Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
498 4

Katrin Adam


World Mitglied, belichtet

Zuckerfritze

Dass ich mir das auf meine alten Tage noch gefallen lassen muss. ;-)
Impressionen am Rande des Elberfelder Cityfestes 2003

Den 1830 geborenen Fritz Pothen würden wir in der heutigen Zeit einen Dienstleister nennen. Mit seiner Schubkarre lieferte er das Gepäck der Reisenden zu ihrem Wohnhaus, erledigte Botengänge und übernahm den Warentransport zwischen den Firmen. Dies allein reicht natürlich nicht aus, um ein Wuppertaler Original zu werden. Fritz Pothen wurde eine Leidenschaft zum Verhängnis. Seiner Liebe zu Zuckerwaren aller Art hat er den Spitznamen Zuckerfritz zu verdanken. Diese Schwäche begleitet ihn bis zu seinem Tod im Jahre 1906.

Kommentare 4

  • Katrin Adam 7. Juli 2003, 12:57

    @ Christian: Geklaut. :-))
    @ Frollein: Tja, erst saß er ganz still, aber bis ich dann soweit war, hat er rumgezappelt. ;-)
    @ Rainer: Nee, für die Umgebung kann ich nix. ;-) Schön, dass du wieder da bist. :-)
  • Frollein Florentine 6. Juli 2003, 10:38

    oh ja, sehr schöne anordnung von den leuten. nur ein bisschen schade, dass man dabei den jungen nicht noch etwas mehr im profil sieht.
    vg ff
  • Katrin Adam 5. Juli 2003, 17:39

    So ist es. :-)
    Ich hab noch eins aus 'ner anderen Perspektive, da sieht man den Holzroller besser. Kommt dann mal die Tage, wenn ich wieder darf.
  • Feli Grosshans 5. Juli 2003, 17:38

    und hier nun eines der zahlreichen tal-motive!
    mich fasziniert am meisten die gemeinsame erscheinung des alten steiff-holzrollers mit dem
    modernen alu-scooter. schade, dass der oldie sich so versteckt.....