Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Stefan Buschauer


Free Mitglied, der Ostschweiz

Zu welchem Ding gehört dies Ding

Die Dinger wurden vor ca. 60 Jahren in grossen Stückzahlen gefertigt. Teenager erkundigen sich eher beim Opa, als bei der Oma.

Kommentare 5

  • Stefan Buschauer 9. August 2001, 23:06

    @ Uwe: Warten wir doch noch auf einen weiteren Vorschlag von Thomas Stech, er hat die Lösung tangiert - oder frage ein Mannsbild Jahrgang um 1930.
    Gruss Stefan
  • Stefan Buschauer 9. August 2001, 19:16

    Die gestreckte Länge des Drahtes beträgt 90mm, für VW-Radkappen wahrscheinlich ungeeignet. Rostig muss das Ding nicht sein, es wurde selten ausserhalb des Hauses verwendet. Thomas Stech liegt mit seiner Antwort am nächsten.
    Gruss Stefan
  • Hans Nater 8. August 2001, 20:21

    ja ja, hab ich auch schon gesehen, nur keine Ahnung mehr wo.
    Wahrscheinlich müsste es rostig sein.
    Gruss Hans
  • Stefan Buschauer 8. August 2001, 20:07

    An Uwe, Walter & Thomas: Nee, etwas ganz friedliches.
    An Tatjana: Weder Zürisee noch Bratwürste.
    Materialdurchmesser = 1,8mm!

  • Thomas Christian Dehler 8. August 2001, 19:38

    ach frag doch was anderes ....keine ahnung ;-)
    zahnziehgerät..."in wut über schlechtes wetter"-verbogener zelthaken...lösehaken fr irgendein mordendes gerät...aus langeweile (vor 60 jahren) gebogene briefklammer....ne gebs auf
    tcd