Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

FlugWerk


Pro Mitglied, in the air,...anywhere

Zum NachtHimmel führen blaue Lichter!

Nachts sind Rollbahnen im Gegensatz zu Start- und Landebahnen, die weiß beleuchtet sind, zur besseren Erkennbarkeit beiderseits mit blauen Lichtern gekennzeichnet. Auf den meisten größeren Flugplätzen lässt sich die Intensität der Runway- und Taxiway-Befeuerung auf Pilotenanforderung verändern.

Man unterscheidet:

TWYL: Rollbahnbefeuerung (taxiway lights)
TXE: blaue Randfeuer (taxiway edge)
TXC: grüne Mittellinienfeuer (taxiway centerline)
Rollbahnrandfeuer sind rundstrahlende Feuer in Ober- oder Unterflurbauweise. Rollbahnmittellinienfeuer hingegen sind gerichtete Feuer in Unterflurbauweise. Unterflurfeuer können von Luftfahrzeugen überrollt werden. Rollwege, die im Bereich der Schutzzonen des GP oder LLZ liegen, haben eine codierte Rollbahnmittellinienbefeuerung (grün/gelb). Grundsätzlich ist so zu rollen, dass das Bugrad des Flugzeuges genau auf dieser Mittellinie entlang rollt. Nur so ist die erforderliche Hindernisfreiheit gegeben.

Wer mehr wissen möchte...schaut bei Wiki rein.

LG Tina

Motiv ist gewollt gesoftet!

Kommentare 63

  • Lutz Matthias Berger 18. März 2014, 7:16

    Eine Taxiway-Befeuerungs-Kunde
    der besonders schönen Art.
    Die klasse Idee mit Deinem Foto,
    sowie die aufwändige Umsetzung...
    ...einfach echt gelungen.

    Liebe Grüße
    Lutz
  • werner weis 22. Februar 2014, 6:22



    diese Art von Fotografie
    möchte ich also so eher lyrisch und poesiehaft

    kommentieren - ich denke das passt
  • werner weis 22. Februar 2014, 6:21



    in dem Song
    "Himmel auf"

    von Silbermond
    ist zwischen manchen Zeilen

    auch dieses
    WEIL! ....
  • werner weis 22. Februar 2014, 6:19



    das ist gleichzeitig so wie als fotografiert, dass
    man das Planetare spürt
    UND
    das Universum leuchten sieht
    WOBEI
    auch mikroskosmisch sich was tut (die Käfer schlafen noch)
    ABER
    somit das Mikrokosmische dem Makrokosmische nahe wird
    WEIL
    diese Fotografie nicht nur abbildet sondern auch interpretiert
  • Sonja Grünbauer 10. Februar 2014, 16:43

    Super gesehen. Starkes Bild, mit dem taxiway edge. VG Sonja
  • Gerlinde Kaltenmeier 22. Januar 2014, 15:34

    Für mich ein ultimativer Kontrast, der einem in die Knie gehen lässt liebe Tina.
    Stark von dir eingefangen, irgendjemand hat geschrieben, dass könnte nur von dir kommen, recht hat er.
    Grüsse an dich
    Gerlinde
  • manfred.art 21. Januar 2014, 14:35

    danke für diese erklärungen, es ist alles so selbstverständlich .. wenn man im flieger sitzt! glg manfred
  • EdelS 18. Januar 2014, 11:36

    Wundervoll sieht diese Aufnahme aus! Die Farben allein sind schon der Hammer! Liebe Grüße Edel
  • H. Helmut Möller 18. Januar 2014, 9:33

    Genial gemacht ! Tolles Foto.

    lg

    helmut
  • KHMFotografie 17. Januar 2014, 15:17

    ... bestens in diese BEA.... klasse++++

    LG. kalle
  • Liane Mai 17. Januar 2014, 15:06

    deine bea...passt sehr gut zu diesem foto klasse lg liane
  • Ulla Holbein und Bolle 17. Januar 2014, 9:50

    Das blaue Licht hast du bestens in Szene gesetzt, einfach nicht zu übersehen!...:)

    LG...Ulla und Bolle
  • Lothar Röser 17. Januar 2014, 8:59

    Ich mag es...!!!
    LG Lothar
  • Georges Vermeulen 16. Januar 2014, 17:24

    Klasse Aufnahme +++
    Gr Georges
  • Kladiwo 16. Januar 2014, 16:02

    Starke Perspektive und Bildbearbeitung. Eine sehr stimmungsvolle Aufnahme. Gefällt mir.
    LG Klaus-D.

Informationen

Sektion
Ordner Rund ums Fliegen
Klicks 823
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera EX-ZR700
Objektiv ---
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 4.5 mm
ISO 80