Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
377 4

Zukunftsangst?

Würde mich über nette Kommentare freuen:)

Kommentare 4

  • Christian Ruether 28. Juli 2005, 20:09

    die "zerdepperte uhr" steht für die zukunftsangst in dem sinne von "stopp die zeit"!

    das "messer" ist der hammer, mit dessen hilfe ich die uhr zertrümmert habe!

    aber schön, dass mein bild so viel interpretationsraum bietet :-)
  • Back to live 28. Juli 2005, 17:34

    Wer hat heute keine Zukunftsangst? Die Führung in Politik und Wirtschaft hat über die letzten zehn bis zwanzig Jahre wieder einmal perfekt verstanden, eine neue Volkskrankheit zu generieren. :-(
    Das Messer passt hervorragend zum Thema. Not und Gewalt fügen sich in der Menschheit immer wieder zuverlässig zusammen. Nur verweichlichte Leute (weil z.B. reich, oder so) mucken nicht auf. Um Frieden zu wahren, müssten wieder 70-80 Prozent der Leute reich werden, bzw. gar keiner.
    Ich habe die Symbolik mit der zerdeperten Uhr nicht verstanden.
    Gruß, Michael. :-)
  • Tu Was Shawn. 31. Mai 2005, 23:02

    Endlos weit und klein,
    Groß und mächtig,
    Alt wie ein Stein.
    Jeder liebt sie. Mancher verächtig.
    Gegenwärtig, schon immer
    Ist sie da,
    Seit dem ersten Schimmer
    Der Sonne. Klar
    Und trüb.
    Verständlich, unbegreiflich.
    Ein Trieb, zu wissen wann, verzweifle ich.
    Vertraut und fremd.
    Offen, verhüllt.
    Sie, die Gefühle hemmt
    Und Träume erfüllt.
    Sie bringt Leben und Tod.
    Sie befreit.
    Mit ihr erlebt man Not.
    Die Zeit.

    shawn






    ist mir gerade wieder eingefallen.......finde das bild..hmm...ja..einfach wundervoll.........
  • Sumsel H. 31. Mai 2005, 22:56

    Sehr gelungen, gefällt mir... Kann jedoch net genau sagen warum =)

    +++

    greeZ
    sarah