Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Zuckersüße Franzbrötchen

Zuckersüße Franzbrötchen

1.376 13

Zuckersüße Franzbrötchen

Zutaten für ca. 12 Stück:

200 ml Milch
500 g Mehl
1 Würfel (42 g) frische Hefe
175 g Zucker
125 g Butter
1 Prise Salz
2 EL gemahlener Zimt
1 Ei (Größe M)
1 EL Schlagsahne

Zubereitung:
100 ml Milch erwärmen. Mehl in eine Schüssel geben, Mulde hineindrücken. Hefe hineinbröckeln. 25 g Zucker und warme Milch hinzufügen. Mit etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt ca. 20 Min. gehen lassen.

100 ml Milch erwärmen. 75 g weiche Butter in Stückchen, die lauwarme Milch, 75 g Zucker und Salz zum Vorteig geben und glatt verkneten. Zugedeckt nochmals ca. 40 Min. gehen lassen.

50 g Butter schmelzen. 75 g Zucker und Zimt mischen. Ei trennen. Eigelb und Sahne verrühren. Teig rechteckig (45x30 cm) ausrollen und mit flüssiger Butter bestreichen. Mit Zimt-Zucker bestreuen. Teig von der Längsseite aufrollen. Teigkante mit Eiweiß bestreichen und gut andrücken. Rolle in 3-4 cm breite Scheiben teilen und diese der Länge nach mit einem Kochlöffelstiel eindrücken.

Franzbrötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen und mit Eigelb bestreichen. Im heißen Ofen ca. 15 Min. backen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3). Auskühlen lassen.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Backzeit: ca. 15 Minuten
Pro Stück 300 kcal

Kommentare 13

Informationen

Sektion
Klicks 1.376
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz