Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dieter Schmöller


Pro Mitglied, Köln

Zukunft ( 7 )

Mit Froschmann, Fliege 2311 und Wolli S. unterwegs am 23.02.2008
Zu deren Fotos siehe Foto (1) dieser Serie, Ordner Treffen

....eigentlich ist es vor dem Treffen entstanden.Ich war etwas früher da und pilgerte noch mal um den Dom...

...

MAN AT WORK II
MAN AT WORK II
Dieter Schmöller

Kommentare 7

  • Timo vIt. 12. April 2008, 23:20

    wenn ich micht irre, kenn ich den kerl mit dem grünen spike-iro, den geilen hosen und dem alk....

    hab blso den namen vergessen...

    ziemlich schräger vogel...
    hat nix gegen bissle randale einzuwenden....:-)
  • Klira Cat 12. April 2008, 11:59

    Ich seh da auch einen Unterschied zwischen den Jungs und Mädels. Viele Jungs stylen sich noch old school punkmäßig. Den Mädels geht es mehr um Style, H&M Söckchen, Orsay, Pimpkie und wie die Läden alle heißen. So alternativ wie früher is es nichtmehr.
    Aber interessant.
  • PINK Guin 26. März 2008, 15:05

    uuar da krieg ich ausschlag von... noch nich mal alt genug um trinken zu dürfen aber nichts anderes im kopf haben außer voll sein...einer dieser gründe warum ich mich mittlerweile schäme punk gewesen zu sein!
  • Franzi R. 4. März 2008, 19:38

    sorry aber ohne alkohol läuft bei den meisten von uns nix mehr ....
  • Markus Merkert 3. März 2008, 8:21

    Da sagst du was Fliege. Leider rebellieren noch viel zu wenige Leute gegen den Staats und Mediensumpf unseres Landes. Viel zu wenige stehen auf und sagen, was sie denken.

    Leider ist es in unserem Land häufig so, daß sich die meisten Menschen um sich selbst kümmern um "´Mein Haus, mein Auto, mein Boot". Was um sie herum passiert ist ihnen häufig scheinbar egal.

    Wenn wir uns alle einander nur einen Funken mehr Aufmerksamkeit schenken würden, könnten wir unsere gemeinsame Zeit sicher besser geniessen.
  • Fliege2311 1. März 2008, 18:02

    Und ich denke, dass sie einfach in einen Strudel geraten sind, und den Weg allein nicht hinaus schaffen. Ihnen wird wohl bewußt sein, dass keine großartige Zukunft auf sie wartet, wenn sie sich nicht selbst aus dem Sumpf ziehen.
    Sie wollen rebellieren gegen den Staat, die Erwachsenen und die ganze Welt. Aber hatten wir nicht auch mal Sehnsucht danach???
    Die Kids werden es schaffen, und dabei wünsche ich ihnen viel Glück!!!
    Dieter, ich hätte, als sie uns am Ende unserer Tour am Dom nochmal begegneten, so gerne abgelichtet. Aber ich habe mich mal wieder nicht getraut. Finde das Foto super.
    LG Fliege
  • andrea-johanna 1. März 2008, 1:03

    denke der alkohol lähmt sie ihren wunsch nach anderem durchzusetzen.
    fürchte sie kapitulieren.
    lg, andrea
    die das bild mit gemischten gefühlen ansieht.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Treffen
Klicks 1.119
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz