Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
258 16

Michael Nett


Free Mitglied, Essen

zum Licht

Streben
zum Licht

nach Hause
nach Hause
Michael Nett

Kommentare 16

  • Andreas Kamzol 3. November 2007, 22:55


    Dem Licht entgegen...eine Himmelfahrt sondergleichen...

    köstliche, o Öl, das oben will,
    blauer Rauchrand aus dem Raucherkörbe,
    grad - hinan vertönende Theorbe,
    Milch des Irdischen, entquill,

    still die Himmel, die noch klein sind, nähre
    das dir anruht, das verweinte Reich:
    Goldgewordene wie die hohe Ähre,
    Reingewordene wie das Bild am Teich...

    ...will mein langer Blick in dir sich fassen,
    eh du diesem Sichtlichen entfliehst,-
    das du ihn, wenn auch ganz weiß gelassen,
    durch die farbenechten Himmel ziehst...

    - Rainer Maria Rilke -

    Liebe Grüße an Dich; Andreas
  • Jens Leonhardt 28. April 2007, 8:13

    ein kleines und schönes Detail
    Gruß Leo
  • Helmut Sasse 17. April 2007, 7:26

    Ja, toll mit der Möve!
  • Manuela Lousberg 13. April 2007, 23:30

    Da passt eins zum anderen. Wolken und Vogel...beides sehr hübsch.
    LG Manu
  • Lady Edel 13. April 2007, 22:53

    Ein sehr schönes Lichtspiel ist das.
    LG
    Edel
  • Heide M.H. 13. April 2007, 18:05

    Faszinierend - gleich ist sie da! Der Vogel natürlich der Clou, lg Heide-Angelika
  • Manfred Fiedler 12. April 2007, 9:13

    Ich kann mich nur dem Stefan anschließen: Besser hätte ich es auch nicht formulieren können!
    Manni
  • Hotpixel 11. April 2007, 23:45

    Die Möwe ist der Bringer - die ist für das Bild aus meiner Sicht ganz wichtig. Die Wolken am Himmel sind immer ein schönes Naturschauspiel, besonders dann, wenn sie wie hier die Sonne verdecken. Die einsame Möwe bringt jedoch nochmal eine gewisse Spannung ins Bild - gefällt mir gut!

    Gruß´Stefan
  • Gunther Hasler 11. April 2007, 21:48

    Eine schöne Szene am stimmungsvolle Himmel!
    Gruß, Gunther
  • Dieter Craasmann 11. April 2007, 12:07

    Der Vogel weiss im Gegensatz zu Ikarus,
    wie weit man dabei gehen kann.
    Ein sehr schöner Blick hinauf in den sonnigen
    Wolkenhimmel.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • InKo 11. April 2007, 9:11

    Was für ein schönes Symbol unseres Daseins. Das Licht einerseits, und die anwesende Dunkelheit anderseits, die das Fliegen und Freisein (dargestellt durch den Vogel) verhindert!
    Lieben Gruß, Ingeborg
  • Eniwa Bea 11. April 2007, 9:03

    Wenn man mit Flügeln geboren wird,
    sollte man alles dazu tun,
    sie zum Fliegen zu benutzen.
    Florence Nightingale

    Ich fliege mit......
    Lg, Ewa
  • Sigrid nordlicht in der pfalz 11. April 2007, 4:20

    so möcht ich auch manchmal abheben können..... wunderschönes traumbild!
  • J. Und J. Mehwald 10. April 2007, 22:25

    Vor dem Licht sind zwar noch Wolken, aber das sieht besonders reizvoll aus.
    Es grüßen Dich Jutta und Jürgen.
  • (M)Ein-Blick 10. April 2007, 21:55

    das ist sehr eindrucksvoll, nicht nur dieses Licht mit der schönen Wolke, sondern dann auch noch der Vogel an der ganz passen den Stelle!!
    Gruß Gerda

Informationen

Sektion
Klicks 258
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz