014, 22:07

    Ist auch ein gutes Beispeil zu deinem Thema, hier schiebt die Natur auch schon mal einen kleinen Riegel vor, stellt sich schon die Frage, warum zwei Autos ;-)
    und wo ist der Schee im HG bei so hohen Bergen um die Jahreszeit, sieht ja schon wie Sommerfrische aus.
    LG Rainer
    Zum Thema:"GRENZEN DES WACHSTUMS"
    Zum Thema:"GRENZEN DES WACHSTUMS"
    Rainer Rottländer
  • Ingeborg Bröll 20. April 2014, 21:38

    Ab und an zeigt die Natur das sie am längeren Hebel sitzt und wir Menschen uns danach fügen müssen. Ein ansprechender und klasse Beitrag, lieber Jupp...mit einer prima Umsetzung. Ich konnte leider aus Zeitgründen nicht an Deinem tollen Thema teilnehmen. Ich wünsche Dir noch eine wundervolle Zeit in Tirol ...und hab ein schönes buntes Osterfest:-). Ganz liebe Grüße an Dich - Inga -
  • BJ.Art 20. April 2014, 21:18

    Du hast aber doch die Grenzen des Wachstums hier gut rübergebracht!
    Ich finde es ja wirklich sagenhaft wie mancher Orts jeder ncoh so kleine Winkel nutzbringend verbaut wird!

    lg Brigitte
  • Martina4 Mayer 20. April 2014, 19:46

    suuper Foto zum Thema, klasse,
    zum Thema "Grenzen des Wachstums"
    zum Thema "Grenzen des Wachstums"
    Martina4 Mayer
  • Irene T. 20. April 2014, 17:53

    Oh ja ...da wird es schwierig werden weiter nach oben zu bauen ...
    eine tolle Aufnahme ...
    danke für deinen Themenvorschlag ...ich musste lange überlegen was man da zeigen kann ...
    ich wünsche dir noch ein schönes OSTERFEST...
    lg:Irene
  • Dieter a.R. 20. April 2014, 17:53

    Trotzdem gut gezeigt,das passt doch recht gut zum Thema
    Gruß-Dieter
    Zum Thema : "Grenzen des Wachstums"
    Zum Thema : "Grenzen des Wachstums"
    Dieter a.R.
  • hammer Nr.1 20. April 2014, 11:36

    Natur Pur so mag ich es da sind für den Menschen grenzen gesetz und das ist auch gut so.
    Frohe Ostern Lg: Rolf
    ZUM THEMA "Grenzen des Wachstums"
    ZUM THEMA "Grenzen des Wachstums"
    hammer Nr.1
  • Wolfgang (Wolf) 20. April 2014, 9:28

    Hier kommt man schnell an Wachstumsgrenzen - jedenfalls, wenn man man keinen Wahnsinnsaufwand betreiben will. Vielen Dank für das spannende Thema und dir schöne Ostertage
    lg wolf
    ZUM THEMA "GRENZEN DES WACHSTUMS"
    ZUM THEMA "GRENZEN DES WACHSTUMS"
    Wolfgang (Wolf)
  • jule43 20. April 2014, 8:23

    Ja das schaut aus als würde die ein oder andere Mauer abbrechen- bitte nicht weiterbauen


    LG jUle
  • feinstaub-2 20. April 2014, 5:34

    ja Jupp, das Thema hast du super umgesetzt, hier sind die grenzen des wachstums eindeutig erreich oder gar schon überschritten
    schöne Ostern
    grüßle
  • Tekla-Maria 20. April 2014, 0:40

    guter Beitrag zum schwierigen Thema - beim Bauen scheints ja fast keine Grenzen zu geben....lieber Gruß und schöne Ostern - Tekla
    zum Thema:"Grenzen des Wachstums"
    zum Thema:"Grenzen des Wachstums"
    Tekla-Maria
  • authbreak 20. April 2014, 0:18

    Auch hier werden die Grenzen des Wachstum gut gezeigt. Das ist ein gelungener Beitrag zu Deinem Wunschthema, das ich sehr anspruchsvoll finde.
    LG Heinrich
  • Daniela Boehm 20. April 2014, 0:15

    ;) ist doch ein super Beispiel zum Thema ;)LGDani
    "Zum Thema Grenzen des Wachstums"
    "Zum Thema Grenzen des Wachstums"
    Daniela Boehm

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 453
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz