Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Paul Müller-colonia


World Mitglied, Saarbrücken

zu wissen wo der hammer hängt.......

heute in saarbrücken am schloss auf der oldtimershow
bmw bj 1939

Kommentare 14

  • Martin Fuchs . 28. August 2007, 17:49

    der ist nicht verchromt ... komisch !
    lustiges Foto !
    schönen Gruss !
    Martin

    Ps : ich hatte keinen Käfer
  • Werner y Schneider 28. August 2007, 17:47

    Tja, das waren noch Zeiten. Freunde von mir hatten mal einen Käfer, da gehörte der Hammer auch zu den Bedienelementen. Damit klopft man gegen den Anlasser, wenn er nicht anspringt :-))
    Nachtrag. Ha, ich sehe gerade: ein verbreitetes Käfer-Syndrom :-))
  • Theresia Müller 27. August 2007, 18:06

    Ein wichtiges u. nützliches Werkzeug damals!
    Schöne Innenansicht!
    LG
    Resi
  • Gisela Gnath 27. August 2007, 14:26

    Den rechten Schlag zur richtigen Zeit....und das waren sie wirklich noch :-))
    lg Gisela
  • Steffen Kuehn 27. August 2007, 13:58

    Hammer-Detail ;)
    Klasse !
    vG; Steffen
  • Beate F 26. August 2007, 23:56

    ich kannte ähnliches mit 'ner strumpfhose -
    da sieht frau nun den hammer - aber da ist doch alles so schön geputzt *zwinker
    schönes foto
    lg beate
  • Manuela Lousberg 26. August 2007, 21:18

    Das stelle ich mir lustig vor. : )))))
    Schöne Detailaufnahme.
    LG Manu
  • Susann K. 26. August 2007, 20:52

    prima und damit macht man dann musik..........
  • Petra Sommerlad 26. August 2007, 20:43

    Grins...den Hammer hatte ich bei meinem Käfer auch immer mit, ein sanfter Schlag auf den Anlasser und er war so nett anzuspringen ( meistens), beim Morgan +8 war es die Benzinpumpe die gelegentlich ein schlagendes Argument brauchte....alles sehr vertraut. L GPEtra
  • Pe-Sto 26. August 2007, 17:58

    Toll die Oldtimer, wichtigstes Werkzeug, ein großer Hammer. Will er nicht anspringen ... draufhauen und zack, läuft der Motor.
    Mein alter Käfer war genauso, da hing immer der Magnetschalter vom Anlasser.
    Sehen schon klasse aus die alten Motoren.
    Dein Foto übrigens auch :-)))
    LG Peggy
  • Danuschka 26. August 2007, 17:29

    jawoll...interessantes maschinchen...;-)
    lg dana
  • Danuschka 26. August 2007, 17:29

    jawoll...interessantes maschinchen...;-)
    lg dana
  • Charly 26. August 2007, 16:40

    Gut ins Innere geschaut. So ein Hammer ist was Feines.
    Unser uralter Käfer wollte damals auch immer erst einen
    Schlag haben, dann rollte er wieder. Echt wahr.
    LG charly
  • Peter Ackermann 26. August 2007, 16:39

    Dumme Frage: Wozu brauchte man früher beim Autofahren einen Hammer? Zum Ausbeulen? :-))
    Viele Grüße!
    Peter