Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rainer Rottländer


Complete Mitglied, Schöneck

Zum Thema "EU Wahlen"

..blieb mir nur die Nachlese. Der Wahlausgang barg Überraschungen, die nicht in jedem Land vorhergesehen wurden. Da ich mich erst heute mit dem Thema befasste, findet quasi eine Nachlese, der aus der Papiertonne gefischten Zeitung statt, mit dem eigentlich nach jeder Wahl üblichen Prozedre.

Das Thema wurde von BJ.Art erdacht.

Ich wünsche Allen einen Schönen Sonntag, es ist schon wieder mal Grillwetter angesagt ;-)

Dies ist KEINE öffentliche Mitmachaktion, sondern eine 2wöchige Themenarbeit von einer fixen Gruppe".
Aus organisatorischen Gründen ist es uns zur Zeit leider nicht möglich unsere Gruppe zu erweitern.
Wer trotzdem kommentieren möchte, es ist gerne gestattet ;-))

Kommentare 24

  • BiggiNiki 8. Juni 2014, 18:19

    Auch die Nachlese gehört zu einer Wahl, deshalb gelungenes Foto zum Thema. LG Biggi
    ZUM THEMA "EU WAHLEN"
    ZUM THEMA "EU WAHLEN"
    BiggiNiki
  • Homa 3. Juni 2014, 17:41

    Schönes Doku-Bild, ich war wählen, auf das Nachspiel bin ich auch gespannt.
    LG Horst
  • Sybille Treiber 2. Juni 2014, 18:44

    Ja, so ist das nach jeder Wahl!
    LG Sybille
  • Martina4 Mayer 2. Juni 2014, 17:57

    das gehört auch dazu, tolles Bild,
    zum Thema "EU Wahlen"
    zum Thema "EU Wahlen"
    Martina4 Mayer
  • Ingeborg K 1. Juni 2014, 22:50

    Hallo Rainer,
    Deine Nachlese spricht auch für sich. Wenn man Personen statt Inhalte präsentiert, bekommt man z.B. das Wahlergebnis in Frankreich, England, Ungarn, kaum Wahlbeteiligug in den Staaten der EU. Und wenn jetzt statt Junker eine Figur ausgewählt wird, die auch England, Ungarn, Schweden etc. gefallen, dann kommt demnächst keiner mehr. Ich glaube aber, politisch brauchen wir Deutschen die EU, nicht den Euro mit den maroden und korrupten Südländern und Balkanländern etc. Schau mal nach unter Wikipedia zum Thema. Kriege der USA und Militäroperationen des CIA. Und leider sind wir ja nicht sourverän. In der Eu ist es für die USA schwerer, gegen uns offen vorzugehen.
    LG Ingeborg
    Zum Thema: EU-Wahlen
    Zum Thema: EU-Wahlen
    Ingeborg K
  • Helmi S. 1. Juni 2014, 22:27

    Oh ja, da kommt noch einiges nach, das bedarf wohl keiner Frage.
    hg helmi
  • Günter Eich 1. Juni 2014, 18:31

    Das ist ja ein sehr sachlicher Beitrag zum Thema:-) Zeitungslesen kann ja nicht schaden.
    Gruß Günter
  • Marina Luise 1. Juni 2014, 16:51

    In Frankreich war dieses Kapitel eher peinlich...!
  • Dieter a.R. 1. Juni 2014, 15:48

    Da ging es mir ähnlich--- man merkt es aber spätestens wenn das Geld mal wieder schneller alle ist
    Gruß-Dieter
    Zum Thema: EU-Wahlen
    Zum Thema: EU-Wahlen
    Dieter a.R.
  • Traude Stolz 1. Juni 2014, 14:31

    Deine Lösung ist gut und einfach,
    ich hab mir den Spaß gemacht und etwas Aufwand betrieben:

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Traude
  • Thaysen Peter 1. Juni 2014, 13:40

    Eine feine Idee!!!
    l.g.
    p.t.
  • BJ.Art 1. Juni 2014, 12:38

    Auch du hast das Thema ohne großen Aufwand umgesetzt. So einfach kann es doch sein einen passenden Beitrag zu finden! Gut gemacht!

    lg Brigitte
  • Güni ART 1. Juni 2014, 12:19

    Ja da gibt's jetzt noch einige Wochen was zum Nachlesen.
    LG Güni
  • Ingeborg Bröll 1. Juni 2014, 11:16

    Du beschreibst es klasse, Rainer... eine Nachlese ist oft interessanter...viel Reden...aber ob sich was im Handeln verändert für uns...?...! Klasse das Thema umgesetzt. Danke, auch für Dich noch einen sonnigen und erholsamen Sonntag ...und viel Spaß beim Grillen wünscht mit lieben Grüßen - Inga -
    PS:... ich hatte keine Zeit und ´keine Idee dieses Mal:-)...
  • André Reinders 1. Juni 2014, 11:03

    Alte Karten, neues Spiel ;-) Sehr guter Blickwinke, Rainer!!!

    VLG

    André