Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Haubenschmid F.


Free Mitglied

Zuerst gehts bequem...

...manchmal zwar ein wenig in Schieflage 40 m horizontal über eine Schlucht, doch dann...?!
(hier ist übrigens gut erkennbar, dass jene "Antenne" nichts anderes als die Sicherungsschlinge ist - wie Rudolf richtig bemerkte - ,
die bei dieser Seilbrücke zum Glück nie umgehängt werden muss, da sie über ein separates durchgehendes Drahtseil oben läuft!)
vgl.

Des Rätsels Lösung...
Des Rätsels Lösung...
Haubenschmid F.

Kommentare 3

  • Haubenschmid F. 25. Mai 2008, 17:04

    Ob Klettersteige, die immer künstliche Hilfen beinhalten,
    sein müssen oder sogar eine Entweihung der Berge sind -
    darüber gehen die Ansichten bekanntlich weit auseinander,
    und ich hab auch nicht die Absicht,
    hier darüber eine Diskussion zu eröffnen.
    Es geht mir lediglich um eine kleine Doku,
    auf welch verschiedenen Wegen Bergsteiger zum Gipfelkreuz des Jegihorns unterwegs sind, um dort das beeindruckende Panorama zu geniessen!
    lg Fredy
  • Heinz Höra 21. Mai 2008, 23:41

    Für mich, der ich die Berge bewundere, ist das eine Entweihung dieser.
    Sgv Heinz
  • Lemberger 21. Mai 2008, 22:54

    Oh nein, da würden wir schlapp machen....
    solche Überquerungen überlassen wir Profis!
    Aber deine Aufnahme ist interessant!
    Gut gemacht!
    LG Hans und Maria